S2k-Leitlinie Diagnostik und Therapie der Varikose – eine Zusammenfassung

F. Pannier

Die Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Varikose wurde unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin – Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V. (DGG), der Deutschen Gesellschaft für Angiologie, Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. (DGA), der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG), der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie e.V. (DGDC), des Berufsverbandes der Phlebologen e.V. (BVP) und der Arbeitsgemeinschaft der niedergelassenen Gefäßchirurgen Deutschlands e.V. (ANG) auf Grundlage der gemeinsamen vorangegangenen, gemeinsam erstellten Leitlinien der genannten Gesellschaften von 2004 und 2009 in einer aktualisierten Fassung 2018/19 erarbeitet und von den Vorständen der beteiligten Gesellschaften gebilligt.


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an.
 

Zur Newsletter-Anmeldung

x
Newsletter-Anmeldung