Gefäßmedizin

vasomed |

Was gibt es Neues zur Ätiopathogenese und Pathophysiologie des Lipödems?

G. Faerber

Die Literatur zum Lipödem wurde in der letzten Zeit um zahlreiche Publikationen erweitert, schaut man sich diese jedoch genauer an, finden sich zahlreiche Limitationen bei der Durchführung der Studien, namentlich geringe Fallzahlen oder fehlende bzw. nicht adäquate, weil BMI-gematchte Vergleichsgruppen. Zudem kommen die Autoren nur zum Teil zu übereinstimmenden Ergebnissen, z.B. zum Vorliegen nicht nur hyperplastischer, sondern auch hypertropher Adipozyten im Lipödemfettgewebe (1, 2).

vasomed |

Wichtige Differentialdiagnosen in der Phlebologie

J. F. N. Woitalla-Bruning

Die Bonner Venenstudie hat klar gezeigt, dass die chronische venöse Insuffizienz (CVI) eine häufige Erkrankung ist. Jede fünfte Frau und jeder sechste Mann in Deutschland…

vasomed |

Anatomische Herausforderungen in der Therapieplanung der Varikose

T. Hirsch

Als charmante Besonderheit der endovenösen Varizentherapie wird häufig genannt, dass die Lernkurve aufgrund des Verzichtes auf subtile Präparation der Crossen und wegen der standardisierten…

vasomed |

Aktuelle Evidenz der Akrylatembolisation

T. Hirsch

Seit der Einführung der ersten katheterbasierten Prozeduren vor über 20 Jahren ist weltweit ein Paradigmenwechsel in der Behandlung der Varikose zu beobachten. Die Effizienz thermisch…

vasomed |

Standardisierte Thrombosediagnostik mit Ultraschall

D. Mühlberger

Neben der Anamnese und klinischen Untersuchung mit Einschätzung der klinischen Wahrscheinlichkeit sowie der Bestimmung der D-Dimere ist die duplexsonographische Diagnostik fester…

vasomed |

Kompressionstherapie beim Ulcus cruris – Kompressionsverband, intermittierende pneumatische Kompression, medizinische adaptive Kompressionssysteme oder Kompressionsstrumpf?

E. Mendoza

Das Ulcus cruris venosum ist das Ende der chronischen venösen Insuffizienz (CVI) der Beine – sei es durch Varikose oder Thrombose – oder einem Zusammenspiel von beidem. Die venöse…

Gefäßmedizin |

Thrombophilie-Abklärung – wann und wie viel?

V. Hach-Wunderle

Die Abklärung einer Thrombophilie hat keine Bedeutung für die Diagnostik und die initiale Therapie einer akuten venösen Thromboembolie (VTE) (1). Sie sollte vorzugsweise dann…

vasomed |

Akrylatembolisation – was können wir von den Erfahrungen mit der Methode über die Erkrankung lernen?

R. Brandl

Die Remission von Stauungssymptomen durch eine Verbesserung der venösen Hämodynamik wird nach konventionell-operativer oder thermischer Ablation der Stammvene im Sinne eines…

Gefäßmedizin |

Kompressionstherapie bei nichtvenösen und nichtlymphatischen Indikationen

J. Ziob

Die Kompressionstherapie findet heutzutage eine regelmäßige Anwendung – insbesondere im klinischen Alltag von Gefäßspezialisten. Neben klassischen Indikationen wie chronische und…

Gefäßmedizin |

Nur ein winziger Bruchteil aller Proteine im menschlichen Körper weist Veränderungen auf, die sie im Vergleich zu den entsprechenden Proteinen bei Neandertalern und Affen einzigartig machen.…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universitäten Göttingen und der Medizinischen Hochschule Hannover hat wesentliche Veränderungen im Herzmuskelgewebe von Menschen nachgewiesen, die an Covid-19…

Mehr lesen

Neurologie |

Ein Forscherteam konnte zeigen, wie ein Molekül aus dem Fadenwurm Caenorhabditis elegans das Gehirn von Schlaganfall-Patienten schützen könnte.

Mehr lesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Ein hoher Cholesterinspiegel zählt zu den größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Insbesondere hohe LDL-Werte steigern das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.…

Mehr lesen

Lymphologie |

L. Grünherz, N. Lindenblatt

Zentrale lymphatische Läsionen können iatrogen, d.h. beispielsweise im Rahmen einer Operation, verursacht werden oder angeboren sein. Für Patientinnen und Patienten…

Mehr lesen

Lymphologie |

M. Eidenberger

2020 wurde die Frage nach der Effektivität der Manuellen Lymphdrainage (MLD) für die Prävention und Behandlung des brustkrebsbezogenen Lymphödems in Form einer Meta-Analyse (MA) neu…

Mehr lesen

Lymphologie |

M. Frye

Lymphatische Endothelzellen bilden die innerste Schicht der Lymphgefäße und interagieren kontinuierlich mit ihrer luminalen und abluminalen Umgebung. Diese Wechselwirkungen übertragen…

Mehr lesen

Lymphologie |

S. Michel, M. Sauter, P. Leuthner, A. Siafliakis, C. Belay, D. von Lukowicz, K. Lossagk

Die Diagnosestellung der Erkrankung Lipödem erfolgt in Zusammenschau der Anamnese und des klinischen Befundes.…

Mehr lesen

Lymphologie |

O. Gültig

Die Kompressionstherapie ist so alt wie die Medizin. Ihre Wirkung als hocheffektive Maßnahme, um Schmerzen und Schwellung zu reduzieren, ist heute wissenschaftlich erforscht. Ob nach…

Mehr lesen

Lymphologie |

T. Künzel

Die Grundlage der Therapie lymphostatischer Erkrankung sind Anamnese, Inspektion und Palpation. Wie wichtig eine korrekte Diagnose für die Therapie ist, wird am Fall einer Patientin…

Mehr lesen

Lymphologie |

S. Helmbrecht, I. Kraus

Seit 2009 leiten Dipl.-Psych. Susanne Helmbrecht und Ralf Gauer, Fachlehrer MLD/KPE, gemeinsam Betroffene von Lymph- und Lipödemen in eintägigen Workshops zu einem besseren…

Mehr lesen

Lymphologie |

E. Streicher

Die Manuelle Lymphdrainage (MLD) als Teil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) wird als lymphologische Physiotherapie in den Praxen angewandt. Bei der Behandlung von…

Mehr lesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Eine Infektion mit Sars-CoV2 kann nicht nur aufgrund einer schweren Lungenentzündung mit akutem Lungenversagen tödlich verlaufen. Die Erkrankung ist auch in hohem Maße mit einer gesteigerten…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Innerhalb weniger Tage das Augenlicht zu verlieren – dieser Albtraum kann für Patientinnen und Patienten, die an einer Riesenzellarteriitis erkrankt sind, Wirklichkeit werden. Bei der Erkrankung sind…

Mehr lesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Geraten Kunststoffpartikel ins Blut, so besteht die Gefahr, dass sich die Gefäßwand entzündet – das ergibt sich aus Experimenten einer fachübergreifenden Forschungsgruppe aus Marburg. Die Fachleute…

Mehr lesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Prävention, Diagnostik und Prophylaxe des postthrombotischen Syndroms

F. Pannier, E. Rabe

Nach einer tiefen Beinvenenthrombose (TVT, Abb. 1)) kann es zu pathologischen Veränderungen an den tiefen Venen mit subjektiven Beschwerden wie Schmerzen und Schweregefühl und…

Gefäßmedizin |

Welt-Thrombose-Tag: Valide Thrombose-Aufklärung in den Medien stärken

K. Breitenborn

Anlässlich des 8. Welt-Thrombose-Tages veranstaltete das Aktionsbündnis Thrombose am 13. Oktober eine virtuelle Diskussionsrunde. Dieses Jahr stand das Thema „Patienten-Empowerment:…

vasomed Archiv |

Das Lipödem ist eine Erkrankung des lockeren Bindegewebes – US-Standard des Lipödem-Therapie-Komitees

K. L. Herbst

Das Lipödem ist eine Erkrankung, die sich durch ein unproportional vermehrtes subkutanes Fettgewebes des Unterkörpers und der Arme bei Frauen auszeichnet und Kopf, Hals, Oberkörper,…

vasomed Archiv |

Wann ist eine Thromboseprophylaxe bei malignen Erkrankungen notwendig?

H. Riess

Venöse Thromboembolien (VTE) treten häufig bei Tumorpatienten auf mit negativen Auswirkungen auf Morbidität und Mortalität (2). Invasive Eingriffe, stationäre Behandlungen und Krebstherapien…

Gefäßmedizin |

Muskelvenenthrombose – wer bekommt was wie lange?

V. Hach-Wunderle

Am Unterschenkel sind die Leitvenen (Vv. tibiales anteriores und posteriores sowie fibulares) von den Muskelvenen (Gastrocnemiusvenen, Soleusvenen) zu differenzieren. Muskelvenen…

Gefäßmedizin |

Der einrichtungsübergreifende Qualitätsvergleich mit RECCORD: Konzeption und erste Ergebnisse

J. Stausberg, N. Malyar, U. Hoffmann

Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin (DGA) hat im Jahre 2019 das Register Recording Courses of Vascular Diseases (RECCORD) in…

Gefäßmedizin |

RECCORD-Register – Sicherheit und Effizienz der endovaskulären Therapie bei Patienten mit pAVK und Diabetes mellitus

G. Korosoglou, N. Malyar

Sowohl die periphere Verschlusskrankheit (pAVK) als auch der Diabetes mellitus sind Erkrankungen mit zunehmender Prävalenz und Morbidität weltweit. Das RECCORD-Register…

vasomed Archiv |

Gefäßsystem im Schatten – das Lymphgefäßsystem

K. S. Mühlberg

Vollkommen zu Unrecht lebt das Lymphgefäßsystem ein Schattendasein, hat doch selbst Thomas Mann im Zauberberg die Lymphe als „…das Allerfeinste, Intimste und Zarteste in dem ganzen…

vasomed Archiv |

Benötigt die Entstauung beim Lymphödem ein Gefäßtraining?

W. J. Oettler

Lange Zeit wurde angenommen, dass Übungsbehandlungen und Sport ein Lymphödem verschlechtern könnten. Daher wurde Lymphödempatientinnen und -patienten von vermehrter körperlicher…

vasomed Archiv |

Risiken und Kontraindikationen der Kompressionstherapie – eine kritische Neubewertung

T. Hirsch

Medizinische Kompressionstherapie (MKT) ist die Basistherapie in der Phlebologie und Lymphologie. Sie wird allein angewendet oder kombiniert mit anderen Therapieformen bei Symptomen eines…

Gefäßmedizin |

Nationale Versorgungsleitlinie Typ-2-Diabetes aktualisiert

Im Frühjahr ist die 2. Auflage der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Typ-2-Diabetes erschienen. Ziel der NVL Typ-2-Diabetes ist es, die bestmögliche sektorenübergreifende Versorgung von…

Gefäßmedizin |

Es waren Transfusionsmediziner, welche im Frühjahr dieses Jahres die Ursache für die sehr seltenen lebensgefährlichen Thrombosen gefunden haben, an denen vor allem jüngere Menschen nach der Gabe der…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Forschende der Universitätsmedizin Mainz gewinnen neue Erkenntnisse zur chronischen Venenschwäche - Die chronisch-venöse Insuffizienz (CVI) ist eine Erkrankung der Beinvenen, die zu schweren Venen-…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

Im Herbst 2021 gibt es voraussichtlich viele phlebologische Behandlungen

Interview mit Prof. Markus Stücker

Anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) sprachen wir mit dem DGP-Präsidenten Prof. Markus Stücker, Bochum, über aktuelle…

vasomed Archiv |

Mikrosklerotherapie – Behandlung von Besenreisern und retikulären Varizen

S. Guggenbichler, F. X. Breu

Laut der Bonner Venenstudie von Rabe et al. (2) weist ca. zwei Drittel der Bevölkerung Besenreiser (BR) an den Beinen auf (Abb. 1). Es handelt sich hierbei…

Gefäßmedizin |

Wunden bei Tumorpatienten und die erweiterte S3-Leitlinie Palliativmedizin

A. Kuntz, B. Weiß

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Palliativmedizin folgendermaßen: „Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer progredienten,…

vasomed Archiv |

Erste Ergebnisse der NeoSklero-Studie – Effektivität der Schaumsklerosierung bei Neoangiogenesen und Crossenrezidiven

N. Kriechenbauer, Co-Autoren: K. Hartmann, M. Kiderlen, L. Schuler, A. Theodoridis, I. Weingard

Das Auftreten einer Rezidivvarikosis nach chirurgischer oder endvenöser Behandlung ist ein bekanntes…

vasomed Archiv |

Die Kombination von endovenöser thermischer und endovenöser chemischer Varizenbehandlung

T. Hirsch

Das epifasziale Venensystem weist eine ausgeprägte Variabilität auf. Aus diesem Grund beziehen sich Studien, die die Effektivität verschiedener Behandlungsmethoden untersuchen, häufig…

vasomed Archiv |

Wann sollten Perforatoren behandelt werden?

T. Hirsch

Die operative Behandlung der Stamm­varikose wird empfohlen ab einem Stadium C2s der chronischen venösen Insuffizienz (CVI). Das bedeutet, wenn aufgrund der Varikose Symptome wie lokale…

vasomed Archiv |

Die Top-Ten-Beiträge 2020/2021 des Journals of Vascular Surgery – Venous and Lymphatic Disorders

P. Gloviczki

Das Journal of Vascular Surgery, Venous and Lymphatic Disorders (JVS-VL) (Abb. 1) ist das offizielle Organ des American Venous Forum (AVF) und der Society for Vascular Surgery (SVS). Bei…

vasomed Archiv |

Ultraschallgeführte Schaumsklerotherapie bei Rezidivvarikose: Daten und Ergebnisse

P. Pavei

Die ultraschallgeführte Schaumsklerotherapie (UGFS) hat sich als sichere und effektive Behandlung der primären und rezidivierenden Varikose der Vena saphena magna (VSM) und parva (VSP) in…

vasomed Archiv |

Thrombose der oberen Extremitäten – wann und wie behandeln?

Z. Krasiński

Jährlich behandeln wir 40–50 Patienten mit primärer Thrombose der oberen Extremitäten (OETVT) in unserer Abteilung in Posen. Der Zusammenhang zwischen körperlicher Anstrengung und OETVT…

vasomed Archiv |

Partieller Venenverschlusses nach Venenverklebung – ist das Strippen bereits geklebter Venen möglich?

N. Morrison

Was ist die Definition und die wirkliche Inzidenz einer Rekanalistaion nach einer endovenösen Venenablation? Hier variieren die Rekanalisationsraten in der Literatur, je nachdem, ob es…

vasomed Archiv |

Die Schaumsklerosierung als Therapieoption beim Spindelzellhämangiom

F. M. Wigbers, J. Woitalla-Bruning, G. Bruning

Das Spindelzellhämangiom erscheint klinisch häufig als bläulicher Tumor und kann im Verlauf durch eine Größenzunahme klinisch symptomatisch werden (1).…

vasomed Archiv |

Lymphödeme im Kindesalter – eine Herausforderung im klinischen Alltag

J. Ziob

Ein 12-jähriger, in Deutschland geborener Junge gesunder ghanaischer Eltern ohne Vorerkrankungen stellte sich erstmalig im Dezember 2020 in unserer phlebologischen Sprechstunde mit…