Evidenzbasierte Phytotherapie

Phytopharmaka sind Arzneimittel, deren Wirkstoff aus Pflanzen bzw. Pflanzenteilen hergestellt wird. Da die pflanzlichen Arzneimittel von Dr. Willmar Schwabe unter den Gesichtspunkten der naturwissenschaftlich fundierten Medizin eingesetzt werden, müssen sie dieselben Anforderungen erfüllen, wie sie auch für chemisch-synthetische Arzneimittel gelten. Eine Gemeinsamkeit sind kontrollierte klinische Studien. Das Unternehmen Dr. Willmar Schwabe hat in den über 150 Jahren seines Bestehens eine weltweit führende Position in der Entwicklung und Herstellung pflanzlicher Arzneimittel erreicht. Die hohe Qualität der Spezialextrakte und die wissenschaftliche Dokumentation der Präparate sind ausschlaggebend dafür, dass Dr. Willmar Schwabe der globale Experte für Phytopharmaka ist.

Evidenzbasierte Phytotherapie

Pfefferminze & Kümmel |

Funktionelle Verdauungsbeschwerden lindern

Wer kennt sie nicht, Probleme mit der Verdauung, Blähungen, Völlegefühl, Bauchschmerzen. Sie können einem den letzten Nerv rauben und ganz schön belastend sein.

mehr

Pelargonium |

Atemwegsinfekte antiinfektiv behandeln

Atemwegsinfektionen wie die akute Bronchitis zählen zu den Erkrankungen, die häufig unnötig mit Antibiotika behandelt werden. Dies kann die bedrohlich zunehmende Antibiotika-Resistenz weiter fördern.

mehr

Ginkgo |

TOPTHEMA: Ginkgo-Premiumextrakt EGb 761® kann Schwindel im Alter bessern

Der Ginkgo-Premiumextrakt EGb 761® besserte in umfangreichen klinischen Studien erste geistige Leistungseinbußen und verschiedene dementielle Syndrome, bei sehr guter Verträglichkeit. Auch die...

mehr

Sägepalme & Brennnessel |

Strategie für eine erfolgreiche BPS-Therapie

In Deutschland wird über 5 Millionen Mal pro Jahr ein Medikament zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms (BPS) verordnet. Wie zufrieden Patienten mit diesen Therapien sind ist kaum bekannt. Das...

mehr

Weißdorn |

Weißdorn-Spezialextrakt WS®1442 unterstützt Herz und Kreislauf

Gerade im Alter sind viele Menschen von Herz-Kreislauf-Beschwerden betroffen. Viele beeinflussbare Faktoren, wie gesunde Ernährung und Bewegung, können diese lindern und die Belastbarkeit wieder...

mehr

Ginkgo |

Innere Ruhe in unruhigen Zeiten

Wir alle brauchen Zeiten des scheinbaren Nichtstuns. Dennoch fällt es uns in der heutigen Zeit der Beschleunigung und Hektik, in der beständig Informationen und Reize auf uns einprasseln, schwer, zur...

mehr

Pfefferminze & Kümmel |

Pfefferminz-Kümmelöl-Kombi reduziert viszerale Hypersensitivität

Die Kombination der ätherischen Öle des Kümmels und der Pfefferminze reduziert nach längerfristiger Gabe eine viszerale Überempfindlichkeit. Dies zeigt eine Arbeit, die beim DGNM 2019 vorgestellt...

mehr

Ginkgo |

EGb 761® beschleunigt vestibuläre Kompensation nach Ausfall des Gleichgewichtsorgans

Der Ginkgo-Spezial-Extrakt EGb 761®* verbessert dosisabhängig Nystagmus, mindert posturale Asymmetrie und erhöht die Mobilität nach einseitiger Zerstörung des Gleichgewichtsorgans.

mehr

Pfefferminze & Kümmel |

Dreimonatskoliken – was leisten Phytotherapeutika?

Zubereitungen aus Fenchel (Foeniculum vulgare) und Pfefferminze (Mentha piperita) lindern bei Säuglingen kolikartige Beschwerden und Schreiattacken, und sind dabei gut verträglich.

mehr

Sägepalme & Brennnessel |

Prostatawachstum und -entzündung hemmen

Die Sabal-/Urtica-Kombination WS® 1541 reduzierte in einem BPH-Modell mit hochregulierten inflammatorischen Zytokinen* das Prostatawachstum und Entzündungsgeschehen.

mehr

Ginkgo |

Ginkgo-Spezial-Extrakt verbessert Kognition nach Schlaganfall

Eine kurz nach Apoplex begonnene Behandlung mit Ginkgo-Spezial-Extrakt EGb 761®* (240 mg/d) über 24 Wochen, verbesserte die Kognition und den klinischen Gesamteindruck signifikant im Vergleich zu...

mehr

Pfefferminze & Kümmel |

Mikrobiom und funktionelle Verdauungsstörungen

Pflanzliche Präparate sind bei funktionellen gastrointestinalen Erkrankungen hilfreich. Sie zeigen multiple Wirkmechanismen, unter anderem können sie das Mikrobiom beeinflussen.

mehr

Pfefferminze & Kümmel |

Expertengespräch: Pfefferminz- und Kümmelölkombi wirkt bei funktionellen Verdauungsstörungen

Funktionelle Verdauungsstörungen mit den typischen Beschwerden Blähungen, Völlegefühl, Schmerzen und Krämpfe sind in der erwachsenen Bevölkerung mit bis zu 30 % außerordentlich häufig. Bei etwa 50 %...

mehr

Lavendel |

Lavendelöl nun auch in Österreich State of the art!

Gegen innere Unruhe und Angst wirkt Lasea®. Das spezielle Lavendelöl lindert innerhalb weniger Tage spürbar Anspannung und Nervosität und sorgt damit in der Folge für einen erholsamen Schlaf.

mehr

Weißdorn |

Weißdornextrakt schützt das Endothel vor Entzündungen

Der Weißdornextrakt WS® 1442* kann das Endothel vor Entzündungen schützen. Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass Endothelzellen bei Gabe des Spezialextraktes WS® 1442 auch unter Einwirkung des...

mehr

Ginkgo |

CME: Geistige Leistungseinbußen in der Hausarztpraxis

[Hinweis: Beim Aufrufen werden Sie zu unserem Fortbildungspartner weitergeleitet]

In Deutschland leben fast drei Millionen Menschen mit einer leichten kognitiven Beeinträchtigung, und etwa 1,5...

mehr

Pelargonium |

CME: Atemwegsinfekte/Erkältungskrankheiten

Die Lungen stehen im direkten Kontakt mit der Umwelt. Sie sind Eintrittspforte für Viren und Bakterien und verfügen deshalb über Mechanismen der Infektabwehr. Dieses Fortbildungsmodul befasst sich mit...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Sägepalme & Brennnessel |

Einfluss medikamentöser BPS-Therapie ­ auf die sexuelle Funktion

Das benigne Prostatasyndrom (BPS) ist oft mit sexuellen Funktionsstörungen assoziiert. Medikamentöse Therapieoptionen können solche vorbestehenden Störungen bessern oder verstärken, aber auch neue...

mehr

Sägepalme & Brennnessel |

BPH – Sabal-/Urtica bremst Wachstum und Entzündung

Die Sabal-/Urtica-Kombination WS® 1541 (enthalten in Prostagutt® forte) reduzierte das Prostatawachstum und das Eindringen von Entzündungszellen in die Prostata in einem Modell der Benignen...

mehr

Weißdorn |

Bei Wetterempfindlichkeit unterstützt Weißdorn-Spezialextrakt

Nach Holger Westermann, Heilbronn, wird unter Wettersensibilität eine angemessene Reaktion des Körpers auf wetterbedinge Veränderungen verstanden, während die Wetterfühligkeit eine...

mehr

Weißdorn |

Weißdorn-Spezialextrakt unterstützt Herz und Gefäße

Weißdorn-Spezialextrakt WS®1442 wirkt vasoaktiv und besitzt Herz-schützende Eigenschaften, so eine Schlussfolgerung der Autoren eines kürzlich erschienen Übersichtsartikels.

mehr

Pfefferminze & Kümmel |

Wirkung von Pfefferminz- und Kümmelöl

Carmenthin® verbessert Beschwerden und Lebensqualität bei funktionellen Verdauungsstörungen dauerhaft. Das ist das Ergebnis eines 8-wöchigen Follow-ups einer randomisierten placebokontrollierten...

mehr

Lavendel |

Lavendelöl bessert klinische Symptomatik bei Angsterkrankungen

Das Spezialöl aus Arzneilavendel (WS® 1265, Lasea®*) verbesserte den klinischen Gesamteindruck des Arztes von Patienten mit Angsterkrankungen genauso gut wie Paroxetin und Lorazepam und signifikant...

mehr

Lavendel |

Weniger Unruhe und besserer Schlaf mit Lavendelöl

Eine aktuelle Metaanalyse zeigt die therapeutischen Wirkungen des Lavendelöls Silexan®* bei subsyndromalen Angststörungen.

mehr

Pelargonium |

Mit Pelargoniumextrakt schneller gesund

Eine Erkältung wird in der Regel durch eine Virusinfektion verursacht, bei der Antibiotika nicht wirksam sind. Antiinfektive Alternativen wie EPs® 7630 sind also gefragt. Der Spezialextrakt, gewonnen...

mehr

Pelargonium |

Erkältungsviren machen nicht nur Schnupfen, sondern down!

Infekte der Atemwege im Winter, aber auch im Sommer, sind überwiegend durch Viren ausgelöst und ziehen Betroffene ziemlich runter. Dies kann sogar dazu führen, dass sie einige Tage ausfallen und...

mehr

Ginkgo |

Effektive Alzheimertherapie auch bei über 80-Jährigen

Die Wirksamkeit des Ginkgo-Spezialextrakts EGb 761 bei 63-79-jährigen Demenzpatienten ist anhand zahlreicher randomisierter placebokontrollierter Interventionsstudien gut belegt. Nun gibt es auch...

mehr

Ginkgo |

Tinnitus – Zu viel um die Ohren?

Bei fast jedem vierten Deutschen hat es im Ohr schon einmal gepiepst, wie die Deutsche Tinnitus-Liga in einer Umfrage herausfand. Jedes Jahr erkranken ungefähr eine Viertelmillionen Deutsche neu an...

mehr