Der Behandlungsfall in der GOÄ

Insbesondere bei der Berechnung der Nrn. 1, 5 und 4 GOÄ ist der „Behandlungsfall“ zu beachten. Definiert ist der Behandlungsfall in der Allgemeinen Bestimmung Nr. 1 vor dem Abschnitt B (Grundleistungen): „Als Behandlungsfall gilt für die Behandlung derselben Erkrankung der Zeitraum eines Monats nach der jeweils ersten Inanspruchnahme des Arztes.“

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]