IGeL

IGeL |

Depressionen mit Licht behandeln

Zahlreiche Berichte in der Fachpresse belegen: Mit der nunmehr seit mehr als zwei Jahren andauernden Coronapandemie werden zunehmend mehr Depressionen beobachtet, häufig verbunden mit Schlafstörungen. Eine Lichttherapie kann Depressionen günstig beeinflussen. Auch Hausärztinnen und -ärzte werden vermehrt von Betroffenen mit Depressionen aufgesucht.

IGeL |

Behandlung von Angstzuständen

Angst in bestimmten Situationen zu empfinden, etwa bei einem starken Gewitter, ist normal. Viele Menschen haben unbegründet Angstzustände, die sich sogar in Phobien ausweiten können, die als…

IGeL |

Immer wieder gewünscht: Darmspülungen

Darmeinläufe gehören seit Jahrhunderten zum medizintherapeutischen Rüstzeug. Für komplementärmedizinisch inte­ressierte Ärztinnen und Ärzte biete die Colon-Hydro-Therapie eine interessante Ergänzung…

IGeL |

Übermäßige Schweißbildung in der Hausarztpraxis behandeln

Die Bildung von Schweiß ohne körperliche Anstrengung wird als unangenehm empfunden. Für Betroffene ist der Leidensdruck erheblich und sie sind bestrebt, die Schweißbildung zu unterdrücken. Zumeist…

IGeL |

Zwanghaft vermeintlich gesunde Ernährungsweise

Neben der Anorexie ist seit einiger Zeit eine extreme Form des gesundheitsbewussten Ernährungsverhaltens zu beobachten: Orthorexie, eine Verhaltensstörung, derentwegen Betroffene die Hausarztpraxis…

IGeL |

Physische und psychische Abhängigkeiten

Nur bei schweren Ausprägungen von Abhängigkeiten kann eine Behandlung zu Lasten der GKV erfolgen, bei den meisten mehr oder weniger stark ausgeprägten Abhängigkeiten liegt keine zu Lasten der GKV…

IGeL |

Erschöpfungszustände in der hausärztlichen Praxis immer häufiger

Obwohl die körperliche und auch die geistige Leistungsfähigkeit mit zunehmendem Alter nachlassen, wollen viele Menschen dies nicht wahrhaben und suchen ärztlichen Rat.

IGeL |

Keine Willkür bei der Preisbildung

Über die richtige und dem Aufwand entsprechende Preisbildung für IGeL wird kontrovers diskutiert. Sind Liquidationen von IGeL nicht regelkonform, ergeben sich für die Zahlungspflichtigen Möglichkeiten…

IGeL |

Ein- und Durchschlafstörungen als IGeL behandeln

Immer mehr Menschen beklagen Ein- und Durchschlafstörungen. Gemäß dem DAK-Gesundheitsreport 2017 sind Schlafstörungen bei Berufstätigen im ­Alter zwischen 35 und 65 Jahren um mehr als 50 %…

IGeL |

Abrechnung über den Höchstsatz der GOÄ

Auch Hausärzte stellen sich die Frage, ob, wann und wie der nach der GOÄ höchstmögliche Steigerungsfaktor überschritten werden kann.

IGeL |

Speziallabor als IGeL

Im Zusammenhang mit den in Hausarztpraxen erbrachten IGeL ergibt sich immer wieder das Erfordernis, dass Spezial­laborleistungen erbracht werden müssen. Die Abrechnung von Speziallaborleistungen der…

IGeL |

Aspekte zur Erbringung und Liquidation von IGeL

Wünschen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen die Erbringung von Leistungen, die nicht zu Lasten der GKV abgerechnet werden können, resultiert ein Vertragsverhältnis auf der Basis der…

IGeL |

Atteste nicht aus Gefälligkeit ausstellen

Die Flut der von niedergelassenen Ärzten erbetenen Bescheinigungen und Atteste nimmt konstant zu. Das Ausstellen von Attesten ist keine Krankenbehandlung und ist somit privat als IGeL zu ­liquidieren.

IGeL |

Bariatrie: In das Behandlungs­programm integrieren

Selbst vielen Ärzten ist der Begriff „Bariatrie“ nicht bekannt. Bei der Bariatrie handelt es sich um ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit den Ursachen, der Prävention und Behandlung von…

IGeL |

Nicht mit unzulässigen Argumenten!

Bei der massiven Kritik bestimmter Kreise gegenüber IGeL ist es wichtig, dass sich Vertragsärzte, die IGeL anbieten und durchführen, korrekt verhalten und sich nicht durch unzulässige Argumente oder…

IGeL |

Aknebehandlung überwiegend mit IGeL

Bei Jugendlichen ist Akne die häufigste Hauterkrankung. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen sind betroffen, männliche häufiger als weibliche. Die Behandlung von Komedonen, Pickeln oder Pusteln ist…

IGeL |

Kinesiotherapie zur Schmerzbehandlung

In der hausärztlichen Praxis wird Kinesio­taping zum Beispiel zur Behandlung von Rückenschmerzen, arthrosebedingten Schmerzen, haltungsbedingten Kopfschmerzen und Sehnenscheidenentzündungen…

IGeL |

IGeL-Monitor 2020 der Krankenkassen

Der IGeL-Monitor, mit dem die Krankenkassen ihre Versicherten über das Angebot von IGeL in den Vertragsarztpraxen informieren, wird laufend ergänzt. Derzeit werden insgesamt 58 IGeL mit folgenden…

IGeL |

Allgemeinmedizin: Den IGeL-Monitor im Auge behalten

Im „IGeL-Report 2020“ des „IGeL-­Monitors“ wurden Ergebnisse einer Versichertenumfrage vorgestellt, die wieder einmal fragwürdig sind. Hausärzte sollten sie aber trotzdem beachten.

IGeL |

Konstellationen, bei denen privat liquidiert wird

Jeder Hausarzt wird damit konfrontiert, dass sich Patienten unwirtschaftliche oder nicht notwendige Behandlungen wünschen, wobei den Patienten nicht immer klar ist, dass gewünschte Leistungen, für die…

IGeL |

Patientenverfügung

Mit einer Vorsorgevollmacht und einer Patientenverfügung kann vorgesorgt werden. Auch wenn man eine Vorsorgevollmacht erstellt, sollte man zusätzlich eine Patientenverfügung anfertigen, um den…

IGeL |

Beratungen vor, zu und nach IGeL

Auch in Hausarztpraxen bitten Patienten, in der Regel im Zusammenhang mit einer Behandlung, um Auskünfte zu IGeL. Häufig werden Auskünfte zu kosmetischen Operationen, Mammaplastiken oder…

IGeL |

Zunehmend gewünscht: Beseitigung von Falten beim Hausarzt

Berichte in den Medien, besonders im Fernsehen, über Botox-Injektionen und Hyaluron-Unterspritzungen zur Faltenbeseitigung zeigen die zu erwartende Wirkung: Die Nachfrage wird immer größer. Erster…

IGeL |

Reisemedizinische Beratung und Impfung

Zur Zeit ist der Bedarf an reisemedizinischen Beratungen wegen der Ausbreitung von COVID-19 geringer. Voraussichtlich wird er im Sommer und Herbst umso größer.

IGeL |

Endlich Nichtraucher

Unter den vielen guten Vorsätzen zu Beginn eines jeden Jahres rangiert nach wie vor der Vorsatz, mit dem Rauchen aufzuhören, weit oben.

IGeL |

Ärztliches Zeugnis zum Sportbootführerschein

Wer in Deutschland ein Sportboot führen will, braucht oft einen Sportbootführerschein. Um ihn zu erwerben, braucht es ein ärztliches Zeugnis, das jeder Hausarzt ausstellen kann.

 

IGeL |

Leistungen bei Gedächtnisschwäche

Im Rahmen der bei Hausärzten üblichen Behandlungen wird von den Patienten häufig vorgetragen, dass Sie unter einer nachlassenden Gedächtnisleistung leiden und deswegen eine Beratung beziehungsweise…

IGeL |

Lichttherapie gegen die saisonale Depression

In der dunklen Jahreszeit verstärkt sich bei manchen depressiven Patienten die Depression, mehr noch aber leiden Menschen unter depressiven Verstimmungen.

IGeL |

6 Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Nach wie vor stehen die Medien dem Angebot individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) in Praxen skeptisch gegenüber. Die Krankenkassen haben im Internet den IGeL-Monitor installiert, mit dem Patienten…

IGeL |

Schmerztherapie mit Quellgas

Die Quellgas-Behandlung (subkutane Carboxytherapie) eignet sich als individuelle Gesundheitsleistung vor allem zur Schmerzbehandlung.

IGeL |

Burn-out: Nur eine Mode-Diagnose?

Laut einer bevölkerungsrepräsentativen Studie zur Gesundheit Erwachsener beträgt in Deutschland die Lebenszeit-Prävalenz eines Burn-out-Syndroms etwa fünf Prozent, Tendenz steigend.…

IGeL |

Magnetfeldtherapie gegen Schmerzen

Insbesondere bei Schmerzen, die durch degenerative Gelenkerkrankungen hervorgerufen werden, hat sich die Magnetfeld­therapie auch in der hausärztlichen Praxis bewährt.

IGeL |

Zwangshandlungen therapieren

Zwangshandlungen drängen sich den Betroffenen unwillkürlich und gegen deren Willen auf. Aus eigener Kraft können sie nicht davon ablassen. Treten Beeinträchtigungen im Alltag auf, wird in der Regel…

IGeL |

Umsatzbeteiligung beim IGeL-Angebot

Ohne Engagement der medizinischen Fachangestellten (MFA) ist das Angebot von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) in der Regel nicht so erfolgreich wie unter deren Einbeziehung. Das sollte der…

IGeL |

Erstuntersuchung und Beratung von Schnarchern

In fortgeschrittenem Alter schnarchen 60 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen, Männer erheblich lauter als Frauen. Die Abrechnung einer Beratung und Behandlung bei Schnarchen richtet sich nach…

IGeL |

Laboruntersuchungen als leicht zu etablierende IGeL

Laboruntersuchungen sind in der haus­ärztlichen Praxis kaum mit zusätzlichem Aufwand verbunden.

IGeL |

4 häufige Beanstandungen bei der Liquidation von IGeL

Nehmen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) Selbstzahlerleistungen auf Wunsch in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung mit Liquidation nach…

IGeL |

Die Saison steht bevor: Untersuchung auf Tauchtauglichkeit

Tauchen ist ein Volkssport, zumindest, wenn man diejenigen mitzählt, die bald im Urlaub tauchen möchten. Nicht nur Taucher-Vereine, auch seriöse Anbieter von Urlaubsangeboten verlangen eine ärztliche…

IGeL |

Extrapyramidale Hyperkinesen treten häufiger bei Kindern aber auch bei Erwachsenen auf, zumeist als Restless-Legs-Syndrom (RLS). Nach Schätzungen sind etwa fünf bis acht Prozent der Bevölkerung in…

Mehr lesen

IGeL |

IGeL von GKV-Leistungen abgrenzen

Werden von gesetzlich Versicherten Selbstzahlerleistungen (IGeL) in Anspruch genommen, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung. Die Erstellung der Rechnung erfolgt…

IGeL |

Flugangst - so rechnen Hausärzte ab

Flugangst ist nicht erst seit dem Absturz der Germanwings-Maschine über Südfrankreich weit verbreitet. Nach einer früheren Allensbach-Umfrage leiden etwa 30 Prozent der Bevölkerung unter Flugangst.…

IGeL |

Thromboseprophylaxe vor Flug- oder Autoreisen

In den Medien wird wieder häufiger über das „Economy-Class-Syndrom“ berichtet. Ärzte können individuell beraten und auch medikamentöse Therapien empfehlen.

 

IGeL |

Teleangiektasien entfernen in der Hausarztpraxis

Erweiterungen der kleinen ­Hautgefäße bilden sich besonders in sichtbaren Hautarealen aus. Werden Besenreiser als kosmetisch störend empfunden, werden auch Hausärzte konsultiert und um Beseitigung…

IGeL |

Für welche Indikationen kann der Hausarzt Akupunktur abrechnen?

Anfang 2007 wurden Akupunkturbehandlungen als vertragsärztliche Leistungen in den EBM aufgenommen, allerdings nur für wenige Indikationen.

IGeL |

Regional unterschiedlich häufig nach der „fünften Jahreszeit“ wird an den Arzt die Frage gestellt: „Habe ich mich angesteckt?“

Mehr lesen

IGeL |

Bei der Liquidation von IGeL Vorgaben der GOÄ beachten

Obwohl Selbstzahlerleistungen von vielen Ärzten seit Jahren angeboten werden, scheint es bei deren Liquidation immer wieder Probleme zu geben.

 

IGeL |

Sportmedizinische Vorsorge beim Hausarzt

Die besondere Kompetenz des Haus­arztes hinsichtlich der Früherkennung und Vorbeugung von Krankheiten kann zu präventiven Untersuchungen im Zusammenhang mit Sportausübung genutzt werden.

IGeL |

Für Körper und Psyche: Feldenkrais-Behandlung

Trotz der großen Nachfrage bieten nur relativ wenige Ärzte die Behandlung nach der Feldenkrais-Methode an.

IGeL |

Mit Beginn der kalten Jahreszeit werden Hausärzte deutlich häufiger wegen Erkältungskrankheiten aufgesucht. Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) bietet nur wenige Abrechnungsmöglichkeiten.

Mehr lesen