EBM

EBM |

Fast zehn Monate nach dem Start der elektronischen Patientenakte (ePA) können Vertragsärzte jetzt die Erstbefüllung einer ePA rückwirkend bis zum 1. Januar 2021 abrechnen. Dafür erhalten sie 10,00 €, wenn sie als erster Leistungserbringer Befunde, Arztbriefe etc. in der Akte ablegen. Die Details der Abrechnung stehen nun fest.

Mehr lesen

EBM |

Orthopädiekapitel: Modus der vorgegebenen Arzt-­Patienten-Kontakte beachten

Das orthopädische EBM-Fachkapitel (Kapitel 18) ist verhältnismäßig übersichtlich gestaltet. Es beinhaltet sieben Quartalspauschalen, die je Patient und Quartal nur einmal berechnungsfähig sind. Fünf…

EBM |

Die Bedeutung der Arzt-Patienten-­Kontakte bei der Abrechnung

Zur Berechnung der Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM sind unmittelbare oder mittelbare Arzt-Patienten-Kontakte (APK) Abrechnungsvoraussetzungen. Nicht immer ist eindeutig, dass ein APK für die…

EBM |

Orthopädiepauschalen richtig kombinieren

Orthopäden rechnen die fachtypischen Leistungen überwiegend mit den sieben Quartalspauschalen des EBM-Kapitels 18 (Orthopädische Gebührenordnungspositionen, GOP) ab. Bei der Abrechnung dieser…

Abrechnung |

Zu Beginn des zweiten Quartals gibt es einige Änderungen für Vertragsärzte. Unter anderem wurden einige Corona-Sonderregelungen verlängert, sowie die Abrechnungsmodalitäten einiger bestehender…

Mehr lesen

EBM |

Bei Orthopäden an erster Stelle: Rückenbeschwerden

Orthopäden geben durchschnittlich pro Quartal fünf Behandlungsdiagnosen (ICD-10-Schlüssel) an, am häufigsten Diagnosen, die mit mehr oder weniger intensiven Rückenbeschwerden einhergehen: 36 % der…

EBM |

Auch wenn telefonische Kontakte nach Nr. 4.3.1 der Allgemeinen Bestimmungen des EBM grundsätzlich mit den Versicherten- und Grundpauschalen abgegolten sind, gibt es vor allem in Pandemie-Zeiten einige…

Mehr lesen

EBM |

Verordnen und behandeln Sie durchschnittlich?

Zahlreiche Gerichtsentscheidungen belegen, dass Vertragsärzte sich in ihrer Verordnungs- und Behandlungsweise mit dem Durchschnitt ihrer Fachgruppe vergleichen und bei Überschreitung Regresse…

EBM |

Gelenkerkrankungen: Fixierung von Gelenken nur bedingt berechnungsfähig

Im EBM gab es vor 1996 18 Gebührenordnungspositionen (GOP) für Verbände, nach der EBM-Reform 1996 noch 11, die 2008 bis auf eine Verbandsleistung in die Grundpauschalen integriert wurden. Im aktuellen…

EBM |

Neugestaltung der Versandpauschalen

Zum 1. Juli 2020 hat sich der Berechnungsmodus der Versandpauschalen für Briefe grundlegend geändert, für den Versand von Telefaxen wurde eine neue Pauschale eingeführt.

Wirtschaft |

Die EBM-Reform muss sich die – zum Teil harsche – Kritik der Vertragsärzte bzw. der Berufsverbände gefallen lassen. Geschuldet ist dies insbesondere der wirtschaftlichen Umverteilung zwischen den…

Mehr lesen

EBM |

ICD-10: Immer mit Zusatzkenn­zeichen G, V, A, Z, R, L oder B

Orthopäden geben durchschnittlich pro Fall und Quartal vier Behandlungsdiagnosen nach dem ICD-10 an. Sowohl die korrekte Angabe des ICD-10-Codes als auch der Zusatzkennzeichen wird bei Prüfungen der…

EBM |

Eckpunkte der Reform ab 1. April für Orthopäden

Der Bewertungsausschuss hatte die Vorgabe, die Bewertung der Leistungen auf aktueller betriebswirtschaftlicher Basis vorzunehmen und die Bewertungen der Leistungen mit einem hohen technischen…

EBM |

Wird verstärkt geprüft: Postoperative Behandlung

Die nach dem EBM abgerechneten Leistungen, die von den Krankenkassen extra­budgetär ohne Mengenbegrenzung bezahlt werden, werden regelmäßig, auch auf Veranlassung der Kassen, geprüft. Dazu gehören die…

EBM |

TSS- und Hausarzt-Vermittlungsfälle

Zum 1. September 2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen.

EBM |

Zeitprofil überschritten: Besonnen reagieren

Orthopäden mit überdurchschnittlich hohen Fallzahlen können unangenehme Post von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) erhalten: Wegen Überschreiten der Zeitprofile (Tages- oder Quartalsprofil) wird…

EBM |

Bei Praxisvertretungen zu beachten

Vertragsärzte haben vor Antritt ihres Urlaubs bestimmte Vorgaben zu beachten, wenn sie sich durch benachbarte Kollegen oder durch Ärzte in der Praxis vertreten lassen.

EBM |

Orthopädie: Das sollten Sie bei Überweisungen beachten

Seit dem Wegfall der Praxisgebühr werden Ärzte des fachärztlichen Versorgungsbereichs zunehmend ohne Überweisung aufgesucht. Rücküberweisungen an Hausärzte erfolgen häufig nicht. Aber: Gemäß § 24…

EBM |

Nur vollständig erbrachte Leistungen werden vergütet

Werden EBM-Leistungen nicht vollständig erbracht, ist eine teilweise Berechnung der erbrachten Leistungen nicht möglich.

EBM |

Dokumentationspflicht bei den Orthopädiepauschalen

Die Verpflichtung zur Dokumentation aller abgerechneten Leistungen wird häufig nicht ausreichend wahrgenommen. Wird bei einer Prüfung festgestellt, dass die abgerechneten Leistungen nicht ausreichend…

EBM |

Was darf auf dem Praxisschild stehen?

Für die Behandlung bestimmter Patienten kann es sinnvoll sein, gesonderte Sprechstunden einzurichten. Die Bekanntgabe besonderer Sprechstunden auf dem Praxisschild unterliegt strengen Vorgaben.

EBM |

Vermeiden Sie Dokumentationsfehler

Bei Prüfungen der Dokumentation der abgerechneten Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM wurde festgestellt, dass der geforderte Leistungsinhalt laut der Leistungsbeschreibung nicht vollständig…

EBM |

Orthopäde hat obligate Berichtspflicht an den Hausarzt

Einige Orthopäden erlebten eine unangenehme Überraschung: Sie erhielten eine Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), dass festgestellt worden sei, dass bei der Abrechnung berichtspflichtiger…

EBM |

Orthopädisch konservative Leistungen weiterhin extrabudgetär vergütet

Im Vergleich zu anderen Fachgruppen können Orthopäden nur in relativ geringem Umfang Leistungen abrechnen, die extrabudgetär vergütet werden.

EBM |

Tipps zur Abrechnung der Schmerztherapie

Die meisten Patienten, die einen Orthopäden aufsuchen, haben Schmerzen. Orthopäden sollten ein paar Punkte bei der Abrechnung von Schmerzbehandlungen beachten.

EBM |

Videosprechstunde – eine Option für Orthopäden?

Orthopäden, die Videosprechstunden ausführen und abrechnen wollen finden hier Tipps zu den Abrechnungsmodalitäten der Videosprechstunde in der Arztpraxis nach dem EBM.