26. Bonner Venentage 2020

► Hier können Sie sich als Teilnehmer zu den Bonner Venentagen 2020 anmelden.

► Hier gehts zur Anmeldung Industrie für die Bonner Venentage 2020.


Die 26. Bonner Venentage 2020 finden am Freitag und Samstag, den 28. und 29. Februar 2020, statt. Die Veranstaltung wird wieder in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und dem Berufsverband der Phlebologen organisiert.

Veranstaltungsort: Maritim Hotel Bonn, Godesberger Allee, 53175 Bonn, Tel.: 0228-8108-0, E-Mail: info.bon@maritim.de

Die Veranstaltung zählt als offizielle Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie e.V. für das Fortbildungszertifikat der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie. Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Nordrhein anerkannt und mit insgesamt 16 Punkten bewertet (28.02.2020: 6 Punkte, 29.02.2020: 6 Punkte, Hands-on-Seminar: 4 Punkte).

Geplante Themen

  • Hands-on-Seminare im Wechsel
  • Intermittierende pneumatische Kompressionstherapie
  • Orale Antikoagulation heute
  • Varikose - Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie
  • Oberflächliche Venenthrombose – neue Erkenntnisse aus der INSIGHTS-SVT-Studie
  • Das postthrombotische Syndrom
  • Update Sklerotherapie
  • Endovenöse Therapie – von thermischen zu nicht-thermischen Verfahren
  • Phlebologie und Schwangerschaft
  • Wie würden Sie entscheiden? Interessante Fälle aus der Sprechstunde
  • Die neue GOÄ

Über die Bonner Venentage

Die Bonner Venentage sind ein Fachkongress für Phlebologen (Venenspezialisten). Zwei Tage lang diskutieren die Teilnehmer im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge, Workshops und Symposien über die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Kongresspräsident Prof. Dr. med. Eberhard Rabe, Bonn, ist Emeritus Président der Internationalen Gesellschaft für Phlebologie. Er ist Schriftleiter der Fachzeitschrift vasomed. Erweiterte Zusammenfassungen ausgewählter Vorträge werden in "vasomed - Die Fachzeitschrift für Gefäßerkrankungen" Ausgabe 1/2020 veröffentlicht.

 

Sponsoren und Aussteller.
Weitere Informationen unter diesem Link.