Nächtliche Wadenkrämpfe

Mit freundlicher Unterstützung der Klosterfrau Healthcare Group

Nächtliche Wadenkrämpfe sind keine Lappalie. Sie können extreme Schmerzen verursachen, die die Schlaf- und damit auch die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen. Doch wie gestaltet sich die leitliniengerechte Therapie, wenn nichtpharmakologische Maßnahmen und die Einnahme von Magnesium die Beschwerden nicht lindern können? Umfassende Informationen dazu sowie Fallbeispiele, Abrechnungstipps und Erfahrungsberichte von Betroffenen finden Sie in unserem KommCenter „Nächtliche Wadenkrämpfe“. [mehr]


Harnwegsinfekte

Mit freundlicher Unterstützung der Klosterfrau Healthcare Group

Der natürliche Zucker D-Mannose bietet eine gute Option für die Prävention und unterstützende Behandlung bei rezidivierenden Harnwegsinfekten (HWI) – ohne bekanntes Risiko von Antibiotikaresistenzen. Wie wirkt D-Mannose? Wie sieht die optimale Dosierung und der richtige Einsatz bei Prävention aus? Und wie rechne ich Patienten mit Harnwegsinfekten optimal ab? Im KommCenter „Harnwegsinfekte“ finden Sie aktuelle Informationen und Studien­­ergebnisse rund um den Einsatz der D-Mannose  bei HWI.  [mehr]


Evidenzbasierte Phytotherapie

Mit freundlicher Unterstützung der Dr. Willmar Schwabe GmbH

Phytopharmaka sind Arzneimittel, deren Wirkstoff aus Pflanzen bzw. Pflanzenteilen hergestellt wird. Da diese unter den Gesichtspunkten der naturwissenschaftlich fundierten Medizin eingesetzt werden, müssen sie dieselben Anforderungen erfüllen, wie sie auch für chemisch-synthetische Arzneimittel gelten. Im  KommCenter „Evidenzbasierte Phytotherapie“ finden Sie aktuelle Informationen und Studienergebnisse rund um die Wirksamkeit von Phytopharmaka.  [mehr]


CoronAktuell

Habe ich Anspruch auf Entschädigung, wenn meine Praxis geschlossen wird? Was ist bei der Fern-AU zu beachten? Besteht ein erhöhtes Risiko für Allergiker? Wir bündeln hier für Sie alle praxisrelevanten Informationen aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Medizin rund um COVID-19. [mehr]


Ästhetische Dermatologie

Ob als zusätzliches Angebot beim Hautarzt oder in der ­Spezialpraxis – ästhetische Behandlungen sind eine feste Größe für viele Dermatologen. Im KommCenter Ästhetische Dermatologie finden Sie dazu wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Beiträge sowie Abrechnungstipps. [mehr]


Bewegung in der Medizin

Bewegung – Sport – Alltagsaktivität – Aktiver Lebensstil. Es gibt viele Begriffe, die körperliche Aktivität beschreiben. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie spielen in der Prävention und Therapie vieler Erkrankungen eine entscheidende Rolle. Nicht nur die Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen, Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Übergewicht können mit Sport und Bewegung reduziert werden. Auch bei orthopädischen, neurologischen, psychischen und onkologischen Erkrankungen wirkt regelmäßige körperliche Aktivität präventiv, greift in Krankheitsprozesse ein oder lindert Symptome. Umso wichtiger ist es, dass Sie als Arzt Ihre Patienten zu Bewegung motivieren und anleiten können. Im KommCenter „Bewegung in der Medizin“ finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema „Bewegung in der Medizin“ sowie interessante Links und Termine. [mehr]


Raumrezept

Optimierte Arbeitsab­läufe und darauf abgestimmte Raumstruk­turen tragen zum Erfolg Ihrer Praxis bei. Das Architekturbüro atmosphäre in Köln hat sich auf Arztpraxis-Architektur spezialisiert und gibt einen Überblick, wie Sie Ihre Räumlichkeiten optimieren können. [mehr]