Bewegung nach der Sklerotherapie?

T. Hirsch

Die deutsche Leitlinie zur Sklerosierungsbehandlung der Varikose empfiehlt, dass Patienten nach der Verödung zur Thromboseprophylaxe „einige Zeit gehen“ sollen. Zugleich wird empfohlen, intensive sportliche Betätigung und Langstreckenreisen in den ersten Tagen nach der Behandlung zu meiden (1).


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.