Praxis Digital

Praxis Digital |

Der Countdown zum Stichtag am 1. Januar 2024 zur Einführung des elektronischen Rezepts (E-Rezept) in den Arztpraxen läuft. Macht man sich ein wenig Mühe mit dem Prozessablauf und der Umsetzung des Vorhabens, können Praxen von der elektronischen Rezeptübermittlung profitieren. Sie kann dazu beitragen, den Praxisalltag zu optimieren. Das Beispiel der Hausarztpraxis Spieren & Kollegen in Wenden zeigt, wie es gehen kann.

Mehr lesen

Praxis Digital |

Um das volle Potenzial digitaler Lösungen auszuschöpfen, kann ein strukturierter Change Management-Prozess in der Arztpraxis hilfreich sein. Die Gründerin des Hausarzt-Zentrums Wiesloch Dr. Rita…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die Erstbefüllung der sektorenübergreifenden elektronischen Patientenakte, kurz ePA, wird auch im kommenden Jahr mit etwa 10,00 € honoriert.

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die elektronische Patientenakte (ePA) bildet den Dreh- und Angelpunkt für ein digital-­vernetztes Gesundheitswesen, indem sie medizinische Daten für Leistungserbringer sowie Patientinnen und Patienten…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die Pandemie sei der Anlass gewesen, sich auf die Suche nach etwas Neuem zu begeben, berichtet Stefan G., 50 Jahre, Schmerzpatient aus Berlin. Er übt eine vorwiegend sitzende Tätigkeit in seinem…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Um die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu beschleunigen, hat das Bundeskabinett Ende August den Entwurf für das Digitalgesetz, kurz DigiG, beschlossen. Damit rückt die Cybersicherheit im…

Mehr lesen

Praxis Digital |

In der heutigen digitalisierten Welt sind ärztliche Praxisinhaberinnen und -inhaber im Bereich der IT-Sicherheit mit einer Vielzahl gesetzlicher Regelungen konfrontiert. Diese dienen dem Schutz…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Krankenkassen ist es grundsätzlich verwehrt, in die ärztliche Verordnungsentscheidung einzugreifen. Das hat das Bundesamt für Soziale Sicherung per Rundschreiben an die Krankenkassen Ende Juni 2023…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die ersten Hürden sind genommen und Instanzen wie das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) oder die Kassenärztlichen Vereinigungen haben Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die Dermatologie eignet sich – wie sonst wahrscheinlich nur die Radiologie – für die Nutzung telemedizinischer Softwarelösungen. Zu Zeiten von zunehmendem Mangel an Fachärztinnen und -ärzten aber auch…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Vertragsärztinnen und -ärzte sowie Vertragspsychotherapeutinnen und -therapeuten sollen ihre Patienten künftig auch außerhalb ihrer Praxisräume telemedizinisch betreuen können. Die…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe haben im März die Ergebnisse ihrer Umfrage zu Kosten und Nutzen ausgewählter…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Für die digitale Anwendung „Invirto“ bei Angststörungen gibt es seit 1. April eine neue Leistung im EBM. Eine Vergütung wurde außerdem für die App „elona therapy Depression“ im…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Seit dem 1. Januar 2023 müssen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) für ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer abrufen. Eine Papierbescheinigung…

Mehr lesen

Praxis Digital |

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat Vorschläge dafür unterbreitet, welche Daten aus internistischer Sicht in die elektronische Patientenakte (ePA) hinein gehören.

Mehr lesen

Praxis Digital |

eAU: Seit Januar für alle Arbeitgeber Pflicht • Telematikinfrastruktur: Finanzierung wird auf TI-Pauschale umgestellt • Zahl des Monats: 41.000 E-Arztbriefe

Mehr lesen