Arzt-Patienten-Kontakt als Abrechnungsvoraussetzung

In den Leistungsbeschreibungen zahlreicher EBM-Positionen ist festgelegt, ob und welche Art des Arzt-Patienten-Kontakts (APK) eine Abrechnungsvoraussetzung ist. Bei einem persönlichen (unmittelbaren) APK müssen Arzt und Patient zeitgleich und räumlich anwesend sein. Ein mittelbarer APK beinhaltet eine indirekte Kontaktaufnahme, so zum Beispiel einen Kontakt mit den Praxismitarbeitern oder mit einer Bezugsperson.


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.