IT in der Arztpraxis

Abrechnung, Dokumentation, Befundübermittlung – heute geht fast alles auf elektronischem Wege. Moderne Informationstechnologie (IT) ist aus dem Praxisbetrieb nicht mehr wegzudenken. Sie ist Arbeitserleichterung, aber zugleich auch Risikofaktor. Aus datenschutz-, straf- und haftungsrechtlichen Gründen müssen spezielle Anforderungen in der Praxis erfüllt sein, um ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Im KommCenter "IT in der Arztpraxis" finden Sie praxisnahe Tipps rund um die Telematik-Infrastruktur (TI) und den Datenschutz.

IT in der Arztpraxis

IT-Sicherheit |

Ärzte müssen ihre Aufzeichnungen im Allgemeinen mindestens zehn Jahre nach Abschluss der Behandlung aufbewahren. Die Menge der Daten kann schnell zu einem Platzproblem führen – auch bei elektronischer Ablage. Einige Firmen bieten deshalb an, Patientendaten über das sogenannte Cloud-Computing zu sichern. Cloud-Dienste sind grundsätzlich nutzbar, bergen aber Risiken.

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Die Folgen von Cyberangriffe werden gravierender: In einer Forsa-Umfrage für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gaben 39 % der betroffenen mittelständischen Unternehmen an,…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Spätestens seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 bestimmt der Datenschutz auch die ärztliche Praxis. Patientendaten gelten als besonders sensibel und schutzwürdig. Der…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Auf Arztpraxen kommen beginnend ab April neue verbindliche Anforderungen an die IT-Sicherheit zu. Die gesetzlich vorgeschriebene IT-Sicherheitsrichtlinie der KBV ist am 23. Januar 2021 in Kraft…

Mehr lesen

Digitalisierung |

Teil 3 Wissenschaftlichkeit in Digital Health

In den ersten beiden Beiträgen der Serie haben wir einen Schulterblick auf die Gesundheitsversorgung geworfen und die Evaluation von DiGA und die…

Mehr lesen

Digitalisierung |

Teil 2 Wissenschaftlichkeit in Digital Health

Transparenz ist wichtig, damit Arzt und Patient informierte Entscheidungen treffen können. Ein Blick hinter die Kulissen hilft, die Grundlagen der…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

10 IT-Schutzmaßnahmen, die jede Praxis haben sollte

Kriminelle Hacker greifen längst nicht mehr nur Institutionen an, die sensible Daten hüten. Auch die Informationstechnik (IT) in der Arztpraxis wird zum Sicherheitsrisiko, beispielsweise wenn Software…

IT-Sicherheit |

12345 oder Qwertz als Passwort? Bitte nicht, die Zugänge zu Internetdiensten sollten besser geschützt werden als mit solch simplen Passwörtern. Diese drei Tipps helfen bei der Suche nach einem starken…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Haben Sie auch schon einmal vergeblich nach einem Dokument auf Ihrer Festplatte gesucht, das Sie doch soeben noch bearbeitet hatten? Aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen war es auf einmal nicht…

Mehr lesen

Recht |

Patienten haben gegenüber dem behandelnden Arzt einen Anspruch auf Einsicht in die sie betreffenden Patientenunterlagen. Doch zunehmend berufen sich die Patienten jetzt auf „ihr“ Recht zur Auskunft…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Cyberangriffe treffen nicht nur große Unternehmen: Kleine und mittlere Betriebe sind häufige Opfer von Cyberkriminellen. Denn viele Mittelständler schludern bei der IT-Sicherheit.

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Im Vergleich zu den Vorgängerversionen ist der Einsatz von Windows 10 sicherlich ein Fortschritt. Allerdings gibt es auch datenschutzrechtliche Probleme, vor denen Anwender keinesfalls die Augen…

Mehr lesen

IT-Sicherheit |

Stuxnet, Petya und WannaCry: Die eigentümlichen Namen gehören zu unterschiedlichen Schadsoftwares (engl. Malware), die umgangssprachlich auch als Trojaner oder Virus bekannt sind. Im Mai 2017 legte…

Mehr lesen