Steuern

Steuern |

Fortbildungskosten steuerlich geltend machen

Wissen muss kontinuierlich aufgefrischt werden, um die eigene Fachkompetenz auszubauen. Die Kosten die bei Fortbildungen anfallen, können niedergelassene Ärzte als Betriebsausgaben steuerlich absetzen. Für angestellte Ärzte sind die Fortbildungskosten grundsätzlich als Werbungskosten absetzbar. Voraussetzung dafür ist, dass die Fortbildung beruflich veranlasst sein muss. Am Beispiel von Fachtagungen erläutert Steuerberater Dennis Janz, was bei der Geltendmachung von Reisekosten steuerlich zu beachten ist.

mehr

Steuern |

Handwerkerleistungen – Finanzgericht erweitert die Abzugsmöglichkeiten

Eine der wenigen steuerlichen Begünstigungen bei eigengenutzten Wohnungen oder Häusern ist die Möglichkeit des Abzugs von Handwerkerleistungen.

 

mehr

Steuern |

Jobsharing – eine mögliche Gewerbesteuerfalle

Wenn ein Planungsbereich für neue Zulassungen gesperrt ist, gibt es für Ärzte trotzdem eine Möglichkeit, vertragsärztlich tätig zu werden, das Jobsharing.

mehr

Steuern |

Steuernachzahlungszinsen – Änderung der Rechtslage möglich

Wenn Steuerbescheide nachträglich geändert werden und es zu Nachzahlungen für vergangene Jahre kommt, ist dies für den Steuerbürger schon schlimm genug. Die Tatsache, dass die Steuernachzahlungen...

mehr

Steuern |

Steuern sparen mit der Erholungsbeihilfe

Eine kleine Aufbesserung der Urlaubskasse tut jedem Mitarbeiter gut und fördert das Betriebsklima in der Praxis. Viele Praxisinhaber gewähren ihren Angestellten daher einen finanziellen Zuschuss.

mehr

Steuern |

Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer

Nach den gesetzlichen Bestimmungen im Einkommensteuergesetz (EStG) sind die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer des Arztes grundsätzlich dem Privatbereich zuzuordnen.

mehr

Steuern |

Digitalisierung von Belegen in der Arztpraxis

Darf eine Arztpraxis, welche Belege einscannt und elektronisch weiterverarbeitet, die Papieroriginale vernichten? Ja, grundsätzlich ist es möglich – man spricht dabei von „Ersetzendem Scannen“. Die...

mehr

Steuern |

Weiterarbeit nach Praxisverkauf Chancen und steuerliche Risiken

Viele Ärzte wünschen sich nach erfolgreicher Praxisabgabe in geringem Umfang noch tätig zu werden. Dieser Wunsch zum Weiterarbeiten wird üblicherweise auch von dem Lebensgefährten mit unterstützt.

mehr

Steuern |

Wann der Verkauf des Firmenwagens vom Arzt umsatzsteuerpflichtig ist

Ärzte tragen große Verantwortung und arbeiten viel, da kann man sich als kleine Belohnung ein schönes Auto leisten und es seinem Praxisvermögen zuordnen. Je nach Fallkonstellation ist die...

mehr

Steuern |

Alternative Möglichkeiten der Entlohnung – steuerbegünstigte Arbeitgeberleistungen

Arbeitslohn ist die Gegenleistung für die Zurverfügungstellung der individuellen Arbeitskraft und ist grundsätzlich sozialversicherungspflichtig. Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und...

mehr

Steuern |

Steuerliche Änderungen und Hinweise zum Jahreswechsel

Auch wenn die Gesetzgebung im Jahr 2017 eher zurückhaltend war und Gesetze kurz vor Jahresende mangels Regierungsbildung nicht mehr verabschiedet wurden, kommen zum Jahreswechsel – wie wir es gewohnt...

mehr

Praxis |

Praxiskauf und Zulassungskauf: Verschärfte Problematik der Abschreibung

Wird eine Arztpraxis mit einem Vertragsarztsitz entgeltlich erworben, so ist es notwendig, den Gesamtkaufpreis in den sogenannten materiellen Wert (Geräte und Inventar) sowie den sogenannten...

mehr