Weißdornextrakt schützt das Endothel vor Entzündungen

Der Weißdornextrakt WS® 1442* kann das Endothel vor Entzündungen schützen. Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass Endothelzellen bei Gabe des Spezialextraktes WS® 1442 auch unter Einwirkung des Entzündungsbotenstoffes Tumornekrosefaktor α weiterhin gefäßschützendes Stickstoffmonoxid (NO) produzieren konnten.


Der Entzündungsbotenstoff Tumornekrosefaktor α (TNF α) alleine reduzierte hingegen die NO-Produktion in den Endothelzellen, wirkte also gefäßschädigend. Der gefäßschützende Effekt des Weißdornextraktes war in dem Zellmodell so ausgeprägt wie der von Simvastatin.

NO-Produktion gesteigert

Als Wirkmechanismus fanden die Autoren die Phosphorylierung der endothelialen Stickstoffmonoxid-Synthase (eNOS). Wie bereits in früheren Studien gezeigt, erhöhte WS® 1442 die Phosphorylierung von eNOS und steigert so die NO-Produktion in Endothezellen.1-3 Entzündungsbotenstoffe wie TNF-α steigerten die Bildung von microRNA 155 (miR-155), miR-155 reduziert die Bildung von eNOS und beeinträchtigt somit die Endothelfunktion.4

Weißdorn-Spezialextrakt schützt das Endothel bei Inflammation  

WS® 1442 zeigte keinen Effekt auf die Expression von eNOS, jedoch wurde die Phosphorylierung von eNOS durch den Weißdorn-Spezialextrakt signifikant gesteigert. Die Autoren schlussfolgern, dass der Weißdorn-Spezialextrakt WS® 1442 so den negativen Einfluss von proinflammatorischen Zytokine wie TNF-α auf Endothelzellen mäßige und eine gefäßschützende Wirkung in einem inflammatorischen Umfeld erziele.

  1. Brixius K et al. (2006). Crataegus special extract WS 1442 induces an endothelium-dependent, NO-mediated vasorelaxation via eNOS-phosphorylation at serine 1177. Cardiovasc Drugs Ther. 2006 Jun;20(3):177-84.
  2. Anselm E et al. (2009). Crataegus special extract WS 1442 causes endothelium-dependent relaxation via a redox-sensitive Src- and Akt-dependent activation of endothelial NO synthase but not via activation of estrogen receptors. J Cardiovasc Pharmacol. 2009 Mar;53(3):253-60.
  3. Koch E et al (2011). Standardized extracts from hawthorn leaves and flowers in the treatment of cardiovascular disorders--preclinical and clinical studies. Planta Med. 2011 Jul;77(11):1123-8.
  4. Sun HX et al. (2012). Essential role of microRNA-155 in regulating endothelium-dependent vasorelaxation by targeting endothelial nitric oxide synthase. Hypertension. 2012 Dec;60(6):1407-14
  5.  Lee KS et al. (2014). Functional role of NF-αB in expression of human endothelial nitric oxide synthase. Biochem Biophys Res Commun. 2014 May 23;448(1):101-7.

*Wirkstoff von Crataegutt®, ein Präparat der Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Quelle: X. Wang et al. (2018). Crataegus Special Extract WS 1442 Effects on eNOS and microRNA 155. Planta Med 2018; 84: 1094-1100.