Praxis

IGeL-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Illustration: Jane Kelly / Shutterstock

Liquidation von IGeL: ­Pauschalpreise unzulässig

Nach Umfragen der gesetzlichen Krankenkassen bei ihren Versicherten werden die Vorgaben zur Rechnungslegung bei der Liquidation von IGeL häufig nicht beachtet: Angeblich werden etwa die Hälfte aller erbrachten IGeL in unzulässiger Weise pauschal liquidiert.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Foto: hafakot / Shutterstock

ICD-10: Zusatzkennzeichen G, V, A, Z, R, L und B korrekt angeben

Durchschnittlich geben Hautärzte pro Fall und Quartal drei Diagnosen mit ICD-10-Codes an. Neben der korrekten Angabe der ICD-10-Codes und deren Übereinstimmung mit den abgerechneten EBM-Positionen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Früherkennung von Nierenerkrankungen in der Frauenarztpraxis

Hinsichtlich der Früherkennung von Nierenerkrankungen sind die Leistungen zu Lasten der GKV unzureichend.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Rechnungserstellung bei Analogabrechnung

Frauenärzte erbringen häufig Leistungen, die in der GOÄ nicht angeführt sind. Die dann erforderliche Analogabrechnung versuchen manche Kostenträger den Ärzten mit formalen Beanstandungen zu...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Postoperative Behandlung: Abrechnungsfehler vermeiden

Wegen fehlerhafter Berechnungen der postoperativen Behandlung kommt es immer wieder zu Beanstandungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Steuern |

Die Umsatzsteuer – das unbekannte Risiko bei ärztlicher Tätigkeit

Jeder Arzt kennt die Einkommensteuer und die in vielen Fällen damit in Verbindung stehende hohe Steuer­belastung. Doch auch die Umsatzsteuer sollte als mögliches zusätzliches Steuerrisiko nicht außer...

mehr

Recht |

Was Sie zur Berufshaftpflicht­versicherung wissen sollten

Wie in jedem anderen Berufsfeld kann auch bei der ärztlichen Tätigkeit nie ganz ausgeschlossen werden, dass einem Menschen Fehler unterlaufen. Ist so ein Fall eingetreten, muss der Arzt dem...

mehr

IGeL |

Erstuntersuchung und Beratung von Schnarchern

In fortgeschrittenem Alter schnarchen 60 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen, Männer erheblich lauter als Frauen. Die Abrechnung einer Beratung und Behandlung bei Schnarchen richtet sich nach...

mehr

Wirtschaft |

Tipps zur patientenorientierten und wirtschaftlichen Praxisführung

Das Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung nimmt zu. Themen rund um die Gesunderhaltung werden zunehmend nachgefragt und auch die Ausgabebereitschaft für die persönliche Gesunderhaltung wächst....

mehr

Praxisalltag |

Wege in und aus Burnout und Depression

Ärzte gehören zu den Risikogruppen für die Entwicklung seelischer Erkrankungen. Mit ausschlaggebend hierfür sind zum einen die Rahmenbedingungen ärztlicher Arbeit, die vielerorts von hierarchischem...

mehr

GOÄ |

Privatpatienten mit besonderen Versicherungstarifen

Bei Patienten, die im Basis- oder Standardtarif ver­sichert sind, gibt es Besonderheiten zu beachten.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Änderung bei Gesundheits­untersuchung beachten

Zum 1. April 2019 wurden die Modalitäten zur Berechnung der Gesundheitsuntersuchung (GU), bisher „Check-up 35“ genannt, geändert.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Wirtschaft |

Dienstfahrrad: Was kostet das den Arbeitgeber?

Die Steuervergünstigungen für Mobilität schießen derzeit ins Kraut. Seit Januar ist das Dienstrad für Mitarbeiter steuerfrei. Die Privatfahrten versteuern Mitarbeiter seit 13. März 2019 nur noch mit...

mehr

Recht |

Freistellung der Auszubildenden von Praxis und Berufsschule

Immer wieder stellt sich in der Praxis die Frage, für was und insbesondere in welchem Umfang Auszubildende in der Praxis freigestellt werden müssen. Aber es kann auch das Problem auftauchen, dass die...

mehr

Recht |

Streit ums Erbe vorbeugen

Bei umfangreichen Nachlässen ist eine Testamentsvollstreckung ratsam. Doch was Erbstreitigkeiten verhindern soll, kann genau das Gegenteil bewirken. Eine sorgfältige Ausgestaltung aller Regelungen ist...

mehr

Steuern |

„Minijobs“: Arbeitgeber müssen Arbeitsverträge anpassen

Zum 1. Januar 2019 ist das neue Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) in Kraft getreten. Das Gesetz enthält eine entscheidende Änderung, die geringfügig Beschäftigte und Praxisinhaber in ihrer...

mehr

IGeL |

Grenzen der GKV-Leistungspflicht

In allen Kassenärztlichen Vereinigungen ist die Vergütung der abgerechneten vertragsärztlichen Leistungen durch Regelleistungsvolumina, Praxisbudgets etc. begrenzt. Werden die Vergütungsobergrenzen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Komedonen, Knoten, Talgdrüsenfolikel

Von pubertätsbedingten Hautveränderungen, allgemein als Akne vulgaris bezeichnet, sind etwa 70 bis 80 Prozent aller Jugendlichen betroffen. Bei schwerwiegenden Ausprägungen liegt eine Erkrankung vor,...

mehr

Wirtschaft |

Wenn der Kassenprüfer kommt

Seit 1. Januar 2018 haben die Finanzämter eine weitere Möglichkeit die gesetzlichen Aufzeichnungspflichten auch in Arztpraxen zu kontrollieren: die Kassennachschau. Wer gut vorbereitet ist, verringert...

mehr

Recht |

Fragen und Antworten in Rechts-Belangen:

Hier werden interessante Rechts-Fragen von Justiziarin Andrea Schannath (NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.) beantwortet, die unter anderem im Rahmen ihrer...

mehr

EBM-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_224111932_Impact Photography

Abrechnung postoperativer Behandlungen

Nicht alle Hautärzte erbringen ambulante oder belegärztliche Operationen, sind aber in die postoperative Behandlung eingebunden. Wie alle Positionen des Kapitels 31 EBM (ambulante Operationen) werden...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_458549707_Iconic Bestiary

Berechnung von Sachkosten

Mit den GOÄ-Honoraren sind Praxiskosten abgegolten. Ob darüber hinaus ein verwendetes Material als „Auslage“ zusätzlich berechnet werden kann, lässt sich relativ einfach selbst prüfen.

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_287783510_Mikhail_Kayl

Behandlung nach IGeL: auch IGeL oder GKV?

Als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) liquidierte kosmetische Behandlungen und chirurgisch/ ästhetische Eingriffe können – wie andere ärztliche Leistungen auch – behandlungsbedürftige...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Akupunktur bei Menopausebeschwerden

Viele Frauen sind gegenüber sogenannten „sanften“ Heilmethoden sehr aufgeschlossen. Bei Menopausebeschwerden kann Akupunktur zumindest vorübergehend eine Alternative zur Hormontherapie sein.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

„Nähere Erläuterung“ zur Faktorsteigerung darf kurz sein

Wer Leistungen mit höherem Faktor abrechnet, muss damit rechnen, dass zu der in der Rechnung gegebenen Begründung eine „nähere Erläuterung“ gefordert wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Patientenunterlagen: Welche wie lange aufbewahren?

In jeder Praxis werden Befunde erhoben, Diagnosen gestellt und Behandlungen durchgeführt. Wie lange welche Daten aufzubewahren sind, dazu gibt es höchst unterschiedliche Vorgaben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Laboruntersuchungen als leicht zu etablierende IGeL

Laboruntersuchungen sind in der haus­ärztlichen Praxis kaum mit zusätzlichem Aufwand verbunden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Zeitbezogene Abrechnungs­ausschlüsse erklärt

Zu vielen Ziffern gibt es in der GOÄ Bestimmungen, dass diese in einem bestimmten Zeitraum nicht neben anderen Ziffern oder nur einmal berechenbar sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Chronische Gelenkerkrankungen

Bei Gelenkschmerzen konsultiert der Patient in der Regel zunächst den Hausarzt, der die Behandlung einleitet und, falls erforderlich, fachgebietsbezogene Behandlungen veranlasst.

mehr

Wirtschaft |

Keine Dienstwagennutzung bei „Minijob” des Ehegatten

Ist der Ehepartner als geringfügig Beschäftigter in der Praxis angestellt, ist das steuerlich in der Regel unproblematisch, wenn das Arbeitsverhältnis vereinbart ist und entsprechend durchgeführt...

mehr

Praxisalltag |

Die Patientenzielgruppe im Praxis­marketing – ein notwendiges Tabuthema

Das Thema ist ein schwieriges, denn es steht vermeintlich konträr zu Ihrem ärztlichen Auftrag, den Menschen zu helfen. Wir beschäftigen uns folgend mit dem Thema „Patienten­zielgruppe“, ein Reizwort,...

mehr

Recht |

Fragen und Antworten in Rechts-Belangen:

Hier werden interessante Rechts-Fragen von Justiziarin Andrea Schannath (NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.) beantwortet, die unter anderem im Rahmen ihrer...

mehr

Recht |

Ein Verstoß gegen die DSGVO kann wettbewerbswidrig sein

Wer die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) missachtet, verschafft sich unter Umständen einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Die aktuelle Rechtsprechung zeigt, dass solch ein...

mehr

IGeL |

4 häufige Beanstandungen bei der Liquidation von IGeL

Nehmen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) Selbstzahlerleistungen auf Wunsch in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung mit Liquidation nach...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Geriatrisches Basisassessment in der GOÄ

Statt der geriatrischen Komplexleistungen der Nrn. 03360 und 03362 EBM sind in der GOÄ entsprechende Einzelleistungen heranzuziehen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Komplexe Abrechnungs­modalitäten bei den Geriatriepositionen

Die Gebührenordnungspositionen (GOP) 03360 und 03362 wurden einigen Ärzten nicht vergütet, weil die Abrechnungs­voraussetzungen nicht vorlagen oder obligate Leistungsinhalte nicht erbracht oder nicht...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Dermatologie |

Dokumentation: Was, wie lange aufbewahren?

Immer wieder kommen Ärzte in problematische Situationen, wenn sie gebeten werden, Abrechnungs- oder Behandlungsunterlagen oder Befunde aus länger zurückliegenden Quartalen bei Prüfungen vorzulegen....

mehr

GOÄ |

Terminvereinbarung oder Beratung?

Die Unterscheidung zwischen einer (nicht berechenbaren) Terminvereinbarung von einer (berechenbaren) Beratung sollte man genau vornehmen, um gegebenenfalls kein Honorar zu verschenken.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Kommentar |

Die Wiederbelebung einer Fehlgeburt: Gedanken eines Gynäkologen zum eRezept

Ja, wir Ärzte sind sehr für die Digitalisierung. Da, wo sie hilfreich und wirtschaftlich ist, haben wir sie aus eigenem Antrieb und auf eigene Kosten immer gleich eingeführt. So erstellen und prüfen...

mehr

Steuern |

Betriebsprüfung: Streitthema Firmenwagen

Ein häufiges Streitthema bei einer Betriebsprüfung ist der Anteil der betrieblichen Nutzung des Praxisfahrzeugs, insbesondere wenn es sich um einen PKW der Oberklasse handelt. Die anfallenden...

mehr

IGeL |

Behandlung der Hyperhidrose meist IGeL

Schwitzen ist zwar ein physiologischer Vorgang, wird aber dennoch häufig als unangenehm empfunden. Um eine Erkrankung handelt es sich dabei in der Regel nicht.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Recht |

Fragen und Antworten in Rechts-Belangen:

Hier werden interessante Rechts-Fragen von Justiziarin Andrea Schannath (NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.) beantwortet, die unter anderem im Rahmen ihrer...

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT 1/2019 |

shutterstock_127192505_Cartoon Resource

Wann sind IGeL unzulässig?

In einigen Fällen ist die Liquidation als IGeL unzulässig. Um sich nicht angreifbar zu machen, sollten Sie diese Vorgaben beachten. Laut Krankenkassen ergaben Umfragen bei Versicherten, dass...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ-Tipp aus HAUT 1/2019 |

shutterstock_52657390_iofoto

Konsile nicht nur machen, sondern auch berechnen!

Konsile nach Nr. 60 GOÄ werden von manchen Hautärzten zu häufig berechnet, von anderen überhaupt nicht.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 1/2019 |

shutterstock_248143375_Alexander Raths

Diagnostik und Behandlung von Allergien: stark unterbewertet

Die Abrechnungsmöglichkeiten im Rahmen der Diagnostik und Behandlung von Allergien nach dem EBM sind nach wie vor begrenzt. Die Vergütung der bei Allergiebehandlungen berechnungsfähigen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

HAUT Archiv ab 2018 |

shutterstock_758279815_Alexey Smolyanyy

Allergien in Schulen und Kitas: wie der richtige Umgang gelingen kann

Juliane Knoch, Cornelia Liedtke. Manche Schulen und Kitas haben Bedenken, Kinder mit Allergien in ihrer Einrichtung aufzunehmen. Sie befürchten, dass die Kinder zu Schaden kommen und der Träger und...

mehr

IGeL |

Die Saison steht bevor: Untersuchung auf Tauchtauglichkeit

Tauchen ist ein Volkssport, zumindest, wenn man diejenigen mitzählt, die bald im Urlaub tauchen möchten. Nicht nur Taucher-Vereine, auch seriöse Anbieter von Urlaubsangeboten verlangen eine ärztliche...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Ablehnungen bei Nummer 34 GOÄ widersprechen

20 Minuten Mindestzeit sind schon eine hohe Hürde für die Berechenbarkeit der Nr. 34 GOÄ. Umso ärgerlicher, dass einige private Kostenträger dann noch routinemäßige Einwände erheben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Praxisalltag |

Meetings – ein notwendiges Übel?

Die Kommunikation in der Praxis reduziert sich häufig auf ein Zurufen zwischen Tür und Angel. Wenn man fragt, warum das so ist, werden immer wieder zwei Themen genannt: „Ich möchte keine Konflikte“...

mehr