Sekundäres Lymphödem der äußeren Genitalien und der unteren Extremitäten nach der Behandlung von Prostatakrebs: ein Fallbericht

D. Bojinović-Rodić, T. Ivanković, J. Nikolić-Pucar, S. Kopčanski-Miljanović

Das sekundäre Lymphödem der äußeren Genitalien ist eine ungewöhnliche und behindernde Nebenwirkung der Beckenbestrahlungstherapie bei invasivem Prostatakrebs. Das Therapiemanagement von Lymphödemen nach der Behandlung von Prostatakrebs ist nach wie vor umstritten.

Derzeit umfassen die Therapiekonzepte konservative (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie) und chirurgische Therapieoptionen zur Reduzierung des Genitalvolumens, aber es gibt keine Therapiestandards. Dieser Fallbericht beschreibt einen Patienten mit sekundärem Lymphödem der äußeren Genitalien und der unteren Extremitäten nach der Behandlung von Prostatakrebs, der nicht auf eine konservative Therapie ansprach.

Schlüsselwörter: Lymphödem der äußeren Genitalien, Prostatakrebs, konservative Behandlung

Secondary lymphedema of the external genitalia and lower extremities after prostate cancer treatment: A case report  

Summary
Secondary lymphedema of the external genitalia is an uncommon and disabling side effect of pelvic radiation therapy for invasive prostate cancer. Therapy of lymphedema after prostate cancer treatment remains controversial. Currently, therapeutic concepts include conservative therapy (complex decongestive physical ther­apy) and surgery to reduce genital volume, however, no therapy standards exist at present. This paper describes a patient who developed secondary lymphedema of the external genitalia and the lower extremities after prostate cancer treatment and did not respond to conservative therapy.

Keywords: lymphedema of the external genitalia, prostate cancer, conservative treatment

LymphForsch 2019;23(2):104-107

Autoren
D. Bojinović-Rodić, T. Ivanković, J. Nikolić-Pucar, S. Kopčanski-Miljanović
Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation „Dr. Miroslav Zotović", Banja Luka, Bosnien und Herzegowina

Korrespondenzadresse
Dr. Dragana Bojinović-Rodić
Institut für Physikalische Medizin und
Rehabilitation „Dr. Miroslav Zotović"
Slatinska 11, Banja Luka 78000
Bosnien und Herzegowina
E-Mail: dbojinovic(at)yahoo(dot)com