Praxis

vasomed |

IGeL mit höheren Gebührensätzen berechnen

Auch von Angiologinnen und Angiologen sowie Phlebologinnen und Phlebologen werden im Zusammenhang mit IGeL Leistungen erbracht, bei denen mit dem gemäß der GOÄ höchstmöglichen Steigerungsfaktor kein kostendeckendes Honorar berechnet werden kann, insbesondere bei kosmetischen Eingriffen, wie z. B. der Entfernung von Besenreisern. Mit einer abweichenden Vereinbarung (Abdingung) kann der Steigerungsfaktor über den Höchstrahmen der GOÄ gesteigert werden.

Praxisalltag |

Hygienezuschlag, Beratung bei Organ- und Gewebespende oder Erstbefüllung der elektronischen Patientenakte (ePA). Mit Beginn des neuen Jahres gibt es für Hausärztinnen und Hausärzte einige Neuerungen…

Mehr lesen

IGeL |

Nur bei schweren Ausprägungen von Abhängigkeiten kann eine Behandlung zu Lasten der GKV erfolgen, bei den meisten mehr oder weniger stark ausgeprägten Abhängigkeiten liegt keine zu Lasten der GKV…

Mehr lesen

Recht |

So vielfältig wie die Möglichkeiten der Tätigkeit in Niederlassung sind, so vielfältig und individuell sind auch die Möglichkeiten, die Tätigkeit in Niederlassung zu beenden und seine Praxis…

Mehr lesen

Steuern |

Wer die eigene Immobilie besonders günstig an Angehörige vermietet und gleichzeitig die vollen Werbungskosten geltend machen möchte, muss aufpassen. Welche Mietpreisgrenzen sind zu beachten und was…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Schlechte Nachrichten muss jede Ärztin, jeder Arzt den Patientinnen und Patienten gelegentlich überbringen. Wie macht man das am besten? Darüber sind sich viele Beteiligte im Unklaren. Ein…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens schreitet voran: Die elektronische Patientenakte (ePA) bekommt mehr Funktionen, die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) wird weiter digitalisiert. Ab Januar…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Einer Praxis eine eigene Identität zu geben, die Wiedererkennungswert hat und eine Atmosphäre schafft, in der sich Patientinnen und Patienten wohlfühlen können. Darin liegt die Zukunft einer jeden…

Mehr lesen

GOÄ |

AHA – Auswurf, Husten, Atemnot. Insbesondere bei langjährigen Raucherinnen und Rauchern sind dies Symptome, die auf eine COPD hindeuten. Wir stellen ein (abstrahiertes) Beispiel und die damit in…

Mehr lesen

IGeL |

Erschöpfungszustände in der hausärztlichen Praxis immer häufiger

Obwohl die körperliche und auch die geistige Leistungsfähigkeit mit zunehmendem Alter nachlassen, wollen viele Menschen dies nicht wahrhaben und suchen ärztlichen Rat.

EBM |

Zuschlagspositionen im Hausarztkapitel

Bei vielen Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM beginnt die Leistungsbeschreibung mit „Zuschlag zu“. Mal sind die Zuschläge unmittelbar zusammen mit den Grundpositionen zu berechnen, mal können…

IGeL-Tipp aus HAUT 6/2021 |

Liquidation von IGeL nicht nach eigenem Ermessen

Für die dem Aufwand entsprechende Preisbildung für IGeL gibt es klare Vorgaben. Sind Liquidationen von IGeL nicht regelkonform, ergeben sich für die Zahlungspflichtigen Möglichkeiten zur Beanstandung,…

EBM-Tipp aus HAUT 6/2021 |

Aktinische Präkanzerosen

Infolge des 2008 eingeführten Hautkrebsscreenings werden von Hausärzten und Hautärzten zunehmend suspekte Hautareale entdeckt. Entdecken Hausärzte beim Hautkrebsscreening suspekte Veränderungen, wird…

HAUT |

Serie Steuer, Finanzen, digitaler Datenaustausch – Teil 3*: Ungeheuer Umsatzsteuer

Ralf Erich Schauer, Sebastian Haidn. Sofern Sie in Ihrer Praxis umsatzsteuerpflichtige Leistungen erbringen, muss Ihr Steuerberater für Ihre Finanzbuchhaltung zwingend wissen, ob die einzelnen…

IGeL |

Gynäkologie: Höhere Steigerungsfaktoren

Regelmäßig werden im Zusammenhang mit IGeL auch Leistungen erbracht, bei denen mit dem gemäß der GOÄ höchstmöglichen Steigerungsfaktor kein kostendeckendes Honorar berechnet werden kann. Mit einer…

GOÄ |

Abrechnung von Impfungen in der frauenärztlichen Praxis

Frauenärztinnen und -ärzte als „Haus­ärztinnen und -ärzte“ vieler junger Frauen impfen nicht nur zum Schutz gegen HPV-Infektionen. Bei der Abrechnung nach GOÄ muss man ggf. eine Abwägung vornehmen.

EBM |

ICD-10-Codes stets mit korrelierender Dokumentation

ICD-10-Codes müssen stets zu den abgerechneten Leistungen und den Verordnungen passen. Die Übereinstimmung der per ICD-10-Code angegebenen Behandlungsdiagnosen mit den nach dem EBM abgerechneten…

Praxisalltag |

Vertragsärztinnen und -ärzte können Patientinnen und Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege weiterhin telefonisch krankschreiben. Angesichts der hohen Infektionszahlen hat der…

Mehr lesen

Politik |

Der Erweiterte Bewertungsausschuss hat im November entschieden, dass alle Haus- und Fachärztinnen und -ärzte bei direktem Patientenkontakt ab 1. Januar 2022 einen Zuschlag für allgemeine Hygienekosten…

Mehr lesen

Wirtschaft |

Gynäkologie: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

Wirtschaft |

Urologie: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

CoronAktuell |

Die vierte Welle der Coronavirus-Pandemie stellt Deutschland erneut vor eine große Herausforderung, die konsequentes und schnelles Handeln erforderlich macht. Die Gesellschaft für Virologie (GfV) und…

Mehr lesen

Steuern |

Zuwendungen des Arbeitgebers im Rahmen von Betriebsveranstaltungen bleiben bis zu einem Betrag von 110 € je teilnehmendem Arbeitnehmer steuerfrei. Darüber hinaus liegt steuerpflichtiger Arbeitslohn…

Mehr lesen

Recht |

Ärztinnen und Ärzte werden heute bevorzugt online gesucht und gefunden. Portale zur Arztsuche und -bewertung verzeichnen monatlich mehrere Millionen Besucherinnen und Besucher. Mittlerweile hat sich…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Möglichkeiten zur Krankschreibung per Videosprechstunde ausgeweitet. Auch unbekannte Patientinnen und Patienten können bald per Video krankgeschrieben…

Mehr lesen

Politik |

Die Pandemie hat auch im ersten Halbjahr 2021 für sinkende Fallzahlen gesorgt, wie aus dem aktuellen Zi-Trendreport für das erste Halbjahr 2021 hervorgeht. Ein anderes Bild zeigt sich jedoch in der…

Mehr lesen

Recht |

Muss ich es hinnehmen, dass ohne meine Einwilligung ein Praxisprofil auf Arztbewertungsportalen geführt wird? • Wie stehen die Chancen, dass eine Anstellung einer angestellten Ärztin in unserem MVZ…

Mehr lesen

EBM |

Aspekte zum Screening auf Hepatitis B und Hepatitis C

Der Bewertungsausschuss hat mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zwei neue Gebührenordnungspositionen (GOP) für das Screening auf Hepatitis B und/oder C in den EBM aufgenommen.

GOÄ |

Allgemeinmedizin: Zuschläge E bis K2 in der GOÄ

Die Zuschläge E bis K2 können bei Haus­ärztinnen und Hausärzten vor allem im Zusammenhang mit Besuchen berechnet werden. So gehts.

IGeL |

Keine Willkür bei der Preisbildung

Über die richtige und dem Aufwand entsprechende Preisbildung für IGeL wird kontrovers diskutiert. Sind Liquidationen von IGeL nicht regelkonform, ergeben sich für die Zahlungspflichtigen Möglichkeiten…

Praxisvergleich |

Allgemeinmedizin/Innere: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

Politik |

Der 125. Deutsche Ärztetag hat bei seinen Beratungen am 1. und 2. November 2021 eine Reihe von gesundheits-, sozial- und berufspolitischen Beschlüssen gefasst.

Mehr lesen

Praxisalltag |

Als Resilienz wird die (individuelle) psychische Widerstandskraft bezeichnet. Sie beschreibt die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.…

Mehr lesen

Wirtschaft |

Dermatologie: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

Wirtschaft |

Neurologie/Psychiatrie: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

Wirtschaft |

Orthopädie: Praxisvergleich 2020 – Fünf Kriterien für das Praxiscontrolling

Wo steht Ihre Praxis wirtschaftlich? Um den wirtschaftlichen Standort Ihrer Arztpraxis bestimmen zu können, ist der externe Praxisvergleich ein wichtiges betriebswirtschaftliches Instrument. Fünf…

IGeL |

Dermatologie: Wichtige Aspekte zur Liquidation

Nach wie vor stehen die Krankenkassen dem Angebot von Selbstzahlerleistungen in den Arztpraxen kritisch gegenüber. Umso mehr muss man danach trachten, sich bei der Liquidation von IGeL nicht…

GOÄ |

Dermatologie: Beim Ansatz höherer Faktoren vorbeugen

Einwänden von Kostenträgern gegen den Ansatz höherer Faktoren lässt sich zum Teil vorbeugen.

EBM |

Berichtspflicht an die Hausarztpraxis nicht vergessen

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen von Hautärztinnen und Hautärzten wird zunehmend auch die Dokumentation der abgerechneten Leistungspositionen einbezogen. Dabei wurde festgestellt, dass aus den…

Praxisalltag |

Zur Sicherstellung der Versorgung hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) in einer Richtlinie festgelegt, dass Krankschreibungen und Rezepte auch noch im neuen Jahr in Papierform ausgestellt…

Mehr lesen

Abrechnung |

Die Abrechnungsmodalitäten der ePA-Befüllung

Seit dem 1. Januar 2021 bieten die gesetzlichen Krankenkassen Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, über eine App Zugang zu ihrer persönlichen elektronischen Patientenakte (ePA) zu bekommen. Mit…

Wirtschaft |

Viele Unternehmen haben für Mitarbeitende in Quarantäne Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz beantragt. Der Staat sollte ihnen das Geld ersetzen, das sie ihren Mitarbeitern während der…

Mehr lesen

Politik |

Für Vertragsärzte ist seit 1. Oktober der Versand der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) an Krankenkassen Pflicht. Doch es gibt Startschwierigkeiten.

 

Mehr lesen

EBM |

Erkältung: Häufig nur begrenzte Abrechnungsmöglichkeiten

Husten, Erkältung und Heiserkeit, mit dieser Trias werden Hausärztinnen und Hausärzte mit Beginn des Winters häufiger aufgesucht. Die nach dem EBM möglichen Abrechnungskonstellationen sind begrenzt.

GOÄ |

Hyposensibilisierungsbehandlung

In der GOÄ sind zu Nr. 263 zusätzliche Leistungen berechenbar, ggf. kann es sich auch lohnen, auf den Ansatz der Nr. 263 zu verzichten.

IGeL |

Epilationen als IGeL in der Hausarztpraxis

Köperbehaarung wird – insbesondere von Frauen – als störend und unästhetisch empfunden. Auch Hausärztinnen und Hausärzte werden konsultiert, wenn Körperbehaarung als Belastung empfunden wird und…

Recht |

Das Arzt- und Medizinstrafrecht gehört zu den sensibelsten Bereichen des Medizinrechts. Aber in welchen Bereichen der ärztlichen Berufsausübung lauern überhaupt Strafbarkeitsrisiken für…

Mehr lesen

Recht |

Ist es rechtens mit einer nicht anerkannten Facharztbezeichnung zu werben? Muss ich als Arbeitgeber weiter Lohn zahlen, wenn meine Mitarbeiterin nach Erhalt der Kündigung eine passgenaue…

Mehr lesen

Politik |

Vom 30. September bis zum 1. Oktober hat der Europäische Gesundheitskongress München unter dem Motto „Der Beginn einer neuen Ära im Gesundheitswesen: robust, digital, patientendemokratisch“…

Mehr lesen