Praxis

GOÄ |

Statt Hygienepauschale den Faktor erhöhen

Die Vereinbarung der Bundesärztekammer (BÄK) mit Kostenträgern „zur Erfüllung aufwendiger Hygienemaßnahmen“ durch Analogansatz der Nr. 383 GOÄ mit Faktor 2,3 (resultierend 4,02 €) ist zum 31. März 2022 ausgelaufen. Maskenpflicht und ggf. einzuhaltende besondere Hygienemaßnahmen sind aber geblieben. Um diesen Umstand weiter berücksichtigen zu können, erlaubt die GOÄ die Bemessung eines höheren Faktors.

EBM |

Erörterungen mit Bezugspersonen

Für die Berechnung von Erörterungen mit Bezugspersonen kommen nach dem EBM mehrere Gebührenordnungspositionen (GOP) in Betracht, die entweder einen persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt (APK)…

EBM |

Vier Besonderheiten in Gemeinschaftspraxen

Ein Großteil der niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen übt die vertragsärztliche Tätigkeit in Gemeinschaftspraxen aus. Bei der Abrechnung der erbrachten Leistungen sind bestimmte Vorgaben zu…

IGeL |

Depressionen mit Licht behandeln

Zahlreiche Berichte in der Fachpresse belegen: Mit der nunmehr seit mehr als zwei Jahren andauernden Coronapandemie werden zunehmend mehr Depressionen beobachtet, häufig verbunden mit Schlafstörungen.…

Recht |

Ein Arbeitsverhältnis kann aus unterschiedlichen Gründen enden. Eine große Anzahl wird durch Kündigungen beendet. Denkbar sind aber auch einvernehmliche Lösungen etwa auf Basis eines Aufhebungs- oder…

Mehr lesen

Recht |

Wir sind zwölf Ärztinnen und Ärzte und führen gemeinsam eine große Berufsausübungsgemeinschaft (BAG). Die Größe der BAG bringt es mit sich, dass viele organisatorische und administrative Aufgaben zu…

Mehr lesen

EBM-Tipp aus HAUT 3/2022 |

Positionen bei Varikose, Ulcus cruris, Thrombose, Lymphödem

Eine ganze Reihe von phlebologischen Erkrankungen der unteren Extremität sprechen gut auf eine Behandlung mit Kompressionstherapie an. Durch diese Behandlungsart wird die Blutzirkulation gefördert,…

IT-Sicherheit |

Die diesjährige Ausgabe des TechnikRadar von acatech und Körber-Stiftung zeigt die Einstellungen der Deutschen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Begleitet wurde die repräsentative…

Mehr lesen

IGeL |

So geht die Liquidation richtig

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) werden seit Jahren angeboten. Hinsichtlich der Liquidation von IGeL nach der GOÄ gibt es immer wieder Beanstandungen, weil die Vorgaben der GOÄ nicht…

GOÄ |

Untersuchung im Schwangerschaftsverlauf

Kernziffer der Privatabrechnung ist die Nr. 24 GOÄ. Daneben und darüber hinaus gibt es einiges zu beachten.

Wirtschaft |

Ein seit langem bekanntes Steuerspar­modell, insbesondere für privat Krankenversicherte, ist die bewusste Gestaltung der Zahlungszeitpunkte der Beiträge, um damit andere Versicherungsbeiträge für die…

Mehr lesen

EBM |

Das sollten Hausärztinnen und -ärzte bei Praxisvertretungen beachten

Mit der Buchung eines Urlaubs ist es nicht getan. Für die Abwesenheit müssen Vertragsärztinnen und -ärzte eine Vertretung organisieren.

GOÄ |

Intravenöse Therapie mit Zytostatika

Leistungen im Zusammenhang mit einer Zytostatika-Therapie sind in der GOÄ sehr schlecht berücksichtigt. Trotzdem muss man sich an einige Bestimmungen halten.

Steuern |

Seit dem 1. Januar 2022 wurde die Sachbezugsfreigrenze von 44 € auf 50 € pro Monat angehoben. Zeitgleich sind jedoch auch die verschärften Gutscheinregelungen in Kraft getreten. Wann handelt es sich…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Das Thema Digitalisierung wird in unserer heutigen Zeit großgeschrieben. In der Industrie führt sie dazu, dass der Faktor Mensch zunehmend in den Hintergrund rückt. Vollautomatisierte Abläufe führen…

Mehr lesen

EBM |

Welche Corona-Sonderregeln gelten jetzt noch?

Mit der Lockerung der Corona-Einschränkungen für alle werden auch die Sonder­regelungen für Vertragsärztinnen und -ärzte drastisch zurückgefahren. Ein Überblick über die noch geltenden Regelungen.

EBM |

Bei Kassenwechsel: Abrechnungstechnisch neuer Patient

Die unterschiedliche Höhe der Beitragssätze und der Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen kann Versicherte zu einem Krankenkassenwechsel veranlassen. Das hat Auswirkungen für die Abrechnung…

IGeL |

Behandlung von Angstzuständen

Angst in bestimmten Situationen zu empfinden, etwa bei einem starken Gewitter, ist normal. Viele Menschen haben unbegründet Angstzustände, die sich sogar in Phobien ausweiten können, die als…

Recht |

Bereits im Januar 2017 gab es bei Google 1.600 Suchanfragen zum Begriff „Online Arzt“. Im Mai 2020 stieg diese Zahl bereits auf 6.600. 90 % der Bürgerinnen und Bürger, die schon einmal ein digitales…

Mehr lesen

Recht |

Ist eine (fristlose) Kündigung bei Missachtung der Maskenpflicht am Arbeitsplatz gerechtfertigt? • Mir ist jetzt aufgefallen, dass zwei meiner Quartalsabrechnungen unvollständig waren. Kann ich diese…

Mehr lesen

IGeL |

Anweisungen der Ärztekammern und KVen

Ob, wann und in welchem Umfang Leistungen außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen mit Liquidation als Privatleistung angeboten werden dürfen, wird kontrovers erörtert. Die…

EBM |

Vier Besonderheiten in Gemeinschaftspraxen

Ein Großteil der niedergelassenen Hautärztinnen und -ärzte nimmt die vertragsärztliche Tätigkeit in Gemeinschafts­praxen wahr, zum Teil auch in fachübergreifenden. Bei der Abrechnung der erbrachten…

GOÄ |

Honorarvereinbarung bei Anfragen privater Versicherungen

Honorare können nur frei vereinbart werden, wenn die private Versicherung selbst Auftraggeber ist. Gegenüber Patientinnen und Patienten ist man an die GOÄ gebunden; andere Bereiche, beispielsweise…

Recht |

Im Zeitalter des Internets stehen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte vermehrt im öffentlichen Fokus – und als Dienstleistungserbringer (wie in anderen Branchen auch) im Wettbewerb mit Kolleginnen und…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Vor etwas mehr als einem Jahr begann die Impfkampagne gegen SARS-CoV-2 in Deutschland. Ein Großteil der Bevölkerung hat die Impfangebote angenommen. Auch wenn die Infektionen mit der Omikron-Variante…

Mehr lesen

EBM |

Schweregradzuschläge im Notdienst nicht vergessen!

Grundsätzlich sind niedergelassene Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, an dem von der KV organisierten Notfalldienst teilzunehmen. Dabei wird häufig nicht beachtet, dass bei bestimmten, zumeist schweren…

Steuern |

Ärztinnen und Ärzte, die in ihrer Praxis Corona-Impfungen durchführen, dürfen diese Aufgabe nicht ganz auf andere übertragen. Sonst riskieren sie Gewerblichkeit.

Mehr lesen

GOÄ |

Leistungen bei Harnwegsinfektionen

Anhand eines abstrahierten Falls stellen wir typisch anfallende Leistungen bei Harnwegsinfektionen und deren GOÄ-­Ziffern vor.

IGeL |

Immer wieder gewünscht: Darmspülungen

Darmeinläufe gehören seit Jahrhunderten zum medizintherapeutischen Rüstzeug. Für komplementärmedizinisch inte­ressierte Ärztinnen und Ärzte biete die Colon-Hydro-Therapie eine interessante Ergänzung…

Recht |

Was kann ich tun, wenn meine Mitarbeiterin bestreitet, dass das Kündigungsschreiben als Einwurf-Einschreiben zugestellt wurde? • Wie ist der aktuelle Stand bezüglich Honorarkürzungen infolgedessen,…

Mehr lesen

HAUT Archiv ab 2018 |

Hans-Joachim Krauß. Neben dem unbestreitbaren therapeutischen Nutzen hat Laserstrahlung das ­Potenzial, schwere Schäden zu verursachen, wenn sie z. B. unbeabsichtigt ins Auge fällt oder auf brennbare…

Mehr lesen

GOÄ |

Die sogenannte "Corona-Hygienepauschale" nach Nr. 383 GOÄ analog ist nicht über den 31. März 2022 hinaus verlängert worden. Es gibt jedoch eine Alternative, um die besonderen Hygieneaufwendungen zu…

Mehr lesen

Politik |

Die mögliche Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen das Coronavirus stößt bei Expertinnen und Experten neben Zustimmung auch auf praktische und systematische Bedenken. Fachleute von…

Mehr lesen

EBM |

Genehmigungspflicht beachten!

Nahezu alle Hausärztinnen und -ärzte erhalten zusammen mit der Quartals­abrechnung die Mitteilung, dass bestimmte abgerechnete Leistungspositionen nicht vergütet werden. Begründung: Die Leistungen…

GOÄ |

Leistungsbezeichnungen in der GOÄ-Rechnung

In Arztrechnungen werden die Leistungsbezeichnungen zu den Ziffern üblicherweise in Kurzform angeführt. Was ist dabei erlaubt?

IGeL |

Übermäßige Schweißbildung in der Hausarztpraxis behandeln

Die Bildung von Schweiß ohne körperliche Anstrengung wird als unangenehm empfunden. Für Betroffene ist der Leidensdruck erheblich und sie sind bestrebt, die Schweißbildung zu unterdrücken. Zumeist…

Recht |

Muss auch bei Booster-Impfungen umfassend schriftlich aufgeklärt werden? • Eine meiner Mitarbeiterinnen konnte ihre Urlaubstage wegen einer Quarantäneanordnung nicht wahrnehmen. Eine AU hatte sie…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Seit mittlerweile zwei Jahren leben wir in einem Ausnahmezustand, der uns alle vor besondere Herausforderungen stellt. Nicht nur das private Leben ist eingeschränkt, gerade im Gesundheitswesen…

Mehr lesen

Recht |

Ab dem 16. März 2022 gilt in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen eine einrichtungsbezogene Impfpflicht. Dieser Beitrag gibt Antworten auf sechs häufig gestellte Fragen zur Corona-Impfpflicht…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Dass Musik mehr kann als akustische Unterhaltung, hat die Forschung schon lange bewiesen. In Branchen wie dem medizinischen Sektor wird die Wirkung der Musik bis heute unterschätzt – dabei legt die…

Mehr lesen

GOÄ |

Ziffern bei Aknebehandlung

Im Zusammenhang mit der Aknebehandlung werden typische GOÄ-Leistungen vorgestellt.

IGeL |

Tattoo-Entfernungen mit zunehmender Tendenz

Die zumeist in jungen Jahren gestochenen Tätowierungen werden im Laufe des weiteren Lebens häufig als störend empfunden. Betroffene suchen dann meist eine Hautarztpraxis auf.

Wirtschaft |

Dieser Beitrag möchte einen konkreten Aspekt zum Einsatz von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) näher beleuchten. In der Praxis gibt es immer wieder Fragen, wie denn das Wirtschaftlichkeitsgebot…

Mehr lesen

Steuern |

Die Nachfrage nach Vermietungsimmobilien ist nach wie vor ungebrochen. Die Einstiegspreise sind entsprechend hoch. Die besonders hohen Abschreibungsmöglichkeiten von Denkmalimmobilien führen in den…

Mehr lesen

Politik |

Die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen ist in aller Munde: Ministerpräsidentenkonferenz beschließt Impfpflicht im Stufen-Verfahren • KBV-Vorstand: Rein politische Entscheidung •…

Mehr lesen

Politik |

SoVD-Bundesfrauensprecherin Jutta König: „Frauen müssen gerechter bezahlt werden!“

Mehr lesen

Steuern |

Künstliche Befruchtung „mit zwei Frauen“ zählt nicht • Umsatzsteuer: Zweckgebundenes „Persönliches Budget“ • Corona: Auch ein Vorerkrankter kann nicht einfach so Termine beim Finanzgericht verschieben…

Mehr lesen

Recht |

Die verschärften Wettbewerbsbedingungen und die zahlreichen gesetzgeberischen Reformen im deutschen Gesundheitswesen sowie zuletzt verstärkt auch die erheblichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie für…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Hausärztinnen und Hausärzte können ihre Patientinnen und Patienten ab 1. März bei Bedarf alle zwei Jahre zur Organ- und Gewebespende beraten. Das sieht das aktualisierte Transplantationsgesetz vor.…

Mehr lesen