Revaskularisation von Wunden – Therapiestrategien und Optionen

S. Eder

Ischämie ist die wichtigste und häufigste Ursache chronischer Wunden. Hierbei wird der zelluläre Stoffwechsel chronisch behindert oder akut unterbunden. Diese unzureichende Sauerstoffversorgung führt im Gewebe zum Stopp der oxidativen Stoffwechselreaktionen.


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.