Abrechnung

IGeL |

Schröpftherapie in der Urologie

Auch in der Urologie gibt es Indikationen für Schröpfen als Behandlungsmethode. Aber nur wenige Urologen wenden Schröpfen bisher an, trotz des Interesses relativ vieler Patienten.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Illustration: Jane Kelly / Shutterstock

Liquidation von IGeL: ­Pauschalpreise unzulässig

Nach Umfragen der gesetzlichen Krankenkassen bei ihren Versicherten werden die Vorgaben zur Rechnungslegung bei der Liquidation von IGeL häufig nicht beachtet: Angeblich werden etwa die Hälfte aller...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Foto: hafakot / Shutterstock

ICD-10: Zusatzkennzeichen G, V, A, Z, R, L und B korrekt angeben

Durchschnittlich geben Hautärzte pro Fall und Quartal drei Diagnosen mit ICD-10-Codes an. Neben der korrekten Angabe der ICD-10-Codes und deren Übereinstimmung mit den abgerechneten EBM-Positionen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Zuschläge bei Leistungen zur Unzeit und/oder bei Kindern

Wenn Beratungen oder Untersuchungen außerhalb der Sprechstunde erbracht werden, können die Zuschläge A bis D berechnet werden, bei Untersuchungen von Kindern ggf. auch der Zuschlag K1.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Urologie-Ziffern mit häufigen Dokumentationsmängeln

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen wird zunehmend auch die Dokumentation der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) einbezogen. Wegen unzureichender oder fehlender Dokumentation werden...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Früherkennung von Nierenerkrankungen in der Frauenarztpraxis

Hinsichtlich der Früherkennung von Nierenerkrankungen sind die Leistungen zu Lasten der GKV unzureichend.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Rechnungserstellung bei Analogabrechnung

Frauenärzte erbringen häufig Leistungen, die in der GOÄ nicht angeführt sind. Die dann erforderliche Analogabrechnung versuchen manche Kostenträger den Ärzten mit formalen Beanstandungen zu...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Postoperative Behandlung: Abrechnungsfehler vermeiden

Wegen fehlerhafter Berechnungen der postoperativen Behandlung kommt es immer wieder zu Beanstandungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnungsausschluss der Nummern 1 und/oder 5 GOÄ im „Behandlungsfall“

Wegen des Abrechnungsausschlusses der Nummern 1 und 5 GOÄ gilt es eventuell Überlegungen anzustellen, welche Abrechnungsmöglichkeit die günstigere ist.

mehr

EBM |

Erörterungen mit Bezugspersonen optimal abrechnen

Beratungen von Bezugspersonen fallen bei Kinder- und Jugendärzten häufiger an als bei Ärzten anderer Facharztgruppen.

mehr

IGeL |

Erstuntersuchung und Beratung von Schnarchern

In fortgeschrittenem Alter schnarchen 60 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen, Männer erheblich lauter als Frauen. Die Abrechnung einer Beratung und Behandlung bei Schnarchen richtet sich nach...

mehr

GOÄ |

Gesundheitsuntersuchung bei Privatpatienten

Die Änderungen im GKV-Bereich wirken sich auch auf privat versicherte Patienten aus.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

ICD-10-Zusatzkennzeichen A, V, G, L, R und B

Auf den Abrechnungsunterlagen und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind Erkrankungen nach dem ICD-10 zu codieren. Bei Überweisungen an andere Ärzte, bei Krankenhauseinweisungen sowie in Arztbriefen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Privatpatienten mit besonderen Versicherungstarifen

Bei Patienten, die im Basis- oder Standardtarif ver­sichert sind, gibt es Besonderheiten zu beachten.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Änderung bei Gesundheits­untersuchung beachten

Zum 1. April 2019 wurden die Modalitäten zur Berechnung der Gesundheitsuntersuchung (GU), bisher „Check-up 35“ genannt, geändert.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Neurologie: Aufbewahrungsfristen Patientenunterlagen

In jeder nervenärztlichen Praxis werden Befunde erhoben, Diagnosen gestellt und Behandlungen durchgeführt. Wie lange die damit im Zusammenhang erhobenen Daten aufzubewahren sind, dazu gibt es...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nr. 2 GOÄ wird öfter gemacht als berechnet

In manchen nervenärztlichen Praxen zeigt sich, dass die Nr. 2 GOÄ zu selten, manchmal sogar gar nicht berechnet wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Schlafstörungen immer häufiger

In Deutschland haben immer mehr Menschen Ein- und Durchschlafstörungen. Nach dem DAK-Gesundheitsreport 2017 sind Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um mehr als 50...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Grenzen der GKV-Leistungspflicht

In allen Kassenärztlichen Vereinigungen ist die Vergütung der abgerechneten vertragsärztlichen Leistungen durch Regelleistungsvolumina, Praxisbudgets etc. begrenzt. Werden die Vergütungsobergrenzen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Komedonen, Knoten, Talgdrüsenfolikel

Von pubertätsbedingten Hautveränderungen, allgemein als Akne vulgaris bezeichnet, sind etwa 70 bis 80 Prozent aller Jugendlichen betroffen. Bei schwerwiegenden Ausprägungen liegt eine Erkrankung vor,...

mehr

EBM-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_224111932_Impact Photography

Abrechnung postoperativer Behandlungen

Nicht alle Hautärzte erbringen ambulante oder belegärztliche Operationen, sind aber in die postoperative Behandlung eingebunden. Wie alle Positionen des Kapitels 31 EBM (ambulante Operationen) werden...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_458549707_Iconic Bestiary

Berechnung von Sachkosten

Mit den GOÄ-Honoraren sind Praxiskosten abgegolten. Ob darüber hinaus ein verwendetes Material als „Auslage“ zusätzlich berechnet werden kann, lässt sich relativ einfach selbst prüfen.

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_287783510_Mikhail_Kayl

Behandlung nach IGeL: auch IGeL oder GKV?

Als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) liquidierte kosmetische Behandlungen und chirurgisch/ ästhetische Eingriffe können – wie andere ärztliche Leistungen auch – behandlungsbedürftige...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Sanfte Medizin beim Urologen

Die Akupunktur wird auch bei urologischen Erkrankungen eingesetzt. Die Akzeptanz durch die Patienten ist hoch.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Rechnungskorrektur „nach oben“ möglich

Bemerkt der Urologe einen Fehler in einer bereits erstellten Rechnung, der sich für ihn ungünstig auswirkt, kann er gegebenenfalls auch die Rechnung „nach oben“ korrigieren.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Wichtige Kriterien bei Praxisvertretungen

Die Urlaubszeit naht – für viele Urologen stellt sich die Frage, ob sie sich durch benachbarte Kollegen oder durch Vertreter in der Praxis vertreten lassen sollen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Akupunktur bei Menopausebeschwerden

Viele Frauen sind gegenüber sogenannten „sanften“ Heilmethoden sehr aufgeschlossen. Bei Menopausebeschwerden kann Akupunktur zumindest vorübergehend eine Alternative zur Hormontherapie sein.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

„Nähere Erläuterung“ zur Faktorsteigerung darf kurz sein

Wer Leistungen mit höherem Faktor abrechnet, muss damit rechnen, dass zu der in der Rechnung gegebenen Begründung eine „nähere Erläuterung“ gefordert wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Patientenunterlagen: Welche wie lange aufbewahren?

In jeder Praxis werden Befunde erhoben, Diagnosen gestellt und Behandlungen durchgeführt. Wie lange welche Daten aufzubewahren sind, dazu gibt es höchst unterschiedliche Vorgaben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Laboruntersuchungen als leicht zu etablierende IGeL

Laboruntersuchungen sind in der haus­ärztlichen Praxis kaum mit zusätzlichem Aufwand verbunden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Zeitbezogene Abrechnungs­ausschlüsse erklärt

Zu vielen Ziffern gibt es in der GOÄ Bestimmungen, dass diese in einem bestimmten Zeitraum nicht neben anderen Ziffern oder nur einmal berechenbar sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Chronische Gelenkerkrankungen

Bei Gelenkschmerzen konsultiert der Patient in der Regel zunächst den Hausarzt, der die Behandlung einleitet und, falls erforderlich, fachgebietsbezogene Behandlungen veranlasst.

mehr

IGeL |

Tauchtauglichkeitsuntersuchung bei Kindern

Dadurch, dass Tauchen ein Volkssport geworden ist, werden immer häufiger auch Kinder- und Jugendärzte um eine Untersuchung auf Tauchtauglichkeit gebeten. Um die Untersuchung auf Tauchtauglichkeit...

mehr

vasomed Archiv |

Teleangiektasien: Entfernen mit IGeL

Besenreiser in sichtbaren Hautarealen werden als kosmetisch störend empfunden, insbesondere im Gesicht und an den Beinen und hier besonders von Frauen. Der Wunsch, die störenden Teleangiektasien...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Dokumentationen in der Pädiatrie: Welche wie lange aufbewahren?

Spätestens mit Vollendung des achtzehnten Lebensjahres enden Behandlungen von Patienten beim Kinder- und Jugendarzt, die Aufbewahrungsfristen für die im Rahmen der Behandlungen erstellten...

mehr

GOÄ |

Psychometrische Tests richtig abrechnen

Als psychometrische Testverfahren werden von Kinder- und Jugendärzten insbesondere orientierende Testverfahren und Intelligenz- und Entwicklungstests eingesetzt.

mehr

IGeL |

4 häufige Beanstandungen bei der Liquidation von IGeL

Nehmen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) Selbstzahlerleistungen auf Wunsch in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung mit Liquidation nach...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Geriatrisches Basisassessment in der GOÄ

Statt der geriatrischen Komplexleistungen der Nrn. 03360 und 03362 EBM sind in der GOÄ entsprechende Einzelleistungen heranzuziehen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Komplexe Abrechnungs­modalitäten bei den Geriatriepositionen

Die Gebührenordnungspositionen (GOP) 03360 und 03362 wurden einigen Ärzten nicht vergütet, weil die Abrechnungs­voraussetzungen nicht vorlagen oder obligate Leistungsinhalte nicht erbracht oder nicht...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Dermatologie |

Dokumentation: Was, wie lange aufbewahren?

Immer wieder kommen Ärzte in problematische Situationen, wenn sie gebeten werden, Abrechnungs- oder Behandlungsunterlagen oder Befunde aus länger zurückliegenden Quartalen bei Prüfungen vorzulegen....

mehr

GOÄ |

Terminvereinbarung oder Beratung?

Die Unterscheidung zwischen einer (nicht berechenbaren) Terminvereinbarung von einer (berechenbaren) Beratung sollte man genau vornehmen, um gegebenenfalls kein Honorar zu verschenken.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Patienten mit Enzephalomyelitis disseminata

Die Enzephalomyelitis disseminata, zumeist als Multiple Sklerose (MS) bezeichnet, ist eine der häufigsten neuro­logischen Erkrankungen bei jungen Erwachsenen. In Deutschland geht man von etwa 150...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Grundwissen zu Selbstzahlerleistungen

Bei der Erbringung und Liquidation von IGeL gelten dieselben Regeln wie bei der Behandlung und Rechnungsstellung von Privatpatienten. Dennoch ergeben sich immer wieder Probleme.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Privatpatienten mit Einschränkungen in der Orthopädie

Derart versicherte Patienten sind Privatpatienten, jedoch haben sie Einschränkungen im Versicherungsumfang und der Arzt bei der Abrechnung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Nur vollständig erbrachte Leistungen werden vergütet

Werden EBM-Leistungen nicht vollständig erbracht, ist eine teilweise Berechnung der erbrachten Leistungen nicht möglich.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Angststörungen behandeln

In bestimmten Situationen Angst zu empfinden, zum Beispiel bei einem starken Gewitter, ist normal. Viele Menschen haben aber unbegründet Angstzustände, die sich zu Phobien ausweiten können. Häufig...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nr. 808: Sind daneben Gutachten berechenbar?

Angesichts des meist erheblichen Zeitaufwands ist das Honorar für Nr. 808 GOÄ unangemessen niedrig. Die zusätzliche Berechnung einer Gutachtengebühr (Nr. 80 oder 85) ist schwierig durchzusetzen

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Behandlung der Hyperhidrose meist IGeL

Schwitzen ist zwar ein physiologischer Vorgang, wird aber dennoch häufig als unangenehm empfunden. Um eine Erkrankung handelt es sich dabei in der Regel nicht.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Vorgaben zur Rechnung bei Analogabrechnung beachten

Zwangsläufig werden Analogabrechnungen mit dem Fortschritt der Medizin bei seit langem unveränderter GOÄ immer häufiger. Manche Kostenträger wollen das den Ärzten mit formalen Beanstandungen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]