Den langen Leidensweg bei Wadenkrämpfen beenden

Wadenkrämpfe gelten in der Bevölkerung nicht als ernsthafte Erkrankung und selbst Ärzte reagieren häufig verharmlosend auf die Schilderung der Beschwerden. Viele Patienten fühlen sich daher nicht ernst genommen und erdulden den Schmerz teilweise über Jahre, ohne das Thema anzusprechen. Laut einer aktuellen Studie leiden Patienten im Durchschnitt über 2 Jahre (25,3 Monate), bis sie einen Arzt aufsuchen und eine Therapie initiiert wird.[1]


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.