Abrechnung

GOÄ |

Dermatologie: Der höhere Faktor bei Post B-Versicherten

Bei „Post-B“-Patienten ist ärgerlich, dass eine Rechnungsstellung mit den von der Versicherung vorgegebenen „Erstattungshöchstgrenzen“ erwartet wird. Dabei können die Höchstgrenzen ggf. auch überschritten werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Bei unvollständiger Leistungs­erbringung keine Vergütung

Werden bei der Abrechnung einer Gebührenordnungsposition (GOP) des EBM nicht alle obligaten Leistungsinhalte erbracht und dokumentiert, können die entsprechenden GOP nicht abgerechnet werden. Wird bei…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

IGeL mit höheren Preisen berechnen

Hautärzte fragen sich oft, wie man IGeL korrekt mit höheren Preisen abrechnen kann als sie in der GOÄ ausgewiesen sind. In der GOÄ findet sich hierfür eine Lösung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Alltägliche Süchte: Behandlung meist mit IGeL

Schwere Formen von Abhängigkeiten sind als Erkrankungen einzustufen und zu Lasten der GKV zu behandeln, zum Beispiel exorbitante Abhängigkeiten von Alkohol oder Nikotin. Die meisten alltäglichen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Arztgruppenübergreifende allgemeine Gebührenordnungspositionen

In Kapitel 1 des EBM sind unabhängig von der Arztgruppenbezeichnung berechnungsfähige Gebührenordnungspositionen (GOP) verzeichnet, von denen einige für Hautärzte relevant sind. Die Auswertung der…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Neurologie: Testverfahren in der GOÄ

In der GOÄ sind für Testverfahren nur drei Nummern angeführt: die Nr. 855, 856 und 857. Diese entsprechen nicht der heutigen Art und Klassifikation.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Abrechnungskonstellationen im Zusammenhang mit COVID-19

Der Bewertungsausschuss hat wegen der anhaltenden Infektionslage EBM-Sonderregelungen, teilweise befristet, und zusätzliche Gebührenpositionen für die Abrechnung im Zusammenhang mit den…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Bariatrie: In das Behandlungs­programm integrieren

Selbst vielen Ärzten ist der Begriff „Bariatrie“ nicht bekannt. Bei der Bariatrie handelt es sich um ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit den Ursachen, der Prävention und Behandlung von…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Arzt-Patienten-Kontakt: Wann persönlich, wann nicht persönlich?

In den Leistungsbeschreibungen zahlreicher Gebührenordnungspositionen (GOP) ist festgelegt, ob ein (oder mehrere) persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt (APK) oder kein persönlicher APK obligate…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT |

Dermatologie: Vergütung nur bei vollständiger Leistungserbringung

Werden bei der Abrechnung einer Gebührenordnungsposition (GOP) des EBM nicht alle obligaten Leistungsinhalte erbracht und dokumentiert, können die entsprechenden GOP nicht abgerechnet werden. Wird bei…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT |

Dermatologie: Behandlung vor und nach IGeL und ICD-Code U69.10

Kosmetische Operationen liegen weiterhin im Trend, immer mehr Menschen lassen sich tätowieren, piercen oder unterziehen sich kosmetischen Eingriffen. Damit stellt sich die Frage, ob und wie Leistungen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Gynäkologie: IGeL-Monitor 2021 der Krankenkassen

Derzeit werden mit dem IGeL-Monitor 60 IGeL mit folgenden Ergebnissen bewertet: 19 als „unklar“, 23 als „tendenziell negativ“, 4 als „negativ“, 12 „ohne Bewertung“ und nur 2 als „tendenziell positiv“.…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Privatpatientinnen im Basis- oder Standardtarif

Bei Patientinnen, die im Basis- oder Standardtarif der PKV versichert sind, gibt es Besonderheiten zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Gynäkologie: OP gemäß EBM – auch Miniatureingriffe abrechnen

Ist im alltäglichen Sprachgebrauch von einer Operation die Rede, wird darunter meist verstanden, dass ein Arzt mit einem mehr oder minder großen Schnitt Körpergewebe eröffnet. Grundsätzlich verhält…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Ausfallhonorar ist möglich

Wenn Patienten zum vereinbarten Termin nicht erscheinen, ist es möglich, eine Ausfallgebühr zu erlangen, jedoch nur unter Einhaltung vieler Voraussetzungen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Plausible Dokumentation zu den angegebenen ICD-10-Codes

Angegebene ICD-10-Codes müssen plausibel zu den abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) und zu den Verordnungen passen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Beratungen vor und nach IGeL

Folgende Konstellation kommt in urologischen Praxen häufig vor: Patienten lassen sich zu IGeL beraten, nehmen diese aber nicht in Anspruch. Oder: Nachdem IGeL anderweitig durchgeführt worden sind, zum…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Abrechnung |

Neuerungen im EBM zum II. Quartal

Zu Beginn des zweiten Quartals gibt es einige Änderungen für Vertragsärzte. Unter anderem wurden einige Corona-Sonderregelungen verlängert, sowie die Abrechnungsmodalitäten einiger bestehender…

mehr

IGeL |

Noch jung und schon zu dick: Übergewichtige Kinder und Jugendliche behandeln

Die Veranlagung, als Erwachsener übergewichtig zu sein, erfolgt meist schon im Kindesalter. Übergewichtige haben vermehrt gesundheitliche Probleme, im Berufsleben haben sie es schwerer, im privaten…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Der Behandlungsfall in der GOÄ

Besonders bei Abrechnung der in der Kinder- und Jugendarztpraxis häufigen Leistungen nach den Nrn. 1 (Beratung), 5 (symptombezogene Untersuchung) und 4 GOÄ (Fremdanamnese) ist der „Behandlungsfall“ zu…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Bei Einweisung zu stationärer Behandlung: Das Krankenhaus in die Pflicht nehmen

Auch Kinder- und Jugendärzte weisen Patienten zu stationären Krankenhausbehandlungen ein. Im Zusammenhang mit der Einweisung gibt es Regelungen, die nicht immer ausreichend beachtet werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Zeitvorgaben: Welche sind anzugeben?

Die Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM beinhalten verschiedene Zeitvorgaben: Für alle ärztlichen Leistungen ist für Prüfungen auf der Basis von Zeitprofilen in Anhang 3 des EBM eine Prüfzeit…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Corona-Sonderregelungen in der GOÄ verlängert

Die Bundesärztekammer hat in Absprache mit dem PKV-Verband aufgrund der Entwicklung des aktuellen Infektionsgeschehens die Geltungszeit­räume der bestehenden Sonderregelungen in der GOÄ erneut bis zum…

mehr

GOÄ |

Anwendungszeitraum der "Hygienepauschale" nach GOÄ-Nr. 245 analog erneut verlängert

Die Bundesärztekammer, der PKV-Verband und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Abrechnungsempfehlung für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie (auch…

mehr

GOÄ |

Angemessenes Honorar für Berichte für private Versicher­ungen

Versicherungen fordern „ärztliche Berichte“ an, weil eine gesundheitsbezogene Versicherung abgeschlossen oder ein Schaden eingetreten ist und der Umfang der Leistungspflicht geprüft werden soll.

mehr

IGeL |

Nicht mit unzulässigen Argumenten!

Bei der massiven Kritik bestimmter Kreise gegenüber IGeL ist es wichtig, dass sich Vertragsärzte, die IGeL anbieten und durchführen, korrekt verhalten und sich nicht durch unzulässige Argumente oder…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Die „Unzeitzuschläge“ A bis D und Zuschlag K1

Für die Nrn. 1, 3, 4 und 5 bis 8 gibt es in der GOÄ „Unzeitzuschläge“, dazu noch für die Nrn. 5 bis 8 den Zuschlag K1 bei Untersuchungen von Kindern bis zum vollendeten 4. Lebensjahr.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Laserepilationen

Epilationen sind zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nicht berechnungsfähig.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Multiple Sklerose

Die multiple Sklerose (MS), Synonym auch als Enzephalomyelitis disseminata (ED) benannt, ist in Mitteleuropa die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Auswertungen von…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

ICD-10-Codes immer mit korrelierender Dokumentation

Angegebene ICD-10-Codes müssen plausibel zu den abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) und zu den Verordnungen passen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Bei Orthopäden an erster Stelle: Rückenbeschwerden

Orthopäden geben durchschnittlich pro Quartal fünf Behandlungsdiagnosen (ICD-10-Schlüssel) an, am häufigsten Diagnosen, die mit mehr oder weniger intensiven Rückenbeschwerden einhergehen: 36 % der…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

(Meist) Schnell gemacht, aber nicht berechnet: Konsile

Statistische Auswertungen einer großen Privat-Abrechnungsstelle zeigen, dass von Nervenärzten die Nr. 60 GOÄ (Konsil) nur in etwa 1 % der Fälle berechnet wird. Andere Fachgruppen machen das weitaus…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed Archiv |

Immer beachten: Dokumentation und Berichtspflicht

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen werden zunehmend die Dokumentationen der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) und bei berichtspflichtigen GOP die Übermittlung eines Berichts an den…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

EBM-Gesprächsziffern in Pandemiezeiten richtig ansetzen

Auch wenn telefonische Kontakte nach Nr. 4.3.1 der Allgemeinen Bestimmungen des EBM grundsätzlich mit den Versicherten- und Grundpauschalen abgegolten sind, gibt es vor allem in Pandemie-Zeiten einige…

mehr

IGeL |

Aknebehandlung überwiegend mit IGeL

Bei Jugendlichen ist Akne die häufigste Hauterkrankung. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen sind betroffen, männliche häufiger als weibliche. Die Behandlung von Komedonen, Pickeln oder Pusteln ist…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

EKG und LZB bei Privatpatienten abrechnen

Für Hausärzte sind in diesem Zusammenhang vor allem die Nrn. 650 (Rhythmus-EKG), 651 (Ruhe-EKG, mindestens 9 Ableitungen), 652 (Belastungs-EKG), 659 (Langzeit-EKG), 657 (Vektorkardiographie) und 654…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Kurative Behandlungen neben Früherkennungsuntersuchungen dokumentieren

Hausärzte rechnen regelmäßig die Versichertenpauschale 03000 neben den Gebührenordnungspositionen (GOP) für Früherkennungsuntersuchungen ab, wenn die Patienten in dem betreffenden Quartal nur einmal…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT |

Liquidation: immer nach den Vorgaben der GOÄ

Obwohl Selbstzahlerleistungen von Vertragsärzten seit Jahren angeboten werden, scheint es bei deren Liquidation immer wieder Probleme zu geben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT |

Zeitprofil überschritten: Substanziell reagieren!

Vor allem Hautärzte mit überdurchschnittlich hohen Fallzahlen können unangenehme Post von der KV erhalten: „Wegen Überschreiten der Zeitprofile [Tages- oder Quartalsprofil] wird um eine Stellungnahme…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Diagnoseangaben in der Rechnung

Nach der GOÄ sind Diagnoseangaben in der Rechnung nicht verpflichtend, aber üblich. Sie werden in der Regel von Kostenträgern verlangt. Dem Arzt können sie helfen, möglichen Einwänden von…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Der höhere Faktor in der GOÄ

Folge 2 – Die Begründung in der Rechnung

Bei der Abrechnung einer Leistung mit höherem Faktor muss dafür eine Begründung in der Rechnung angegeben werden. Auch dabei kann man so vorgehen, dass…

mehr

EBM |

Gynäkologie: GOP, bei denen die Dokumentation verstärkt geprüft wird

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen wird zunehmend auch die Dokumentation der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) einbezogen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Beratungen zu IGeL: Kein Honorar verschenken

Jeder Gynäkologe kennt das: Patientinnen kommen zur Krebsvorsorge oder wegen einer Behandlung in die Praxis und bitten bei dieser Gelegenheit um Beratungen zu Leistungen, die nicht zu Lasten der GKV…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Wenn IGeL, dann korrekt liquidieren

Im Vergleich zu anderen Facharztgruppen erbringen Kinder- und Jugendärzte relativ wenige Leistungen, die sie bei ihren Patienten als IGeL liquidieren können. Die Abwicklung der Erbringung und die…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Zuschläge A bis K1 sind auch ohne die zugrundeliegende Leistung berechenbar

Wenn eine Leistung erbracht wird, die einen (oder ggf. eine Kombination) der Zuschläge A bis K 1 auslöst, die Leistung aber nicht berechnet werden kann, bleibt der Zuschlag (oder die Zuschläge)…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Abrechnungsstatistik: Durchschnitt der Fachgruppe ist maßgeblich

Bezeichnet man jemanden im alltäglichen Sprachgebrauch als „durchschnittlich“, wird sich der Betroffene in der Regel desavouiert fühlen. Anders verhält sich das bei Vertragsärzten, zumindest was deren…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Urologie: IGeL-Monitor 2021 der Krankenkassen

Der IGeL-Monitor, mit dem die Krankenkassen ihre Versicherten über das Angebot von IGeL in den Vertragsarztpraxen informieren, wird laufend ergänzt. Derzeit werden insgesamt 58 IGeL mit folgenden…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Praxishinweise zum höheren Faktor in der GOÄ

Statistische Auswertungen urologischer Rechnungen zeigen ein sehr unterschiedliches Bild hinsichtlich des Ansatzes höherer Faktoren. Ein Teil der Urologen setzt häufiger den Faktor höher als 2,3-fach…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Telefonate: Unter bestimmten Konstellationen berechnungsfähig

Kaum etwas stört den Praxisablauf mehr als Telefonate. Berechnungsmöglich­keiten für Telefonate gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]