IT in der Arztpraxis

Abrechnung, Dokumentation, Befundübermittlung – heute geht fast alles auf elektronischem Wege. Moderne Informationstechnologie (IT) ist aus dem Praxisbetrieb nicht mehr wegzudenken. Sie ist Arbeitserleichterung, aber zugleich auch Risikofaktor. Aus datenschutz-, straf- und haftungsrechtlichen Gründen müssen spezielle Anforderungen in der Praxis erfüllt sein, um ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Im KommCenter "IT in der Arztpraxis" finden Sie praxisnahe Tipps rund um die Telematik-Infrastruktur (TI) und den Datenschutz.

IT in der Arztpraxis

IT-Sicherheit |

Unter Datenschützern* und in Aufsichtsbehörden hat ein Newsletter der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) kürzlich für Aufsehen gesorgt. Prof. Dr. Markus Lerch, Ärztlicher Direktor des LMU Klinikums München und zugleich stellvertretender Vorsitzender der DGIM, hat darin Kritik am derzeitigen Datenschutz und dessen hemmender Rolle für die Medizin geäußert. Dadurch hat sich die Frage aufgedrängt, ob die vorgetragenen und mit Fundstellen belegten Vorwürfe zutreffend sind und der Datenschutz nun schuld daran ist, dass es in der Medizinforschung und bei der medizinischen Behandlung nicht optimal läuft.

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Die diesjährige Ausgabe des TechnikRadar von acatech und Körber-Stiftung zeigt die Einstellungen der Deutschen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Begleitet wurde die repräsentative…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Arztpraxen erhalten höhere Kostenerstattungen für die Telematikinfrastruktur (TI). Das hat das Bundesschiedsamt im April 2022 entschieden. So werden die Pauschalen für Kartenterminals, für KIM-Dienste…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Eine Umfrage des TÜV-Verbands zeigt 44 % der Erwerbstätigen arbeiten in der Omikron-Welle regelmäßig mobil. Bei vielen Beschäftigten fehlen jedoch klare Vorgaben und Schulungen zum Thema…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Die Bedrohung durch Cyber-Kriminelle nimmt zu, wie beispielsweise die Cybervorfälle auf den Softwareanbieter medatixx im Jahr 2021 gezeigt haben. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Ärzte müssen ihre Aufzeichnungen im Allgemeinen mindestens zehn Jahre nach Abschluss der Behandlung aufbewahren. Die Menge der Daten kann schnell zu einem Platzproblem führen – auch bei elektronischer…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Die Folgen von Cyberangriffe werden gravierender: In einer Forsa-Umfrage für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gaben 39 % der betroffenen mittelständischen Unternehmen an,…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Spätestens seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 bestimmt der Datenschutz auch die ärztliche Praxis. Patientendaten gelten als besonders sensibel und schutzwürdig. Der…

Mehr lesen

Digitalisierung |

Teil 3 Wissenschaftlichkeit in Digital Health

In den ersten beiden Beiträgen der Serie haben wir einen Schulterblick auf die Gesundheitsversorgung geworfen und die Evaluation von DiGA und die…

Mehr lesen

Digitalisierung |

Teil 2 Wissenschaftlichkeit in Digital Health

Transparenz ist wichtig, damit Arzt und Patient informierte Entscheidungen treffen können. Ein Blick hinter die Kulissen hilft, die Grundlagen der…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

10 IT-Schutzmaßnahmen, die jede Praxis haben sollte

Kriminelle Hacker greifen längst nicht mehr nur Institutionen an, die sensible Daten hüten. Auch die Informationstechnik (IT) in der Arztpraxis wird zum Sicherheitsrisiko, beispielsweise wenn Software…

IT-Sicherheit |

12345 oder Qwertz als Passwort? Bitte nicht, die Zugänge zu Internetdiensten sollten besser geschützt werden als mit solch simplen Passwörtern. Diese drei Tipps helfen bei der Suche nach einem starken…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Viele Nutzer wiegen sich in Sicherheit, weil ihr Virenschutzprogramm noch nie Alarm geschlagen hat. Doch können gängige Virenschutzlösungen neu auftauchende Schadprogramme üblicherweise frühestens…

Mehr lesen