GOÄ

GOÄ |

Der Belegarzt in der GOÄ

Manche Kostenträger versuchen dem gynäkologischen Belegarzt die berechtigte Abrechnung von Leistungen zu verwehren. So können Sie vorgehen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nr. 34 wird häufig zu Unrecht ­abgelehnt

Manche privaten Krankenversicherungen lehnen die Berechnung der Nr. 34 GOÄ mit vorgefertigten, oft nicht zutreffenden Einwänden ab.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Rechnungserstellung bei Analogabrechnung

Frauenärzte erbringen häufig Leistungen, die in der GOÄ nicht angeführt sind. Die dann erforderliche Analogabrechnung versuchen manche Kostenträger den Ärzten mit formalen Beanstandungen zu...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

„Nähere Erläuterung“ zur Faktorsteigerung darf kurz sein

Wer Leistungen mit höherem Faktor abrechnet, muss damit rechnen, dass zu der in der Rechnung gegebenen Begründung eine „nähere Erläuterung“ gefordert wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnungsausschlüsse „neben“ bzw. „nebeneinander“ oder „je Sitzung“

Zu vielen Ziffern gibt es in der GOÄ Bestimmungen, dass diese nicht „neben“ anderen Ziffern oder nur einmal „je Sitzung“ berechenbar sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Simple Taktik mancher Kostenträger bei Nr. 34 GOÄ

Bei der Berechnung der Nr. 34 GOÄ reagieren manche Kostenträger mit routinemäßigen Ablehnungen. Das müssen sich Gynäkologen nicht gefallen lassen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Krebsfrüherkennung bei der Frau

Kernziffer der Privatabrechnung bei der Krebsfrüherkennung bei Frauen ist die Nr. 27 GOÄ. Daneben gibt es bei der Abrechnung für niedergelassene Gynäkologen einiges zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Sonografien in der Schwangerschaft abrechnen

Frauenärzte sollten folgende Abrechnungsregeln der Privatliquidation der Screening-Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft und der Untersuchung des fetomaternalen Gefäßsystems beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Wirtschaftliche Aufklärungspflicht bei Privatpatientinnen

Ähnlich wie IGeL-Patientinnen muss man gegebenenfalls auch Privatpatientinnen über das wirtschaftliche Risiko der Behandlung aufklären.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nichterstattung der Leistung: Geht das die Gynäkologin was an?

Über die Frage, ob man Patientinnen bei der Nichterstattung durch PKV oder Beihilfe helfen sollte, gibt es ein breites Spektrum von Meinungen. Das reicht von „Geht mich gar nichts an“ bis hin zu...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]