IGeL

vasomed Archiv |

IGeL mit höheren Gebührensätzen berechnen

Auch von Angiologinnen und Angiologen sowie Phlebologinnen und Phlebologen werden im Zusammenhang mit IGeL Leistungen erbracht, bei denen mit dem gemäß der GOÄ höchstmöglichen Steigerungsfaktor kein kostendeckendes Honorar berechnet werden kann, insbesondere bei kosmetischen Eingriffen, wie z. B. der Entfernung von Besenreisern. Mit einer abweichenden Vereinbarung (Abdingung) kann der Steigerungsfaktor über den Höchstrahmen der GOÄ gesteigert werden.

vasomed Archiv |

Gefäßmedizin: IGeL-Monitor der Krankenkassen

Mit dem im Internet veröffentlichten IGeL-Monitor informieren die gesetzlichen Krankenkassen bzw. der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) ihre Versicherten über die in Vertragsarztpraxen…

vasomed Archiv |

Häufige Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Obwohl individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) seit mehr als 20 Jahren in Vertragsarztpraxen angeboten werden, ergeben sich immer wieder Fragen zur korrekten Erbringung und Abrechnung.

vasomed Archiv |

Teleangiektasien: Entfernen mit IGeL

Besenreiser in sichtbaren Hautarealen werden als kosmetisch störend empfunden, insbesondere im Gesicht und an den Beinen und hier besonders von Frauen. Der Wunsch, die störenden Teleangiektasien…