Anzeige

Abrechnung

GOÄ |

Der Belegarzt in der GOÄ

Manche Kostenträger versuchen dem gynäkologischen Belegarzt die berechtigte Abrechnung von Leistungen zu verwehren. So können Sie vorgehen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

HIV-PrEP: Neue Leistungsziffern im EBM-Katalog

Im Rahmen des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) hat der Gesetzgeber die HIV-Prävention unter die Lupe genommen. Ziel des Gesetzgebers ist es, die HIV-Ansteckungsrate entscheidend zu...

mehr

IGeL |

Lichttherapie gegen die saisonale Depression

In der dunklen Jahreszeit verstärkt sich bei manchen depressiven Patienten die Depression, mehr noch aber leiden Menschen unter depressiven Verstimmungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Depressionen: Tendenz weiter zunehmend

Depressionen sind auch in Hausarzt­praxen die Erkrankungen, die mit am häufigsten diagnostiziert und dokumentiert werden. In mehr als zehn Prozent aller Fälle geben Hausärzte entsprechende Diagnosen...

mehr

GOÄ |

Praxishinweise zur Leichenschau ab 01.01.2020

Wir stellen die neuen Regelungen zur Leichenschau vor und geben erste Hinweise für die Praxis dazu.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Politik |

EBM: Verschiedene Detailänderungen zum 1. Januar beschlossen

Der Bewertungsausschuss hat im Dezember neben der Weiterentwicklung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) auch verschiedene Detailänderungen im EBM beschlossen, die zum 1. Januar 2020 in Kraft...

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT 6/2019 |

Foto: file404 / Shutterstock

Absicherung beim Erbringen und Liquidieren von IGeL

Das Erbringen und Liquidieren von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) ist grundsätzlich wie bei Privatpatienten durchzuführen. Das Nichtbeachten von Vorgaben kann ggf. teuer werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 6/2019 |

Foto: IYIKON / Shutterstock

ICD-10-Codes bei kurativen und präventiven Leistungen

Per Gesetz müssen Diagnosen auf Abrechnungsunterlagen, Arbeitsunfähigkeits- (AU) -Bescheinigungen sowie bei Krankenhausbehandlungen verschlüsselt nach dem ICD-10-Code angegeben werden. Auf...

mehr

GOÄ |

Faktorsteigerung mit der Honorarvereinbarung

Bei seit 1996 unveränderten Honoraren, aber erheblich gestiegenen Kosten (z. B. bei der Urethrozystoskopie mit flexiblen Instrumenten), kommt häufig die Frage auf, ob auch Faktoren oberhalb von...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

TSVG: Details zur Abrechnung nach dem EBM

Zum 01.09.2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Eigenblutbehandlung

Viele Patientinnen sind naturheilkund­lichen Behandlungsverfahren gegenüber aufgeschlossen. Für eine Eigenblut­behandlung gibt es in der frauenärztlichen Praxis relativ viele Indikationen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Fragen zu TSVG-Fällen

Die EBM-Änderungen aufgrund des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) bedürfen einiger Erläuterungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Mit Lichttherapie gegen Schulmüdigkeit

Lichttherapien sind zum Beispiel bei der Behandlung von Neugeborenen-Gelbsucht und Neurodermitis etabliert. Als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) kann sie gegen die bei manchen Kindern...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Wundversorgungen in der GOÄ

Zur richtigen Abrechnung von Wundversorgungen muss man genau beachten, welche Art von Wunde bei dem Kind versorgt wurde.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

TSVG: Probleme bei der Umsetzung

Mit den durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bedingten Änderungen des EBM haben sich Fragen hinsichtlich der Umsetzung in der täglichen Praxis ergeben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Details zum Terminservice-Versorgungsgesetz (TSVG)

Die Abrechnungsmodalitäten der neuen Gebührenordnungspositionen (GOP) auf Basis des TSVG ergeben sich nur bedingt aus dem Text der Beschlussfassung des Bewertungsausschusses und bedürfen einiger...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

6 Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Nach wie vor stehen die Medien dem Angebot individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) in Praxen skeptisch gegenüber. Die Krankenkassen haben im Internet den IGeL-Monitor installiert, mit dem Patienten...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Fragen zu TSVG-Fällen

Zu den durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bedingten EBM-Änderungen haben sich Fragen ergeben, deren Beantwortung sich nicht ohne weiteres aus dem Beschlusstext der neuen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung von Duplex-Sonographien

Sachlich unsinnige Ausschlüsse zu den für Duplex-Sonographien vorgesehenen Zuschlägen führen dazu, dass die bestmögliche Abrechnung je nach Art der Untersuchung völlig verschieden sein kann.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Berechenbarkeit verbrauchter Materialien

Nicht immer ist völlig klar, ob ein bei der Behandlung eingesetztes Material berechnet werden darf oder nicht. Durch Beantwortung weniger Fragen kann man sich darüber Klarheit verschaffen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

TSS- und Hausarzt-Vermittlungsfälle

Zum 1. September 2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Mit Licht gegen den Winterblues

Mit Beginn des Winterhalbjahres und der damit verbundenen Zunahme der Stunden ohne Tageslicht ist eine Zunahme von Depressionen zu beo­bachten, häufig verbunden mit Schlafstörungen. Die Lichttherapie...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

„Hausärztliche Koordination“ durch den Nervenarzt

Die Nr. 15 GOÄ wird oft „hausärztliche Koordination“ genannt und kann auch von Nervenärzten berechnet werden. Dabei gibt es einiges zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Details zu TSS- und Hausarzt-­Vermittlungsfällen

Seit dem 1. September 2019 müssen auch Nervenärzte die durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bedingten EBM-Änderungen beachten.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

IGeL haben viele Facetten

Manche Patienten wünschen sich als Selbstzahlerleistungen (IGeL) unwirtschaftliche oder nicht notwendige Behandlungen. In selteneren Fällen werden auch Behandlungen als Selbstzahlerleistungen erbeten,...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Wie kurz darf eine „nähere Erläuterung“ ausfallen?

Bei der Berechnung von Leistungen mit höherem Faktor (über 2,3- bzw. 1,8-fach) können Kostenträger den Arzt mit einer „näheren Erläuterung“ konfrontieren, insbesondere Beihilfen verfahren...

mehr

EBM |

Die Details des TSVG sind komplexer Natur

Zum 01.09.2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen. Die Abrechnungsmodalitäten ergeben...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Schmerztherapie mit Quellgas

Die Quellgas-Behandlung (subkutane Carboxytherapie) eignet sich als individuelle Gesundheitsleistung vor allem zur Schmerzbehandlung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung bei Erkältungen

„Erkältung“ oder „grippaler Infekt“ sind Begriffe, unter denen Patienten mit typischen Symptomen wie Abgeschlagenheit, Temperaturerhöhung, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Schnupfen und Husten den...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Details zu den TSS-Vermittlungs­fällen und den TSVG-Fällen

Zum 1. September 2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und entsprechende neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen. Von der Fülle...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Illustration: Vlad_Chorniy / Shutterstock

Häufige Fragen zu IGeL

Obwohl individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) seit mehr als 20 Jahren in ­Vertragsarztpraxen angeboten werden, ergeben sich immer noch Fragen zum korrekten ­Anbieten, Erbringen und Abrechnen von...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Foto: wavebreakmedia / Shutterstock

Bösartige Hauterkrankungen: Tendenz steigend

Bei der Abrechnung ärztlicher Leistungen im Zusammenhang mit Hauterkrankungen sind bestimmte Vorgaben zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Darmreinigung als individuelle Gesundheitsleistung

Relativ wenige Frauenärzte führen Colon-­Hydro-Therapien (CHT) durch. Anwender berichten über eine große Nachfrage, da Verstopfung und Darmbeschwerden bei Frauen häufig sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nr. 34 wird häufig zu Unrecht ­abgelehnt

Manche privaten Krankenversicherungen lehnen die Berechnung der Nr. 34 GOÄ mit vorgefertigten, oft nicht zutreffenden Einwänden ab.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Nur noch wenige Patientinnen kommen mit Überweisung

Ärzte des fachärztlichen Versorgungsbereichs werden zunehmend ohne Überweisung aufgesucht. Gemäß § 24 Bundesmantelvertrag (BMV) soll der Vertragsarzt bei der Veranlassung von Leistungen durch andere...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Männergesundheit in der urologischen Praxis

Nachdem zu Beginn des neuen Jahrtausends das Thema „Aging Male“ bei den Urologen ganz oben in den Hitlisten stand, stellt sich heute die Frage, was davon, fast 20 Jahre später, geblieben ist.

mehr

IGeL |

Mithilfe beim Erstellen einer Patientenverfügung

Urologen werden manchmal um Hilfe beim Erstellen einer Patientenverfügung gebeten. Dann muss man den Patienten nicht an den Hausarzt, einen Anwalt oder Notar verweisen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Katheterwechsel in der GOÄ

Für gängige Katheterwechsel fehlen in der GOÄ entsprechende „Ziffern“. Dies führt zur Berechnung mit Einzelpositionen, gegebenenfalls auch analog.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Arztgruppenübergreifende allgemeine GOP

Auswertungen der Abrechnungen von Urologen zeigen, dass die allgemeinen Gebührenordnungspositionen in Kapitel 1 des EBM und damit auch für Urologen ­berechnungsfähige Positionen von Urologen relativ...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

„Ganz nach Ihren Wünschen“ - Patientenumfrage

Nach dem Grundsatz „Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler“ kann es sinnvoll sein, IGe-Leistungen genauer auf die Bedürfnisse der Eltern abzustimmen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Erbracht, aber nicht berechnet: Nr. 60 GOÄ

In einem GOÄ-Seminar für Kinder- und Jugendärzte bestätigte sich wieder einmal, dass viele Kinder- und Jugendärzte Konsile zwar erbringen, aber nicht berechnen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Persönliche und nicht persönliche Arzt-Patienten-Kontakte

In den Leistungsbeschreibungen zahlreicher EBM-Positionen ist festgelegt, dass eine bestimmte Anzahl persönlicher oder nicht persönlicher (mittelbarer) Arzt-Patienten-Kontakte (APK)...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Behandlung vor und nach Operationen

Werden operative Leistungen erforderlich, werden die präoperativen Untersuchungen und die postoperativen Behandlungen in der Regel beim Hausarzt durchgeführt.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Häufige Abrechnungsausschlüsse in der GOÄ im hausärztlichen Praxisalltag

Hausärztliche Praxen müssen sich häufig bei der Abrechnung ihrer Privatpatienten mit den Abrechnungsausschlüssen in der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) auseinandersetzen. Im nachfolgenden Beitrag...

mehr

IGeL |

Burn-out: Nur eine Mode-Diagnose?

Laut einer bevölkerungsrepräsentativen Studie zur Gesundheit Erwachsener beträgt in Deutschland die Lebenszeit-Prävalenz eines Burn-out-Syndroms etwa fünf Prozent, Tendenz steigend....

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung bei Wundversorgungen

Bei der Abrechnung von Wundversorgungen ist eine klare Dokumentation Voraussetzung für den Ansatz der richtigen Ziffer(n).

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Prävention als IGeL beim Nervenarzt

Bei der Frage, welche schwerwiegenden und zumeist plötzlich eintretenden Erkrankungen am meisten gefürchtet sind, werden an erster Stelle Herzinfarkt und Schlaganfall genannt. Unter diesem Aspekt...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnung von EEGs

Welche Leistungen sind gegenüber dem EEG eigenständig berechenbar und wann ist der Ansatz eines höheren Faktors berechtigt?

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Das steckt in den Leistungsbeschreibungen

In den Leistungsbeschreibungen der Gebührenordnungspositionen (GOP) der Neurologie- und Psychiatrie-Kapitel des EBM sind Vorgaben für deren Abrechnung festgeschrieben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]