vasomed Archiv

vasomed Archiv |

Standards bei endovaskulären Rekanalisationen von chronischen Beckenvenenverschlüssen

M. K. W. Lichtenberg, R. de Graaf

Die endovaskuläre Therapie von chronischen Vena-cava-inferior- und Beckenvenenverschlüssen mit inzwischen acht CE-gekennzeichneten venösen Stents stellt eine effektive Therapie bei Patienten mit iliofemoralen Obstruktionen dar, die unter einem postthrombotischen Syndrom leiden. Die intravaskuläre Ultraschallanalyse (IVUS) hat sich aufgrund überlegener Studienergebnisse als Standardmethode während der Revaskularisation international durchgesetzt. Hybridoperationen mit Anlage einer AV-Fistel oder einer Endophlebektomie kommen bei einer Beteiligung der Vena femoralis communis in Betracht.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Deckung chronischer Wunden mit Eigenhaut – Ein Update

H. J. Hermanns

80 bis 90 % aller Wunden können wir heute mit konservativen Methoden heilen. Manchmal ist aber der Hautdefekt zu groß, eine spontane Heilung dadurch langwierig und oft nicht zu...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Die Venenwand im Fadenkreuz von Distension und Kompression

T. Korff

Das venöse Netzwerk kanalisiert als größtenteils redundant angelegtes Leitungssystem den Rückfluss des Blutes zum Herzen und dient gleichzeitig als kapazitativer Blutspeicher. Die große...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Die Faszien als haltungsabhängige Garanten des venösen Blutflusses – anatomische Gegebenheiten

T. Stumptner

Alles arteriell ins Bein gelangte Blut muss es auf der venösen Seite wieder verlassen (1). Dies geschieht über ein Venensystem. Gelingt dies nicht, kommt es zum Stauungsödem. Die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Kompression auch bei fortgeschrittener PAVK?

H. Uhlemann

Venenerkrankungen sind epidemiologisch als Volkskrankheit ein häufiges medizinisches Alltagsproblem. Besonders problematisch sind die therapeutisch relevanten Stadien der...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Inzidenz und Prävention des postthrombotischen Syndroms nach iliakalem Venenverschluss

T. Urbanek

Das postthrombotische Syndrom (PTS) ist eines der wichtigsten Spätfolgen einer tiefen Venenthrombose (TVT). Die PTS-Rate bei TVT-Patienten beträgt 10-80 %, abhängig von der Art der...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Die Vena saphena accessoria anterior – eine unterschätzte Vene

T. Hirsch

Die Stammvarikose der Vena saphena magna (VSM) wird im internationalen Konsens in vier Schweregrade eingeteilt, die in der deutschen Phlebologie mit dem Namen "Hach" verbunden sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Bewegung nach der Sklerotherapie?

T. Hirsch

Die deutsche Leitlinie zur Sklerosierungsbehandlung der Varikose empfiehlt, dass Patienten nach der Verödung zur Thromboseprophylaxe „einige Zeit gehen“ sollen. Zugleich wird empfohlen,...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Dauer der Antikoagulation nach venöser Thromboembolie – wann kurz, wann dauerhaft?

V. Hach-Wunderle

Nach einer venösen Thrombose oder Embolie (VTE) wird für mindestens drei Monate mit einem Vitamin-K-Antagonisten (VKA; INR-Einstellung auf 2,0–3,0) oder einem direkt wirksamen...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Hormonelle Kontrazeptiva – Die neue S3-Leitlinie

H. Rott

Etwa 20 Millionen Frauen in Deutschland befinden sich aktuell im reproduktiven Alter. Ein Drittel von ihnen wendet kombinierte hormonelle Kontrazeptiva (KHK) an, welche meist aus...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Nach ATTRACT: Endovaskuläre Therapie der iliofemoralen Thrombose

T. Heller

In den letzten Jahren erlebt die endovaskuläre Rekanalisation akuter tiefer Venenthrombosen (TVT) eine Renaissance. Dazu tragen neben einem besseren Verständnis der pathophysiologischen und...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Das offene Bein – aus der Sicht des endovaskulären Interventionalisten

N. Malyar

Ein Substanzdefekt der Haut und/oder der tieferliegenden Gewebsschichten der unteren Extremitäten (= Geschwür) wird umgangssprachlich als „offenes Bein“ bezeichnet. Die Vielfalt der...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Therapie venöser Thromboembolien bei Patienten in der Onkologie: Warum empfehlen die Leitlinien niedermolekulares Heparin?

K. Kröger

Die VTE-Therapie bei Patienten mit malignen Erkrankungen stellt sowohl den Patienten als auch den behandelnden Arzt vor besondere Herausforderungen. Diese Patienten haben nicht nur ein...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Wirkung graduierter Kompressionsstrümpfe auf die venöse Hämodynamik von Beinen gesunder Amateurläufer

O. T. Castilho Junior, N. R. A. Dezotti, M. B. Dalio, E. E. Joviliano, C. E. Piccinato

Graduierte Kompressionsstrümpfe (GKS) sind sehr beliebt bei Läufern (1). Nach vorliegender Evidenz steigern sie...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Direkte orale Antikoagulanzien: Wann sollte ein Labortest erwogen werden?

H. ten Cate, R. H Olie, A. J ten Cate-Hoek, Y.M.C. Henskens

Direkte orale Antikoagulanzien (DOAK) werden immer häufiger zur Prävention embolischer Schlaganfälle oder venöser Thromboembolien (VTE)...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Kaffeepause |

vasomedQuiz 5/2018: Kennen Sie dieses Krankheitsbild?

Bei einer 58-jährigen Patientin bestehen streifige, stark juckende Hautveränderungen im Bereich der distalen Wade links seit mehreren Wochen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Kompressionstherapie in der Ära von endovenösen Interventionen und Wundzentren

S. Raju, F. Lurie, T. F. O'Donnell Jr

Weil sich die Behandlungsmethoden der chronischen venösen Insuffizienz (CVI) weiterentwickeln, will der Beitrag eine Übersicht über die Anwendung der...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Das Angiologie-Kapitel im EBM

Das Kapitel 13.3.1 des EBM beinhaltet die angiologischen Gebührenordnungspositionen (GOP) der schwerpunktorientierten internistischen Versorgung. Nur Internisten mit dem Schwerpunkt Angiologie können...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Sklerosierungstherapie: Von der Flüssig- zur Schaumverödung

B. Kahle

Die Sklerosierungstherapie hat die geplante Ausschaltung von varikösen Venenabschnitten durch gezielte intra­venöse Applikation/Injektion von chemischen Agenzien zum Inhalt. Man spricht...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Materialien und Kosten der Kompressions­therapie bei Patienten mit Ulcus cruris

J. Dissemond, K. Protz, K. Kröger

Die adäquat durchgeführte Kompressionstherapie ist die wichtigste Säule der konservativen Therapie bei Patienten mit Ulcus cruris. Für viele Therapeuten ist die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Haben Antihypertensiva oder Antidiabetika einen (negativen) Einfluss auf die Wundheilung?

E. K. Stürmer

Durch steigende Prävalenz sogenannter „life style diseases“, wie Diabetes mellitus, Adipositas oder Hypertonie, nimmt auch die Zahl der durch assoziierte Gefäß- und Nervenschädigung...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Revaskularisation von Wunden – Therapiestrategien und Optionen

S. Eder

Ischämie ist die wichtigste und häufigste Ursache chronischer Wunden. Hierbei wird der zelluläre Stoffwechsel chronisch behindert oder akut unterbunden. Diese unzureichende...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Kalziphylaxie

C. Erfurt-Berge

Kalziphylaxie ist eine seltene und potentiell lebensbedrohliche Erkrankung, die sich mit bizarr konfigurierten, nekrotischen Ulzerationen vor allem an den unteren Extremitäten äußert....

mehr

vasomed Archiv |

Was man in der Lymphologie über VEGF-C wissen sollte

M. Jeltsch

Das Wachstum und die Funktion von Blut- und Lymphgefäßen wird im Körper von Signalen reguliert. Viele dieser Signale existieren in Form sekretierter Proteine (Hormone, Wachstumsfaktoren,...

mehr

vasomed Archiv |

Falldarstellung einer asymmetrischen Form der benignen Lipomatose Launois-Bensaude

A. Baumgartner, W. Schmeller

Die benigne symmetrische Lipomatose ist eine ätiologisch unklare Erkrankung, die durch umschriebene, vorwiegend subkutan lokalisierte, nicht umkapselte...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

SGB V, Richtlinien, Verträge: Herausforderungen in der Hilfsmittelversorgung

H. Stölzl

Die Regelungsdichte im Bereich der Hilfsmittelversorgung ist nicht immer leicht zu durchschauen: Die Leistungserbringer und die Betroffenen fühlen sich oftmals verloren in dem...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Kreislaufreaktion nach wasserstrahlassistierter Liposuktion bei Lipödem – Auswertung von 1000 Operationen

T. Witte, F.-C. Heck

Die operative Behandlung des Lipödems durch Liposuktion hat sich mittlerweile zur Standardtherapie etabliert (4) und zeigt gute Langzeiterfolge (1, 5, 6). Erforderlich ist...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Lymphologische Mikrochirurgie zwischen Wissenschaft und Sozioökonomie

R. G. H. Baumeister

Die Basis medizinischer Behandlungen sollten möglichst exakte, wissenschaftlich erhobene Daten sein. Diese spielen bei der Bewertung der Behandlung im Hinblick auf eine Vergütung...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Lipödem/Lymphödem – Abgrenzung und Therapie

S. Rapprich

Lipödem und Lymphödem gehen mit proteinreichen Wassereinlagerungen in das subkutane Gewebe der Extremitäten einher, haben aber eine ganz unterschiedliche Pathogenese. Eine Abgrenzung ist...

mehr

vasomed Archiv |

Lange Autofahrten als unterschätzter Auslöser für venöse Thromboembolien

G. Lippi, E. J. Favaloro

Die venöse Thromboembolie (VTE), die die tiefe Venenthrombose (TVT) oder Lungenembolie oder beides umfasst, wird aufgrund ihrer relativen Häufigkeit (104-183 pro 100.000...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

vasomedQuiz 4-2018 - Kennen Sie dieses Krankheitsbild?

H. Altenkämper

Im Mai 2016 stellt sich eine 68-jährige Patientin zum Ausschluss einer venösen Insuffizienz in unserer Sprechstunde vor. Der Verdacht war geäußert worden aufgrund einer zunehmenden...

mehr

vasomed Archiv |

Abdingung: Der sichere Weg zum höheren Honorar

Die GOÄ bietet einen rechtssicheren Weg, um Honorare auch oberhalb des 3,5-fachen Faktors zu erlangen. Die Regelung dafür ist der § 2 der GOÄ. Es heißt dort „Abweichende Vereinbarung“,...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Der Behandlungsfall in der GOÄ

Insbesondere bei der Berechnung der Nrn. 1, 5 und 4 GOÄ ist der „Behandlungsfall“ zu beachten. Definiert ist der Behandlungsfall in der Allgemeinen Bestimmung Nr. 1 vor dem Abschnitt B...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

vasomedQuiz 3-2018 - Kennen Sie dieses Krankheitsbild?

E. Mendoza

68-jährige Frau, vorgestellt von ihrem Hausarzt (HA) zum Ausschluss eines Lipödems. Seit sechs Monaten habe sie eine Umfangvermehrung der Oberarme bemerkt. Dies sei zusammengefallen mit...

mehr

vasomed Archiv |

Die physiologische Vena-poplitea-Kompression bei der Beinstreckung – der Poplitea-Jet

M. Holtzmann

Beim Laufen und Gehen und besonders im Hochleistungssport werden die Knie ventral und dorsal in der Schwebephase gestreckt. Die wulstigen Pole der Kondylen verursachen bei der...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Hokusai VTE-Cancer erreicht primäres Studienziel: Edoxaban bei Patienten mit malignomassoziierten venösen Thromboembolien erfolgreich getestet

F. Langer

Im Dezember 2017 wurden die Ergebnisse der Hokusai VTE-Cancer-Studie publiziert (1), die eine langfristige Antikoagulation mit niedermolekularem Heparin (NMH) mit der Einnahme des direkten...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Modernes HIT-Management in der Klinik – eine interdisziplinäre Aufgabe?

K. Selleng

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT) ist auch nach der Einführung der direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) nicht seltener geworden. Besonders gefährdet sind Patienten nach...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Thrombosen an ungewöhnlichen Körperstellen

W. Ageno

Thrombosen, die außerhalb von Beinvenen oder Pulmonalarterien auftreten, werden generell als Thrombosen an ungewöhnlichen Körperstellen definiert. Obwohl sie relativ selten vorkommen,...

mehr

vasomed Archiv |

Wann setze ich die Antikoagulation nach einer großen Blutung fort?

D. M. Witt

Das Fortsetzen der Antikoagulanzientherapie nach einer potentiell lebensbedrohlichen Blutungskomplikation führt zu großen Ängsten bei Ärzten und Patienten. Sie müssen entscheiden, ob es...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Die venöse Thromboembolie bei hochbetagten und geriatrischen Patienten

C. Ploenes

Die venöse Thromboembolie (VTE) ist eine Erkrankung des Alters. Die Lungenembolie ist in Relation zur Beinvenenthrombose häufiger und weist eine sehr viel schlechtere Prognose auf....

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

ACCP-Guidelines zur Therapie der venösen Thromboembolie – eine Zusammenfassung

E. Rabe

In diesem Beitrag fassen wir die aktuellen Empfehlungen zur Therapie der venösen Thromboembolie (VTE) der evidenzbasierten klinischen Praxisleitlinien des American College of Chest Physicians...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Das Thrombozytenlipidom – ein unentdeckt fortschreitendes „Trojanisches Pferd“

M. Chatterjee

Hyperlipidämie ist ein Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen (1-3) und wird über die Plasmalevel von LDL- und HDL-Cholesterin und Triglyceriden diagnostiziert, die jedoch keine...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Randomisierte, doppelblinde placebokontrollierte Studie zur Wirkung von hochpotentem topischen Kortikosteroid nach Sklerotherapie von retikulären Varizen und Teleangiektasien

D. P. Friedmann, A. M. Liolios, D. C. Wu, M. P. Goldman, S. Eimpunth

Die Sklerotherapie gilt als Goldstandard bei der Behandlung retikulärer Varizen und Teleangiektasien der Beine. Durch die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Kompressionstherapie bei Ulcus cruris venosum: Die Stiffness verschiedener Bandagen

J. P. Benigni, J. F. Uhl, S. Levy, A. Hamou, A. Thil, A. Voicu

Kompressionstherapie gilt als Goldstandard bei der Behandlung venöser Ulzera. Es konnte gezeigt werden, dass ein Anpressdruck von mehr...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Meilensteine der Antikoagulation - Von Heparin über Vitamin-K-Antagonisten zu direkten oralen Antikoagulanzien

S. Haas

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der vasomed gibt die Autorin einen Rückblick auf die Gerinnungsforschung. Der besondere Schwerpunkt des Beitrages liegt auf den letzten letzten drei...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Evidenzbasierte Indikationen für medizinische Kompressionsstrümpfe bei der Therapie chronischer venöser Erkrankungen

E. Rabe, K. Breitenborn

Bei der Kompressionstherapie handelt es sich um eine leicht verfügbare und nicht invasive Behandlungsmethode der chronischen venösen Insuffizienz (CVI), die weit verbreitet...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

T. Hirsch |

vasomedQuiz 2-2018 - Kennen Sie dieses Krankheitsbild?

T. Hirsch

Ein 46-jähriger Mann wird vorstellig wegen einer schmerzhaften Einziehung im Bereich des cranio-lateralen Quadranten der linken Brust (s. Abb.).

mehr

S. Cobbe, S. Real, S. Slattery |

Beurteilung, Therapieziele und Interventionen bei Ödemen und Lymphödemen in der Palliativbehandlung

S. Cobbe, S. Real, S. Slattery

Die Inzidenz von Ödemen bei Palliativpatienten beträgt zwischen 5–10 % (1) und 12 % (2). Eine Studie berichtet von einer Prävalenz von 35 %, bei ihr wurden die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

S. Reich-Schupke, K. Protz, J. Dissemond, E. Rabe |

Neue Entwicklungen in der Kompressions­therapie

S. Reich-Schupke, K. Protz, J. Dissemond, E. Rabe

In den letzten Jahren gab es überraschende Studienergebnisse und eine Vielzahl von modernen Materialentwicklungen. Im Folgenden seien die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]