Aktuelle Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Kardiovaskuläre Risikoreduktion mit hochreinem Icosapent-Ethyl (IPE)

Anlässlich der 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie hoben Kardiologen den Einsatz von zusätzlichen Therapieoptionen zur Sekundärprävention hervor, um die Wahrscheinlichkeit von kardiovaskulären Ereignissen wie Myokardinfarkten, Schlaganfällen und kardiovaskulären Todesfällen für Hochrisikopatientinnen und -patienten signifikant zu senken. Ein wichtiger Therapiebaustein dafür kann hochreines Icosapent-Ethyl (IPE) zur Reduktion des kardiovaskulären Residualrisikos bei mit Statinen behandelten erwachsenen Hochrisikopatienten mit erhöhten Triglyceriden (≥ 150 mg/dl [ ≥ 1,7 mmol/l]) sein.

Onkologie |

Eine österreichische Studie unter der Leitung der MedUni Wien zeigte, dass sich Gehirnmetastasen bei Brustkrebspatientinnen durch eine neuartige Wirkstoffklasse teilweise oder sogar ganz zurückbilden.…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Mukoviszidose ist eine noch immer unheilbare Erbkrankheit, die vor allem die Lungenfunktion beeinträchtigt und die Lebenserwartung stark senkt. Ein vielversprechender neuer Behandlungsansatz ist eine…

Mehr lesen

Umfrage |

Nehmen Sie an unserer Online-Befragung aus dem "Wirtschaftsletter Pädiatrie" Ausgabe 4/2022 teil und gewinnen Sie zwei Nächte in der legendären Hotelikone "Hotel Adlon Kempinski" im Herzen Berlins.…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Im dritten Jahr der Corona-Pandemie und bei über 30 Millionen erfassten Covid-19-Fällen in Deutschland (RKI) zeichnet sich ab, dass viele Betroffene nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 noch lange…

Mehr lesen

CoronAktuell |

Prof. Lars French, München, gab in seinem Vortrag bei der Fortbildungswoche München einen Überblick über mögliche Hautmanifestationen von COVID und über Impfreakti­onen.

Mehr lesen

HAUT |

Steigen die Temperaturen und die Corona-Situation lässt es zu, starten auch Menschen mit Krebserkrankungen gern in die Sommerfrische. Was ist zu beachten, ­bevor es losgeht? Die wichtigsten…

Mehr lesen

HAUT |

Heike Gronski. Neue Studienergebnisse zeigen, dass Stigmatisierung und Diskriminierung ­Menschen mit HIV stärker in ihrer Lebensqualität einschränken als die ­Infektion selbst. Dazu gehört auch das…

Mehr lesen

Ästhetische Dermatologie |

Haartransplantation: Dos & Don’ts

Frank G. Neidel. Die Haartransplantation hat sich in den letzten Jahren etabliert und ist fester Bestandteil der rekons­truktiven Chirurgie ehemals behaarter Körperareale, insbesondere im Kopf- und…

Wirtschaft |

Der Bundestag hat dem neuen Mindestlohn von 12 € und der neuen Minijob-Grenze von 520 € am 03.06.2022 zugestimmt. Arbeitgebende müssen ab Oktober ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr zahlen.…

Mehr lesen

EBM-Tipp aus HAUT 4/2022 |

Bei Dokumentationsmängeln droht Honorarverlust

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen wird zunehmend dazu aufgefordert, die Dokumentationen abgerechneter Gebührenordnungspositionen (GOP) vorzulegen.

IGeL-Tipp aus HAUT 4/2022 |

Sechs Fragen zu IGeL

Immer noch und immer wieder ergeben sich Fragen zur Erbringung und Liquidation von IGeL. Die Medien und die gesetzlichen Krankenkassen stehen dem Angebot von IGeL in Vertragsarztpraxen nach wie vor…

HAUT |

Christian Keinki, Jutta Hübner. Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Da sie niederschwellig erhältlich sind, sind sie meist eine der ersten Maßnahmen, die Patienten*…

Mehr lesen

Ästhetische Dermatologie |

Epilation: oft eine Wunschleistung

Dieter Jentzsch. Die sichtbaren Stellen des Körpers sind den Menschen gerade in der warmen Jahreszeit besonders wichtig. Sie legen Wert auf ein gepflegtes oder dem aktuellen Trend entsprechendes…

Kaffeepause |

Wer durch Südtirol reist, findet eine Fülle von Anregungen in der von Reinhold Messner geschaffenen Museumswelt in den dortigen Burgen und Schlössern.

Mehr lesen

IGeL |

Anschlussbehandlung: Auch IGeL oder GKV-Leistung?

Tätowierungen, Piercings und kosmetische Operationen sind en vogue. In Frauenarztpraxen werden zunehmend Patientinnen vorstellig, die sich nach entsprechenden kosmetischen Eingriffen oder wegen…

GOÄ |

Abrechnung des Diabetesscreenings in der Schwangerschaft

Zu den Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft gehört auch das Diabetesscreening.

EBM |

Gynäkologie: Immer vollständigen ICD-10-Code angeben

Die festgestellten Erkrankungen sind in den Quartalsabrechnungen und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen nach dem ICD-10 zu codieren. Bei Überweisungen, bei Krankenhauseinweisungen sowie in Arztbriefen…

Gynäkologie |

Mit der neuen S2k-Leitlinie werden erstmalig Empfehlungen für die Beratung und Therapie von rekonstruktiven und ästhetischen Operationen von Mädchen und Frauen gegeben, um behandelnden Ärztinnen und…

Mehr lesen

EBM |

Ein Großteil der niedergelassenen Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte übt die vertragsärztliche Tätigkeit in Gemeinschaftspraxen aus. Bei der Abrechnung der erbrachten Leistungen sind bestimmte…

Mehr lesen

IGeL |

Auch in Kinder- und Jugendarztpraxen wird um Auskünfte zu IGeL gebeten, zumeist im Zusammenhang mit einer Behandlung zu Lasten der GKV. In der Regel handelt es sich dabei um Fragen, die die geistige…

Mehr lesen

GOÄ |

Abrechnungsstatistiken weisen eine sehr unterschiedliche Häufigkeit der Abrechnung der Nr. 2 durch Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte auf. Beratungen dazu zeigen dann oft, dass die Berechnung…

Mehr lesen

HAUT |

Antiretrovirale Therapie-Strategien bei HIV: eine aktuelle Leitlinien-fokussierte Übersicht

Stefan Esser, Stefanie Sammet. Die frühzeitige, effektive Behandlung der HIV-Infektion mit modernen antiretroviralen Therapieregimen erreicht in der Regel die dauerhafte Absenkung der HI-Viruslast im…

Onkologie |

Nivolumab ist seit kurzem sowohl in Kombination mit einer fluoropyrimidin- und platinbasierten Kombinationschemotherapie als auch in Kombination mit Ipilimumab zugelassen zur Erstlinienbehandlung von…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Adipositas ist eine multifaktorielle und komplexe Störung, die sich oft in der frühen Kindheit manifestiert und eine lebenslange Belastung darstellt. Sowohl polygene als auch monogene Formen der…

Mehr lesen

Medizin |

esanum geht mit der Fortbildungsreihe “Hausarzt-Tag 2022” konsequent weiter der aktuellen Entwicklung von hybriden Veranstaltungen nach. In der zweiten Jahreshälfte stehen die vier Metropolen Köln,…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Mit über 500.000 Todesfällen in der EU pro Jahr, die durch eine VTE verursacht werden, zählt die tiefe Beinvenenthrombose zu den ernst zu nehmenden Erkrankungen, die einer gezielten und vor allem…

Mehr lesen

Politik Spezial |

Die Einbindung ukrainischer Geflüchteter in die hiesige Gesundheitsversorgung ist laut einer Befragung der Stiftung Gesundheit aus Sicht der Ärztinnen und Ärzte weitgehend gelungen.

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Ein sehr auffälliger kindlicher Knick-Plattfuß muss beobachtet, kontrolliert, bei Bedarf behandelt und darf keineswegs ignoriert werden.

Mehr lesen

Onkologie |

Eine Impfung als Tumortherapie – mit einem Impfstoff, der aus einer Gewebeprobe des Patienten individuell erstellt wurde und das körpereigene Immunsystem auf die Krebszellen „ansetzt“: Die Basis für…

Mehr lesen