Abrechnung

EBM |

Telefonate: Unter bestimmten Konstellationen berechnungsfähig

Kaum etwas stört den Praxisablauf mehr als Telefonate. Berechnungsmöglich­keiten für Telefonate gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Immer beachten: Dokumentation und Berichtspflicht

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen werden zunehmend die Dokumentationen der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) und bei berichtspflichtigen GOP die Übermittlung eines Berichts an den…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Aknebehandlung überwiegend mit IGeL

Bei Jugendlichen ist Akne die häufigste Hauterkrankung. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen sind betroffen, männliche häufiger als weibliche. Die Behandlung von Komedonen, Pickeln oder Pusteln ist…

mehr

GOÄ |

EKG und LZB bei Privatpatienten abrechnen

Für Hausärzte sind in diesem Zusammenhang vor allem die Nrn. 650 (Rhythmus-EKG), 651 (Ruhe-EKG, mindestens 9 Ableitungen), 652 (Belastungs-EKG), 659 (Langzeit-EKG), 657 (Vektorkardiographie) und 654…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Kurative Behandlungen neben Früherkennungsuntersuchungen dokumentieren

Hausärzte rechnen regelmäßig die Versichertenpauschale 03000 neben den Gebührenordnungspositionen (GOP) für Früherkennungsuntersuchungen ab, wenn die Patienten in dem betreffenden Quartal nur einmal…

mehr

IGeL-Tipp aus HAUT |

Liquidation: immer nach den Vorgaben der GOÄ

Obwohl Selbstzahlerleistungen von Vertragsärzten seit Jahren angeboten werden, scheint es bei deren Liquidation immer wieder Probleme zu geben.

mehr

EBM-Tipp aus HAUT |

Zeitprofil überschritten: Substanziell reagieren!

Vor allem Hautärzte mit überdurchschnittlich hohen Fallzahlen können unangenehme Post von der KV erhalten: „Wegen Überschreiten der Zeitprofile [Tages- oder Quartalsprofil] wird um eine Stellungnahme…

mehr

GOÄ |

Gynäkologie: Diagnoseangaben in der Rechnung

Nach der GOÄ sind Diagnoseangaben in der Rechnung nicht verpflichtend, aber üblich. Sie werden in der Regel von Kostenträgern verlangt. Dem Arzt können sie helfen, möglichen Einwänden von…

mehr

EBM |

Gynäkologie: GOP, bei denen die Dokumentation verstärkt geprüft wird

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen wird zunehmend auch die Dokumentation der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) einbezogen.

mehr

IGeL |

Beratungen zu IGeL: Kein Honorar verschenken

Jeder Gynäkologe kennt das: Patientinnen kommen zur Krebsvorsorge oder wegen einer Behandlung in die Praxis und bitten bei dieser Gelegenheit um Beratungen zu Leistungen, die nicht zu Lasten der GKV…

mehr

IGeL |

Wenn IGeL, dann korrekt liquidieren

Im Vergleich zu anderen Facharztgruppen erbringen Kinder- und Jugendärzte relativ wenige Leistungen, die sie bei ihren Patienten als IGeL liquidieren können. Die Abwicklung der Erbringung und die…

mehr

GOÄ |

Zuschläge A bis K1 sind auch ohne die zugrundeliegende Leistung berechenbar

Wenn eine Leistung erbracht wird, die einen (oder ggf. eine Kombination) der Zuschläge A bis K 1 auslöst, die Leistung aber nicht berechnet werden kann, bleibt der Zuschlag (oder die Zuschläge)…

mehr

EBM |

Abrechnungsstatistik: Durchschnitt der Fachgruppe ist maßgeblich

Bezeichnet man jemanden im alltäglichen Sprachgebrauch als „durchschnittlich“, wird sich der Betroffene in der Regel desavouiert fühlen. Anders verhält sich das bei Vertragsärzten, zumindest was deren…

mehr

GOÄ |

Corona-Sonderregelungen in der GOÄ verlängert

Die Bundesärztekammer hat in Absprache mit dem PKV-Verband die Geltungszeit­räume der bestehenden Sonderregelungen in der GOÄ bis zum 31. März 2021 verlängert. Folgend finden Sie die…

mehr

IGeL |

Urologie: IGeL-Monitor der Krankenkassen

Der IGeL-Monitor, mit dem die Krankenkassen ihre Versicherten über das Angebot von IGeL in den Vertragsarztpraxen informieren, wird laufend ergänzt. Derzeit werden insgesamt 58 IGeL mit folgenden…

mehr

GOÄ |

Praxishinweise zum höheren Faktor in der GOÄ

Statistische Auswertungen urologischer Rechnungen zeigen ein sehr unterschiedliches Bild hinsichtlich des Ansatzes höherer Faktoren. Ein Teil der Urologen setzt häufiger den Faktor höher als 2,3-fach…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Immer wieder Beanstandungen bei der Dokumentation

Bei Abrechnungsprüfungen werden zunehmend auch die Dokumentationen der abgerechneten ärztlichen Leistungen einbezogen.

mehr

GOÄ |

Abrechnung von B-Bild-Sonographien in der GOÄ

Nur wenige B-Bild-Sonographien sind in der GOÄ explizit benannt. Andere werden mit den Nrn. 410 und 420 berechnet, wobei es häufig Steigerungsmöglichkeiten gibt.

 

mehr

IGeL |

Vorgehen bei Erkrankungen in der Folge von IGeL

Kosmetische Operationen sind und bleiben en vogue. Insbesondere jüngere Menschen lassen sich zunehmend tätowieren oder sich an verschiedenen Körperstellen piercen. Für die niedergelassenen Ärzte…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Existenzgründung |

Der höhere Faktor in der GOÄ

Folge 2: Die Begründung in der Rechnung

Bei der Abrechnung einer Leistung mit höherem Faktor muss dafür eine Begründung in der Rechnung angegeben werden. Auch dabei kann man so vorgehen, dass…

mehr

IGeL |

Vorsicht vor unzulässigen Argumenten

Die Krankenkassen wollen durch Umfragen bei ihren Versicherten festgestellt haben, dass Vertragsärzte Patienten mit unzulässigen Argumenten zur Inanspruchnahme von IGeL bewegen wollen.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnungsempfehlungen zu telemedizinischen Leistungen

In Heft 26 des Deutschen Ärzteblatts vom 26.06.2020 wurden Abrechnungsempfehlungen der Bundesärztekammer (BÄK) zu telemedizinischen Leistungen wie der Videosprechstunde veröffentlicht. Tipps für Ärzte…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Berechnungsausschluss „Nicht neben“ häufig nachteilig ausgelegt

Innerhalb der Kapitel 16 (Neurologie) und 21 (Psychiatrie) und wechselseitig zwischen den Gebührenordnungspositionen (GOP) des Kapitels 16 und 21 des EBM bestehen gegenseitige Berechnungsausschlüsse,…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Häufige Fragen zu IGeL

Das Angebot von IGeL in Vertragsarztpraxen wird nach wie vor von vielen Seiten kritisch gesehen. Die Krankenkassen informieren ihre Versicherten im Internet mit dem IGeL-Monitor über den Nutzen von…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Orthopädie: Bewertung von IGeL durch den MDK

Nach wie vor informieren die gesetzlichen Krankenkassen beziehungsweise der medizinische Dienst (MDK) die von Vertragsärzten angebotenen Selbstzahlerleistungen (IGeL) und informieren ihre Versicherten…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Verordnen und behandeln Sie durchschnittlich?

Zahlreiche Gerichtsentscheidungen belegen, dass Vertragsärzte sich in ihrer Verordnungs- und Behandlungsweise mit dem Durchschnitt ihrer Fachgruppe vergleichen und bei Überschreitung Regresse…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Abrechnungsempfehlungen zu telemedizinischen Leistungen

In Heft 26 des Deutschen Ärzteblatts vom 26.06.2020 wurden Abrechnungsempfehlungen der Bundesärztekammer (BÄK) zu telemedizinischen Leistungen wie der Videosprechstunde veröffentlicht. Tipps für Ärzte…

mehr

vasomed Archiv |

Gefäßmedizin: IGeL-Monitor der Krankenkassen

Mit dem im Internet veröffentlichten IGeL-Monitor informieren die gesetzlichen Krankenkassen bzw. der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) ihre Versicherten über die in Vertragsarztpraxen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Fallstricke bei Berechnung der postoperativen Behandlung

Viele der niedergelassenen Hautärzte operieren selbst nicht ambulant, sind aber in die postoperative Behandlung eingebunden. Dabei gibt es einige Fallstricke zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Kinesiotherapie zur Schmerzbehandlung

In der hausärztlichen Praxis wird Kinesio­taping zum Beispiel zur Behandlung von Rückenschmerzen, arthrosebedingten Schmerzen, haltungsbedingten Kopfschmerzen und Sehnenscheidenentzündungen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Lungenfunktionsmessungen beim Hausarzt

Wir zeigen Abrechnungsmöglichkeiten in der hausärztlichen Praxis angewandter Lungenfunktionsdiagnostik (ohne Bodyplethysmographie) in der GOÄ auf. Vom EBM unterscheiden sich die…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Geriatrie-Positionen korrekt abrechnen

Die Geriatriepositionen 03360 und 03362 wurden zum I. Quartal 2014 in den EBM aufgenommen. Bei der Abrechnung dieser Gebührenordnungspositionen (GOP) ergeben sich immer wieder Probleme. Die folgenden…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 6/2020 |

Beratungen zu IGeL sind IGeL

In Hautarztpraxen wird häufig nicht bedacht, dass deutlich häufiger als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) Beratungen zu IGeL erbracht werden, die ebenfalls als IGeL zu liquidieren sind.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

HAUT Archiv ab 2018 |

Ekzeme: behandlungsintensiv, wenig Abrechnungsmöglichkeiten

Die Auswertung der Diagnoseeinträge (ICD-10-Schlüssel) von Hautärzten zeigt, dass etwa ein Viertel der Patienten wegen Ekzemen oder ekzemartigen Erkrankungen einen Hautarzt konsultieren.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

So rechnen Sie bei Post B-versicherten Patientinnen ab

Zahlenmäßig sind es nicht sehr viele Patientinnen, die bei der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) in der Stufe B versichert sind. Dass aber vom Arzt erwartet wird, sich an die „Erstattungshöchstsätze“…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Manchmal hat der IGeL-Monitor auch Recht

Urologen wissen, wie falsch der IGeL-­Monitor bei manchen Einschätzungen von IGeL-Leistungen liegt. Die Ergebnisse einer Versichertenumfrage sollte man aber beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Gynäkologie: Der höhere Faktor in der GOÄ

Folge 1: Den Faktor stets differenziert bemessen

Umfragen und Statistiken hinsichtlich des Ansatzes höherer Faktoren durch Gynäkologen zeigen ein buntes Bild: Ein Teil hat damit überhaupt kein…

mehr

EBM |

Zeitprofil überschritten: Keine Panik!

Frauenärzte mit hohen Fallzahlen können unangenehme Post von der Kassen­ärztlichen Vereinigung (KV) erhalten: Wegen Überschreiten der Zeitprofile (Tages- oder Quartalsprofil) wird um eine…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Ärztliche Hilfe beim Erstellen der Patientenverfügung

Für Patientinnen, die eine Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht erstellen möchten, ist ihr Arzt der wichtigste Ansprechpartner. Auch Frauenärzte werden darauf angesprochen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Vergütung nur bei vollständiger Leistungserbringung

Werden bei der Abrechnung einer Gebührenordnungsposition (GOP) des EBM nicht alle obligaten Leistungsinhalte erbracht und dokumentiert, kann die GOP nicht abgerechnet werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Urodynamische Untersuchungen in der GOÄ

Urodynamische Untersuchungen sind in der GOÄ nicht so angeführt, wie sie heute erfolgen. Man muss bei der Abrechnung deshalb auf mehr achten, als den Inhalt der Leistungslegenden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Mehr IGeL-Erfolg durch Teamleistung

Für den Erfolg mit IGeL-Leistungen spielt das Engagement der MFA eine wesentliche Rolle. Das ist nicht selbstverständlich und der Arzt sollte ihrer Motivation besondere Aufmerksamkeit schenken.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

GOÄ-Abrechnung telemedizinischer Leistungen

Für eine Reihe von telemedizinischen Leistungen hat die Bundesärztekammer (BÄK) in Heft 26 des Deutschen Ärzteblattes (vom 26.06.2020) Empfehlungen zur Abrechnung nach der GOÄ gegeben.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

„Behandlungsfall“ und „Krankheitsfall“ – inwiefern sind sie für die Privat­abrechnung wesentlich?

Ein leidiges „Dauerthema“ bei der Privatliquidation ist die Streichung von erbrachten ärztlichen Leistungen mit der Begründung, dass es sich dabei um Leistungen handeln würde, die im Behandlungsfall…

mehr

EBM |

Keine Vergütung bei unvollständiger Leistungserbringung

Werden bei der Abrechnung einer Gebühren­ordnungsposition (GOP) des EBM nicht alle obligaten Leistungsinhalte erbracht und dokumentiert, können die entsprechenden GOP nicht abgerechnet werden. Wird…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Diagnoseangaben in der Rechnung

Diagnoseangaben in der Rechnung sind nicht verpflichtend, aber üblich. Sie können helfen, möglichen Einwänden von Kostenträgern gegen berechnete Leistungen oder Begründungen für höher bemessene…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

IGeL-Monitor 2020 der Krankenkassen

Der IGeL-Monitor, mit dem die Krankenkassen ihre Versicherten über das Angebot von IGeL in den Vertragsarztpraxen informieren, wird laufend ergänzt. Derzeit werden insgesamt 58 IGeL mit folgenden…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Der höhere Faktor in der GOÄ

Folge 1: Den Faktor stets differenziert bemessen

Umfragen und Statistiken hinsichtlich des Ansatzes höherer Faktoren durch Dermatologen zeigen ein buntes Bild: Ein Teil hat damit überhaupt kein…

mehr

IGeL |

Dermatologie: IGeL-Monitor 2020 der Krankenkassen

Die Krankenkassen informieren ihre Versicherten mit dem IGeL-Monitor über das Angebot von IGeL in Arztpraxen. Insgesamt werden 58 IGeL wie folgt bewertet: Unklar 20, tendenziell negativ 24, ohne…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]