Höchste Heilungsraten, beste kosmetische Ergebnisse: Mohs-Chirurgie

Severin Läuchli. Mohs-Chirurgie ist ein operatives Verfahren, das besonders bei Basalzellkarzinomen mehrere Vorteile bietet: niedrigere Rezidivraten bei kleinerem Sicherheitsabstand, einzeitiger Eingriff durch intraoperative Schnittrandkontrolle und bessere ästhetische Resultate durch kleinstmögliche Exzisionsdefekte.

Schlüsselwörter: Basalzellkarzinom, Mohs-Chirurgie


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.