Suchtmedizin als Kassenleistung beim Hausarzt

Entwöhnungen oder Substitutionsbehandlungen von Abhängigen sind grundsätzlich nicht zu Lasten der Gesetzlichen Krankenkassen berechnungsfähig, ausgenommen Substitutionsbehandlungen bei Opiatabhängigen.


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.