Orthopädie

GOÄ |

„Medizinisch notwendig“ in der Orthopädie: Wer bestimmt das?

Insbesondere bei neuartigen oder kontro­vers diskutierten Behandlungsverfahren lehnen Privatversicherungen (PKV) die Erstattung ab, weil deren medizinische Notwendigkeit nicht ersichtlich oder eine „wissenschaftliche Anerkennung“ nicht gegeben sei.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Analogabrechnung: Muss der Urologe jetzt seine Gewohnheiten ändern?

Einige private Kostenträger haben sich bei Analogabrechnungen darauf verlegt, formale Fehler bei Analogabrechnungen als Grund für Nichterstattung heranzuziehen.

mehr

GOÄ |

Alternative für Orthopäden: Hochton-Therapie bei schmerzenden Gelenken

Neben Akupunktur und Neuraltherapie ist die Hochton-Therapie ein bei Haus­ärzten etabliertes komplementärmedizinisches Verfahren insbesondere zur Behandlung von arthrosebedingten Gelenkschmerzen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Orthopädische Sonographie

In GOÄ-Seminaren werden immer Fragen zu den Abrechnungsmöglichkeiten bei Sonographien gestellt. Wir stellen die Grundlagen dafür dar.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Infiltrationsanästhesien

Bei Infiltrationsanästhesien sind manche Orthopäden unsicher, wann welche Nummer wie oft berechenbar ist und Kostenträger erheben ungerechtfertigte Einsprüche.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Orthopädische Schmerztherapie durch Injektionen

In der orthopädischen Schmerztherapie sind Injektionen häufig. Was dafür nach GOÄ berechnet werden kann, hängt vor allem davon ab, was wohin gespritzt wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]