Gefäßmedizin

vasomed |

Schwellneigung der Oberschenkel und Hämatom­neigung bei Patientinnen mit Lipödem – Subjektive Wahrnehmung versus objektive Untersuchung

G. Erbacher, E. Mendoza, T. Bertsch

Patientinnen mit Lipödem leiden unter subjektiv wahrgenommener Prallheit und Schwellneigung im Bereich der Oberschenkel. Es wurde noch nicht erfasst, ob dies mit einer tatsächlichen Volumenvermehrung am Oberschenkel einhergeht. Die Beobachtung dient einer ersten objektiven Überprüfung, ob dieses sehr deutlich berichtete Gefühl mit einer messbaren Veränderung des Umfanges oder des Flüssigkeitsgehaltes im Gewebe einhergeht.

vasomed |

Gefäßmedizinische Aspekte bei der Therapie der chronischen Wunde

W. Garabet, K Wolters, J.-D. Rembe

Chronische Wunden betreffen heutzutage immer mehr Patienten* bei steigender Prävalenz entsprechender Grunderkrankungen und Komorbiditäten wie des metabolischen…

vasomed |

Ein multidisziplinärer Algorithmus für Diagnose und Behandlung - Large-Volume-Liposuktion bei Patientinnen mit Von-Willebrand-Syndrom

J. Schmidt, P. Kruppa, I. Georgiou, M. Ghods

Das Lipödem ist eine schmerzhafte, chronische und progredient verlaufende Fettgewebsvermehrung an den Beinen und/oder den Armen mit einer deutlichen…

vasomed |

Thrombophlebitis saltans – Diagnostikpfad anhand eines Fallbeispiels

J. Schäfer

Das Auftreten rezidivierender sprunghafter oberflächlicher Venenthrombosen in nicht varikösen Venen (Thrombophlebitis saltans) ist selten, weshalb der Umgang hiermit im klinischen Alltag…

vasomed |

Das primäre Lymphödem – Ein Überblick zur Genetik und Histologie

R. Hägerling

Ein primäres Lymphödem beruht auf einer angeborenen, d. h. genetisch bedingten Fehlentwicklung oder Dysfunktion des lymphatischen Systems. Durch einen unzureichenden Abtransport der…

Gefäßmedizin |

Forschende der Universitätsmedizin Mannheim haben die Rolle der Sinus-Endothelzellen der Leber bei der Entstehung der Atherosklerose aufgedeckt und in den Scavenger-Rezeptoren Stabilin-1 und…

Mehr lesen

Lymphologie |

W. Justus Brauer, V. S. Brauer

Hintergrund: Bei der Funktionslymphszintigraphie der Beine können sich bei Patientinnen und Patienten mit einer Lymphtransportstörung die applizierten Tracerdepots und,…

Mehr lesen

Lymphologie |

M. Gensior, M. Cornely

Hintergrund: Für die Lipohyperplasia dolorosa (LiDo) gibt es sowohl konservative als auch operative Behandlungsmöglichkeiten. Ein seit 1997 etabliertes Verfahren ist die…

Mehr lesen

Lymphologie |

A. A. Metz, J. Steinbacher, I. E. Tinhofer, M. Czedik-Eysenberg, J. Roka-Palkovits, N. Hüttinger, B. Mohos, S. Meng, C.-H. J. Tzou

Das Lymphödem ist eine chronische Erkrankung, die mit örtlich…

Mehr lesen

Lymphologie |

M. Jung

Die Wirkungsweise von Manueller Lymphdrainage (MLD) ist hinlänglich bekannt. Das Anwendungsspektrum wird seit einigen Jahren auch immer größer. Im nachfolgenden Vortrag vom 45. Jahreskongress…

Mehr lesen

Lymphologie |

G. Faerber

Nach wie vor gibt es zur Ernährung beim Lipödem nur wenige Fallberichte und kleinere, nicht randomisierte pro- und retrospektive Beobachtungsstudien, meist ohne Kontrollgruppen. Eine…

Mehr lesen

Lymphologie |

K. Schrader

Bei der klassifizierenden Beschreibung eines Lipödems werden bislang in unterschiedlichem Ausmaß und unterschiedlicher Kombination nur das Stadium und die betroffene (anatomische) Region…

Mehr lesen

Lymphologie |

O. Gültig

Mit der Gründung wissenschaftlicher lymphologischer Fachgesellschaften im vergangenen Jahrhundert im deutschsprachigen Raum entwickelte sich auch international das Bedürfnis, entsprechende…

Mehr lesen

Lymphologie |

P. Gerstlauer

Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE) mit der Phase 1 der Entstauung und der Phase 2 der Konservierung und Optimierung stellt mit ihren fünf Säulen Hautpflege, Manuelle…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat die Anzahl an Adipositaserkrankten immer mehr zugenommen und ist heute eine der häufigsten Todesursachen weltweit – 650 Millionen Erwachsene werden als fettleibig…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Atherosklerose ist eine chronische Erkrankung und Ursache von Schlaganfall und Herzinfarkt. Ablagerungen von Blutfetten in die innere Schicht von Blutgefäßen sorgen dafür, dass eine begleitende…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

E-Zigaretten, Tabakerhitzer: Dual Use oder Add On – derzeit ohne Definition

K. Kröger

Im Zusammenhang mit Rauchstopp und Schadstoffreduktion durch E-Zigaretten und Tabakerhitzer gibt es eine Debatte um den Dual Use, die vor allem darauf abzielt, Dual Use als gefährliches…

vasomed Archiv |

CTA und MRA: Sind die neuesten Entwicklungen reif für den Alltag?

T. J. Vogl, C. T. Seifert

Mit der konventionellen Angiographie als bewährtes Verfahren der Radiologie lassen sich Verdachtsfälle auf pathologische Gefäßveränderungen wie z. B. Stenosen, Angiome oder…

vasomed Archiv |

Im Rahmen der 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) in Hannover stimmten die Mitgliederversammlungen der DGP und der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie (DGL) für eine…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

„Wir alle müssen endlich mehr tun, damit evidenzbasierte Thromboseaufklärung zu den Menschen kommt“, forderte der wissenschaftliche Leiter des Aktionsbündnisses Thrombose Prof. Rupert Bauersachs,…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

Technik, Sicherheit und frühe Wirksamkeit der endovenösen Laserablation bei morphologisch komplexen Rezidiven der Vena saphena parva

L. Müller, S. Karsai, J. Alm

Die Behandlung von poplitealen Varizenrezidiven stellt eine technische Herausforderung dar. Bei primärer Stammveneninsuffizienz sind endovaskuläre thermische Verfahren…

vasomed Archiv |

Auswirkungen der Massenquarantänen (Lockdowns) während der COVID-19-Pandemie auf die Verteilung von stationär behandelten pAVK-Stadien und (Major-)Amputationszahlen

M. Walensi, J. Krasniuk, J. Bernheim, G. Schulz, M. Neofytou, J. N. Hoffmann

Die COVID-19-Pandemie hat neben den oft diskutierten primären gesundheitlichen Folgen im Falle einer Infektion mit…

vasomed Archiv |

Erfolgreiche Behandlung des neuroischämischen diabetischen Fußsyndroms durch interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit – eine Kasuistik

P. Calo, H. Görtz

Berichtet wird die Krankengeschichte eines 78-jährigen Patienten mit einem diabetischen Fußsyndrom beidseits im fortgeschrittenen Wagner-Armstrong-Stadium 4D (Abb. 1). Der HbA1c war…

vasomed Archiv |

Medikamentöse Sekundärprophylaxe der kritischen Extremitätenischämie

U. E. M. Werra, B. Dorweiler

In Deutschland erleiden pro Jahr ca. 80.000 Patienten eine kritische Extremitätenischämie (CLI) – eine akute oder chronische kritische Unterdurchblutung mit der Gefahr…

vasomed Archiv |

Antikoagulation bei Patienten mit morbider Adipositas

T. Y. V. Tran, G. Werner, J. Herold

Eine 45-jährige Patientin stellte sich in der Angiologie mit einer Infektion der linken Leiste nach einer Leistenthrombendarteriektomie sowie mit Fieber und…

vasomed Archiv |

S2k-Leitlinie chronischer Pruritus aktualisiert

Mit der Aktualisierung der S2k-Leitlinie chronischer Pruritus gelingt es einer Expertengruppe unter Federführung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG), Diagnostik und Therapie zu…

Gefäßmedizin |

Virusbedingte Atemwegsinfektionen können lebensbedrohlich werden. Forschende aus Heidelberg haben herausgefunden, dass auch eine auf die Lunge beschränkte Infektion mit Grippeviren zur Aktivierung von…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

Einsatz der Duplexsonographie in der Phlebologie

E. Mendoza

Die Duplexsonographie hat die Phlebologie und auch die Differenzialdiagnose des Beinschmerzes im Allgemeinen revolutioniert. Stand früher nur Anamnese und Befund sowie als bildgebende…

vasomed Archiv |

Interdiziplinarität erhöht die Behandlungskapazität in der Versorgung von Patienten mit Gefäßmalformationen

B. Cucuruz, M. Guntau, M. Koller, T. Noppeney, O. Bidakov, R. Pfleiderer, T. Schmitz-Rixen, W. A. Wohlgemuth

Hintergrund: Die Inzidenz von Gefäßmalformationen ist zwar selten (3–5/10.000), aufgrund…

vasomed Archiv |

Das Ulcus cruris in der Hausarztpraxis – was sind die ersten Schritte?

K. N. Zeiner, E. M. Valesky

Das Ulcus cruris ist mit einer Prävalenz von etwa 1 % in der europäischen Bevölkerung eine für die Hausarztpraxis relevante Erkrankung (1–3). Ätiologisch liegt in den…

vasomed Archiv |

Verlängerte Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie und tumorassoziierter VTE

T. Schilling

Nach drei bis sechs Monaten gilt eine akute venöse Thromboembolie (VTE) in der Regel als zunächst ausreichend lange antikoaguliert. Vor Ablauf der initial festgelegten Therapiedauer muss…

vasomed Archiv |

Varizentherapie und Lymphödem – was sollte man beachten?

G. Faerber

Im Zusammenhang mit der Diagnose und Therapie von Varizen sind die Erkennung und Dokumentation sowohl eines vor- bzw. gleichzeitig bestehenden als auch eines postoperativ neu aufgetretenen…

vasomed Archiv |

Behandlung therapierefraktärer chronisch venöser Ulzera mit ABCB5+ mesenchymalen Stromazellen

C. Ganss

In Deutschland sind etwa 80.000 bis 160.000 Menschen von nicht-heilenden, chronisch venösen Ulzera (CVU) betroffen (1). Für Patienten mit solch therapierefraktären Verläufen, deren…

vasomed Archiv |

Nahtmaterialien in der Phlebologie: Welchen Faden nehme ich wann und warum?

A. D. Witt, J. F. N. Woitalla-Bruning

Fäden sind vielfältig in ihren Eigenschaften (Abb. 1). Ein universell optimaler Faden existiert noch nicht. Es empfiehlt sich daher, sich die verschiedenen…

vasomed Archiv |

Behandlung einer venösen Malformation mit 1.940-nm-Radiallaser – Case report

T. K. Weiler

Das Klippel-Trenaunay-Syndrom (KTS) ist eine kongenitale venöse Malformation/Angiodysplasie der unteren Extremität. Erstbeschreiber waren die französischen Ärzte Maurice Klippel und Paul…

vasomed Archiv |

Thrombophiliediagnostik vor oder in der Schwangerschaft – mögliche Fallstricke

F. Bergmann

Thromboembolische Komplikationen in der Schwangerschaft bzw. im Wochenbett (5–20 pro 10.000) sind selten, können aber schwerwiegende Folgen für die Mutter (u. U. auch für das ungeborene…

vasomed Archiv |

Unterscheiden sich die histologischen Ergebnisse nach endovenöser Lasertherapie signifikant zwischen den Wellenlängen 1.470 und 1.940 nm? Ergebnisse eines Ex-vivo-Experiments

L. Hnátek, G. Hnatkova, D. Kachlik

Aktuell werden Lasergeneratoren mit den Wellenlängen 1.470 und 1.940 nm verwendet, die beide wasserspezifisch sind. Laser mit 1.940 nm sollten eigentlich schonender…

vasomed Archiv |

Periprozedurales Management von Patienten mit oraler Antikoagulation mit VKA oder DOAK

T. Schilling

Die Durchführung invasiver Prozeduren bei Patienten, die mit oralen Antikoagulanzien (Vitamin-K-Antagonisten (VKA) oder direkten orale Antikoagulanzien (DOAK)) antikoaguliert sind,…

vasomed Archiv |

Untersuchung des langfristigen Behandlungsergebnisses nach offen-chirurgischer inguinaler Crossenrevision - Follow-up >5 Jahren

E. Doncheva, C. Altindas, H. Jalaie, K. Rass

Nach allen etablierten Therapieverfahren der Stammveneninsuffizienz entstehen nach einer Latenz von mehreren Jahren klinisch relevante Rezidive mit…

vasomed Archiv |

E. Mendoza

Im Herbst 2021 bat mich Prof. Wolfgang Hach um die Rezension seiner Autobiographie. Eine unvorstellbare Auszeichnung für mich persönlich – verbunden mit der Bürde, einem so großen Mann…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Chronische Wunden am Unterschenkel können über Wochen, Monate oder sogar Jahre bestehen. Über 70 % dieser chronischen Wunden sind Folge einer chronischen Veneninsuffizienz. Daher gehört die…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Kaltes atmosphärisches Plasma beschleunigt nachweislich die Wundheilung bei oberflächlichen, chronisch infizierten diabetischen Fußulzera - das konnten Ärzte und Wissenschaftler des Herz- und…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Im dritten Jahr der Corona-Pandemie und bei über 30 Millionen erfassten Covid-19-Fällen in Deutschland (RKI) zeichnet sich ab, dass viele Betroffene nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 noch lange…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Mit über 500.000 Todesfällen in der EU pro Jahr, die durch eine VTE verursacht werden, zählt die tiefe Beinvenenthrombose zu den ernst zu nehmenden Erkrankungen, die einer gezielten und vor allem…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

Praktische Aspekte der lymphologischen Kompressionsversorgung von adipösen Patientinnen und Patienten

C. Hemmann-Moll

Die gesellschaftliche Entwicklung schlägt sich in der lymphologischen Kompressionsversorgung der Lymphödempatientinnen und -patienten nieder. Mehr als zwei Drittel von ihnen sind…

vasomed Archiv |

Diagnostik und chirurgische Therapiemöglichkeiten bei Lip- und Lymphödem

D. Schmitz, J. P. Beier, A. M. Boos

Sowohl beim Lip- als auch beim Lymphödem handelt es sich um chronisch progrediente Erkrankungen. Während es beim Lymphödem im Verlauf zu wiederkehrender…

vasomed Archiv |

Besonderheiten der KPE bei adipösen Patienten – aus ärztlicher Sicht

S. Reich-Schupke

Entsprechend den Daten aus dem Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung von 2020 scheint das Übergewicht der neue Normalzustand in Deutschland zu sein, und es…

vasomed Archiv |

Das komplexe lymphologische Therapie­konzept in der Behandlung der chronischen Wunde

H. Cornelsen

Manuelle Lymphdrainage (MLD) und Kompressionstherapie sind heute bei der Behandlung von Lymphödemen die erste Wahl der nebenwirkungsfreien Therapiemöglichkeiten. MLD, lymphologische…

vasomed Archiv |

Kompressionstherapie beim Erysipel

K. Kröger

Das Erysipel ist eine bakterielle Weichgewebeinfektion, die durch β-hämolysierende Streptokokken verursacht wird und sich entlang der Lymphspalten der Haut nach proximal ausbreitet. Die…