ICD-10: Codierungen müssen schlüssig sein

Bei Prüfungen von Behandlungsunterlagen, bei denen auch die Dokumentation der abgerechneten Leistungen einbezogen wurde, wurde beanstandet, dass die Codierung der Behandlungsdiagnosen nach dem ICD-10 häufig nicht ausreichend detailliert erfolgt.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]