KommCenter

Praxis

Recht |

Wirtschaftlichkeitsprüfung: Gericht stärkt Position der Vertragsärzte

Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung wird durch die Prüfungsstelle und gegebenenfalls den Beschwerdeausschuss die wirtschaftliche Leistungserbringung des Arztes überprüft. Anhand eines Falles aus dem hausärztlichen Sektor hat das Sozialgericht (SG) Marburg mit Urteil vom 19.06.2019 (S 17 KA 476/17) die Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Prüfungsverfahren betont.

mehr

Wirtschaft |

Steuerliche Risiken bei der Gründung einer Zweigpraxis

Aus steuerlicher Sicht stellt der Betrieb einer Zweigpraxis immer noch eine gewisse Herausforderung dar. Trägt die ärztliche Zweigpraxis nämlich nicht den „Stempel der Persönlichkeit“ des...

mehr

Praxisalltag |

Unternehmerische Verantwortung für die MFA

Die Anforderungen an die Medizinischen Fachangestellten (MFA) haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Neue Richtlinien und Vorgaben, wie Hygienevorschriften, Qualitätsmanagement oder...

mehr

Steuern |

10 Prüfungsschwerpunkte bei der Betriebsprüfung in der Praxis

Die von Ärzten erbrachten Leistungen sind in den letzten Jahren vielfältiger geworden. Damit ergeben sich auch steuerrechtlich immer komplexere Fragestellungen, denen die Finanzverwaltung im Rahmen...

mehr

Wirtschaft |

Die neuen Abrechnungsmöglich­keiten durch das TSVG

Ziel des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) ist es, dass gesetzlich versicherte Patienten schneller einen Termin beim Arzt bekommen. Das bedeutet aber, dass Vertragsärzte mehr Zeit und mehr...

mehr

Digitalisierung |

Niedergelassene und ihre Optionen in der digitalen Zukunft

Die Digitalisierung von Deutschlands Arztpraxen sollte längst in vollem Gange sein. Doch im Alltag schaffen die Technologien oft mehr Probleme, als sie lösen. Digitalisierung darf kein Selbstzweck...

mehr

Wirtschaft |

Mindestlohn 2020: Was Arbeitgeber bei Minijobbern und Azubis beachten müssen

Zum 1. Januar 2020 steigt der gesetzliche Mindestlohn erneut. Haben Sie Minijobber beschäftigt, dann besteht Handlungsbedarf. Neu ist der Mindestlohn für Azubis ab 2020. Was das für Sie als...

mehr

Orthopädie |

Ärztliche Zweitmeinung zukünftig auch bei geplanter Schulterarthroskopie möglich

Ein rechtlicher Anspruch auf eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung besteht zukünftig auch bei geplanten arthroskopischen Eingriffen am Schultergelenk. Patientinnen und Patienten können sich bei...

mehr

vasomed |

Details zum Terminservice-Versorgungsgesetz (TSVG)

Die Abrechnungsmodalitäten der neuen Gebührenordnungspositionen (GOP) auf Basis des TSVG ergeben sich nur bedingt aus dem Text der Beschlussfassung des Bewertungsausschusses und bedürfen einiger...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Praxisalltag |

Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache

Normale Gesundheitsinformationen – selbst wenn sie gut gemacht sind – sind für manche Menschen zu lang oder zu schwierig. Deshalb veröffentlicht das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)...

mehr

IGeL |

6 Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Nach wie vor stehen die Medien dem Angebot individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) in Praxen skeptisch gegenüber. Die Krankenkassen haben im Internet den IGeL-Monitor installiert, mit dem Patienten...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Praxisalltag |

So lässt sich die Attraktivität als Arbeitgeber steigern

Wie finde ich die richtigen Mitarbeiter für meine Praxis? Oder wie finde ich überhaupt welche? Diese Frage stellt sich heutzutage immer drängender. Nicht nur für Arztpraxen, sondern für beinahe jedes...

mehr

EBM |

Fragen zu TSVG-Fällen

Zu den durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bedingten EBM-Änderungen haben sich Fragen ergeben, deren Beantwortung sich nicht ohne weiteres aus dem Beschlusstext der neuen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung von Duplex-Sonographien

Sachlich unsinnige Ausschlüsse zu den für Duplex-Sonographien vorgesehenen Zuschlägen führen dazu, dass die bestmögliche Abrechnung je nach Art der Untersuchung völlig verschieden sein kann.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Praxisalltag |

Praxisurlaub: Anrufbeantworter richtig besprechen

Egal, ob ein Arzt seine Praxis für einen langen Urlaub, eine kurze Mittagspause oder nach Praxisschluss schließt, er bzw. sein Vertreter muss in dringenden Fällen erreichbar sein. Bitte informieren...

mehr

IGeL |

IGeL haben viele Facetten

Manche Patienten wünschen sich als Selbstzahlerleistungen (IGeL) unwirtschaftliche oder nicht notwendige Behandlungen. In selteneren Fällen werden auch Behandlungen als Selbstzahlerleistungen erbeten,...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Wie kurz darf eine „nähere Erläuterung“ ausfallen?

Bei der Berechnung von Leistungen mit höherem Faktor (über 2,3- bzw. 1,8-fach) können Kostenträger den Arzt mit einer „näheren Erläuterung“ konfrontieren, insbesondere Beihilfen verfahren...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Die Details des TSVG sind komplexer Natur

Zum 01.09.2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen. Die Abrechnungsmodalitäten ergeben...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Steuern |

Vorteile des digitalen Fahrtenbuchs nutzen

Zum Nachweis von Dienstwagenfahrten werden elektronische Fahrtenbücher immer beliebter. Jedoch müssen derlei Geräte den strengen Anforderungen des Fiskus genügen. Wann das Finanzamt die digitale...

mehr

Wirtschaft |

Müssen Unternehmer Weihnachtsgeld zahlen?

Bei vielen Arbeitnehmern ist das Weihnachtsgeld fest eingeplant. Aber haben sie auch Anspruch darauf? Wann ist es auszuzahlen, und müssen Mitarbeiter das Geld zurückzahlen, wenn sie das Unternehmen...

mehr

Steuern |

Wann verfällt eigentlich der Resturlaub?

Ob restliche Urlaubstage zu einem bestimmten Stichtag verfallen können, hat in der Vergangenheit immer wieder zu Streit geführt. Das Bundesarbeitsgericht hat jetzt klar vorgegeben, wie Arbeitgeber mit...

mehr

Wirtschaft |

Diabetisches Fußsyndrom: Neue QS-Vereinbarung für hyperbare Sauerstofftherapie in Kraft

Die Anforderungen für eine ambulante Behandlung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom mit der hyperbaren Sauerstofftherapie sind in einer neuen Qualitätssicherungsvereinbarung geregelt. Sie ist...

mehr

IGeL |

Schmerztherapie mit Quellgas

Die Quellgas-Behandlung (subkutane Carboxytherapie) eignet sich als individuelle Gesundheitsleistung vor allem zur Schmerzbehandlung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung bei Erkältungen

„Erkältung“ oder „grippaler Infekt“ sind Begriffe, unter denen Patienten mit typischen Symptomen wie Abgeschlagenheit, Temperaturerhöhung, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Schnupfen und Husten den...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Details zu den TSS-Vermittlungs­fällen und den TSVG-Fällen

Zum 1. September 2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und entsprechende neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen. Von der Fülle...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Praxisalltag |

Generationsunterschiede im Praxisteam verstehen und nutzen

Streitigkeiten im Praxisteam sind in vielen Praxen an der Tagesordnung. Aber woran liegt das? Manche stempeln es als „Zickenalarm“ ab und wundern sich gleichzeitig, warum die Zusammenarbeit mühsam...

mehr

Recht |

Welche Vorteile bringt ein Aufhebungsvertrag?

Es kommt immer wieder mal vor, dass Sie sich von einem Mitarbeiter in der Praxis trennen müssen. Sie stellen sich vielleicht dann die Frage: Soll ich ihn kündigen oder versuchen einen...

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Illustration: Vlad_Chorniy / Shutterstock

Häufige Fragen zu IGeL

Obwohl individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) seit mehr als 20 Jahren in ­Vertragsarztpraxen angeboten werden, ergeben sich immer noch Fragen zum korrekten ­Anbieten, Erbringen und Abrechnen von...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Foto: wavebreakmedia / Shutterstock

Bösartige Hauterkrankungen: Tendenz steigend

Bei der Abrechnung ärztlicher Leistungen im Zusammenhang mit Hauterkrankungen sind bestimmte Vorgaben zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Darmreinigung als individuelle Gesundheitsleistung

Relativ wenige Frauenärzte führen Colon-­Hydro-Therapien (CHT) durch. Anwender berichten über eine große Nachfrage, da Verstopfung und Darmbeschwerden bei Frauen häufig sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nr. 34 wird häufig zu Unrecht ­abgelehnt

Manche privaten Krankenversicherungen lehnen die Berechnung der Nr. 34 GOÄ mit vorgefertigten, oft nicht zutreffenden Einwänden ab.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Nur noch wenige Patientinnen kommen mit Überweisung

Ärzte des fachärztlichen Versorgungsbereichs werden zunehmend ohne Überweisung aufgesucht. Gemäß § 24 Bundesmantelvertrag (BMV) soll der Vertragsarzt bei der Veranlassung von Leistungen durch andere...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Wirtschaft |

Neuer Vertrag zur besonderen Versorgung von Psoriasispatienten

Die Versorgung von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis soll nachhaltig verbessert werden. Dazu hat die Techniker Krankenkasse (TK) und die Derma­Med e. G. des Berufsverbandes der...

mehr

GOÄ |

Männergesundheit in der urologischen Praxis

Nachdem zu Beginn des neuen Jahrtausends das Thema „Aging Male“ bei den Urologen ganz oben in den Hitlisten stand, stellt sich heute die Frage, was davon, fast 20 Jahre später, geblieben ist.

mehr

Praxisalltag |

9 Tipps zur Personalsuche

Eines der Kernthemen der Praxisführung besteht in der Zusammensetzung eines gut funktionierenden Teams. Personalfluktuation gehört in vielen Praxen zum Alltagsgeschäft und sorgt immer wieder für...

mehr

Wirtschaft |

Praxisfinanzierungen – unterschiedliche Tilgungs­methoden bringen unterschiedliche Ergebnisse

Ob Praxisgründung oder -übernahme: Dass man sich bei der Wahl der richtigen Praxisfinanzierung nicht nur mit dem Zinssatz beschäftigen muss, sollte inzwischen jeder Arzt wissen. Weitere wichtige...

mehr

Recht |

Arbeitsvertrag für Medizinische Fachangestellte

Immer wieder wechselt in der Praxis das Personal und Sie müssen neue Arbeitsverträge abschließen. Da Arbeitsverträge in der Regel formfrei sind, können Sie diese Verträge auch mündlich und durch...

mehr

Praxisalltag |

Umgang mit Nonadhärenz

Internationalen Studien zufolge befolgt ein Drittel bis die Hälfte der Patienten die Therapieempfehlungen der Ärzte nicht oder nicht ausreichend. Das kann mitunter frustrierend sein. Während es nicht...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Behandlung vor und nach Operationen

Werden operative Leistungen erforderlich, werden die präoperativen Untersuchungen und die postoperativen Behandlungen in der Regel beim Hausarzt durchgeführt.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Häufige Abrechnungsausschlüsse in der GOÄ im hausärztlichen Praxisalltag

Hausärztliche Praxen müssen sich häufig bei der Abrechnung ihrer Privatpatienten mit den Abrechnungsausschlüssen in der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) auseinandersetzen. Im nachfolgenden Beitrag...

mehr

IGeL |

Burn-out: Nur eine Mode-Diagnose?

Laut einer bevölkerungsrepräsentativen Studie zur Gesundheit Erwachsener beträgt in Deutschland die Lebenszeit-Prävalenz eines Burn-out-Syndroms etwa fünf Prozent, Tendenz steigend....

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung bei Wundversorgungen

Bei der Abrechnung von Wundversorgungen ist eine klare Dokumentation Voraussetzung für den Ansatz der richtigen Ziffer(n).

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Recht |

Basis-, Standard- und Notlagentarif in der Privaten Krankenversicherung

Immer wieder kommt es vor, dass ein Privatpatient in der Praxis erscheint, der über die gesetzlich verankerten Sozialtarife in der Privaten Krankenversicherung (PKV) versichert ist. Jede PKV muss...

mehr

IGeL |

6 Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Schätzungen gehen davon aus, dass der Honorarumsatz mit IGeL insgesamt zwei Milliarden Euro pro Jahr beträgt. Nach wie vor stehen die gesetzlichen Krankenkassen dem Angebot von IGeL in...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Steuern |

Wissenswertes zur Betriebsprüfung in der Praxis

Bei Ärzten hat die Anzahl der Außenprüfungen in den letzten Jahren zugenommen, so dass statistisch gesehen kaum eine Praxis verschont bleibt. Bei Kenntnis der Prüfungsschwerpunkte des Finanzamts und...

mehr

GOÄ |

Überzogene Einwände bei Analogabrechnung

Manche Kostenträger versuchen Ärzten mit überzogenen, formalen Einwänden zur Rechnungsstellung die Analogabrechnung zu verleiden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Arzt-Patienten-Kontakte als Abrechnungsvoraussetzung

Abrechnungsvoraussetzung für eine ganze Reihe von Gebührenordnungs­positionen (GOP) ist eine bestimmte Anzahl von Arzt-Patienten-Kontakten (APK).

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Wirtschaft |

Öffentliche Fördermittel bei Praxisgründung und -nachfolge

Viele Ärzte stehen irgendwann vor der Entscheidung, in eine freiberufliche Niederlassung zu gehen. Für die Praxisgründung oder -nachfolge mit allen damit verbundenen Herausforderungen stehen...

mehr

Praxisalltag |

Wertschätzende, empathische Kommunikation im Patientengespräch

In der täglichen Praxis gehört es zu den Aufgaben des Hausarztes zu informieren, zu diagnostizieren, aufzuklären, zu beraten, zu beruhigen und zu trösten. „Unsere Sprechstunden sind Montag bis...

mehr