Archiv ab 2018

vasomed Archiv |

Venenleiden und der Einfluss berufsbedingter Exposition

T. Hirsch, U. Wahl

Venenerkrankungen sind Volkserkrankungen. Eine epidemiologische Beob­achtungsstudie über die chronische venöse Insuffizienz (CVI) im Rahmen des Vein-Consult-Programms wurde im Zeitraum von 2009 bis 2011 in 20 Ländern durchgeführt und zeigte an über 90.000 Patienten, dass 63,9 % der Untersuchten eine CVI der Klassen C1 bis C6 aufwiesen. Unter Einbeziehung der CEAP-Klasse C0s erhöhte sich der Anteil auf 83,6 %. Das weibliche Geschlecht dominierte in allen CEAP-Klassen, mit Ausnahme C0s (1). Eine aktuelle rumänische Studie untersuchte die Lebensqualität von 1893 Patienten mit CVI. Die häufigsten Symptome waren Schweregefühl, Schwellneigung und Wadenschmerzen, dicht gefolgt…

Gefäßmedizin |

Leitlinie Diagnostik und Therapie der Live­dovaskulopathie – eine Zusammenfassung

T. Görge, K. Breitenborn

Die S1-Leitlinie Diagnostik und Therapie der Livedovaskulopathie (LV) wurde unter Beteiligung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für…

vasomed Archiv |

Transdermale vaskuläre Laser in der ästhetischen Phlebologie

P. Gkogkolou, S. Hilton

Die Sklerotherapie ist eine verbreitete Behandlungsmethode von Besenreisern und retikulären Varizen. Sie zeichnet sich durch hohe Sicherheit und Effektivität aus und gilt…

vasomed Archiv |

Curriculäre Weiterbildung in der Lymphologie

S. Hemm, O. Gültig

Die Lymphologie spielt im Medizinstudium bis heute eine sehr untergeordnete Rolle. Auch wenn dieses fachliche Defizit immer wieder diskutiert wurde, hat sich daran bis heute nicht…

Gefäßmedizin |

Kompressionstherapie auf langen Reisen

S. Reich-Schupke

Ist Kompressionstherapie auf langen Reisen notwendig und wenn ja, wie lange? Dieser Beitrag beschreibt das leitliniengerechte Vorgehen sowie Empfehlungen aus aktuellen…

vasomed Archiv |

Ursachen und Therapie des lipödemassoziierten Schmerzes

U. Wollina

Das Lipödem gehört zu den Erkrankungen des subkutanen Fettgewebes, welche mit Schmerzen einhergehen. Fast ausnahmslos sind Frauen von dieser Erkrankung betroffen. Studien gehen von einer…

vasomed Archiv |

R. John

Die Digitalisierung hat in der Medizin Einzug gehalten. Als Katalysator wirkte auch die Corona-Pandemie (1, 2). Mithilfe von telemedizinischen Anwendungen ließ sich Social Distancing unter…

Mehr lesen

vasomed Archiv |

EBM-Positionen bei Varikose, Ulcus cruris, Thrombose, Lymphödem und co.

Eine ganze Reihe von phlebologischen Erkrankungen der unteren Extremität sprechen gut auf eine Behandlung mit Kompressionstherapie an. Durch diese Behandlungsart wird die Blutzirkulation gefördert,…

vasomed Archiv |

Anatomische Herausforderungen in der Therapieplanung der Varikose

T. Hirsch

Als charmante Besonderheit der endovenösen Varizentherapie wird häufig genannt, dass die Lernkurve aufgrund des Verzichtes auf subtile Präparation der Crossen und wegen der standardisierten…

vasomed Archiv |

Aktuelle Evidenz der Akrylatembolisation

T. Hirsch

Seit der Einführung der ersten katheterbasierten Prozeduren vor über 20 Jahren ist weltweit ein Paradigmenwechsel in der Behandlung der Varikose zu beobachten. Die Effizienz thermisch…

vasomed Archiv |

Standardisierte Thrombosediagnostik mit Ultraschall

D. Mühlberger

Neben der Anamnese und klinischen Untersuchung mit Einschätzung der klinischen Wahrscheinlichkeit sowie der Bestimmung der D-Dimere ist die duplexsonographische Diagnostik fester…

vasomed Archiv |

Kompressionstherapie beim Ulcus cruris – Kompressionsverband, intermittierende pneumatische Kompression, medizinische adaptive Kompressionssysteme oder Kompressionsstrumpf?

E. Mendoza

Das Ulcus cruris venosum ist das Ende der chronischen venösen Insuffizienz (CVI) der Beine – sei es durch Varikose oder Thrombose – oder einem Zusammenspiel von beidem. Die venöse…

Gefäßmedizin |

Thrombophilie-Abklärung – wann und wie viel?

V. Hach-Wunderle

Die Abklärung einer Thrombophilie hat keine Bedeutung für die Diagnostik und die initiale Therapie einer akuten venösen Thromboembolie (VTE) (1). Sie sollte vorzugsweise dann…

vasomed Archiv |

Was gibt es Neues zur Ätiopathogenese und Pathophysiologie des Lipödems?

G. Faerber

Die Literatur zum Lipödem wurde in der letzten Zeit um zahlreiche Publikationen erweitert, schaut man sich diese jedoch genauer an, finden sich zahlreiche Limitationen bei der Durchführung…

vasomed Archiv |

Akrylatembolisation – was können wir von den Erfahrungen mit der Methode über die Erkrankung lernen?

R. Brandl

Die Remission von Stauungssymptomen durch eine Verbesserung der venösen Hämodynamik wird nach konventionell-operativer oder thermischer Ablation der Stammvene im Sinne eines…

vasomed Archiv |

Apparative Funktionsdiagnostik: heute noch zeitgemäß?

J. F. N. Woitalla-Bruning

Infolge der Erweiterung der phlebologischen Diagnostik durch die farbkodierte Duplexsonographie sind die klassischen Verfahren der venösen Funktionsdiagnostik im Alltag…

Gefäßmedizin |

Kompressionstherapie bei nichtvenösen und nichtlymphatischen Indikationen

J. Ziob

Die Kompressionstherapie findet heutzutage eine regelmäßige Anwendung – insbesondere im klinischen Alltag von Gefäßspezialisten. Neben klassischen Indikationen wie chronische und…

vasomed Archiv |

IGeL mit höheren Gebührensätzen berechnen

Auch von Angiologinnen und Angiologen sowie Phlebologinnen und Phlebologen werden im Zusammenhang mit IGeL Leistungen erbracht, bei denen mit dem gemäß der GOÄ höchstmöglichen Steigerungsfaktor kein…

Herz-Kreislauf-Erkrankungen |

Prävention, Diagnostik und Prophylaxe des postthrombotischen Syndroms

F. Pannier, E. Rabe

Nach einer tiefen Beinvenenthrombose (TVT, Abb. 1)) kann es zu pathologischen Veränderungen an den tiefen Venen mit subjektiven Beschwerden wie Schmerzen und Schweregefühl und…

Gefäßmedizin |

Welt-Thrombose-Tag: Valide Thrombose-Aufklärung in den Medien stärken

K. Breitenborn

Anlässlich des 8. Welt-Thrombose-Tages veranstaltete das Aktionsbündnis Thrombose am 13. Oktober eine virtuelle Diskussionsrunde. Dieses Jahr stand das Thema „Patienten-Empowerment:…

vasomed Archiv |

Das Lipödem ist eine Erkrankung des lockeren Bindegewebes – US-Standard des Lipödem-Therapie-Komitees

K. L. Herbst

Das Lipödem ist eine Erkrankung, die sich durch ein unproportional vermehrtes subkutanes Fettgewebes des Unterkörpers und der Arme bei Frauen auszeichnet und Kopf, Hals, Oberkörper,…

vasomed Archiv |

Wann ist eine Thromboseprophylaxe bei malignen Erkrankungen notwendig?

H. Riess

Venöse Thromboembolien (VTE) treten häufig bei Tumorpatienten auf mit negativen Auswirkungen auf Morbidität und Mortalität (2). Invasive Eingriffe, stationäre Behandlungen und Krebstherapien…

Gefäßmedizin |

Muskelvenenthrombose – wer bekommt was wie lange?

V. Hach-Wunderle

Am Unterschenkel sind die Leitvenen (Vv. tibiales anteriores und posteriores sowie fibulares) von den Muskelvenen (Gastrocnemiusvenen, Soleusvenen) zu differenzieren. Muskelvenen…

Gefäßmedizin |

Der einrichtungsübergreifende Qualitätsvergleich mit RECCORD: Konzeption und erste Ergebnisse

J. Stausberg, N. Malyar, U. Hoffmann

Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin (DGA) hat im Jahre 2019 das Register Recording Courses of Vascular Diseases (RECCORD) in…

Gefäßmedizin |

RECCORD-Register – Sicherheit und Effizienz der endovaskulären Therapie bei Patienten mit pAVK und Diabetes mellitus

G. Korosoglou, N. Malyar

Sowohl die periphere Verschlusskrankheit (pAVK) als auch der Diabetes mellitus sind Erkrankungen mit zunehmender Prävalenz und Morbidität weltweit. Das RECCORD-Register…

vasomed Archiv |

Gefäßsystem im Schatten – das Lymphgefäßsystem

K. S. Mühlberg

Vollkommen zu Unrecht lebt das Lymphgefäßsystem ein Schattendasein, hat doch selbst Thomas Mann im Zauberberg die Lymphe als „…das Allerfeinste, Intimste und Zarteste in dem ganzen…

vasomed Archiv |

Benötigt die Entstauung beim Lymphödem ein Gefäßtraining?

W. J. Oettler

Lange Zeit wurde angenommen, dass Übungsbehandlungen und Sport ein Lymphödem verschlechtern könnten. Daher wurde Lymphödempatientinnen und -patienten von vermehrter körperlicher…

vasomed Archiv |

Risiken und Kontraindikationen der Kompressionstherapie – eine kritische Neubewertung

T. Hirsch

Medizinische Kompressionstherapie (MKT) ist die Basistherapie in der Phlebologie und Lymphologie. Sie wird allein angewendet oder kombiniert mit anderen Therapieformen bei Symptomen eines…

Gefäßmedizin |

Nationale Versorgungsleitlinie Typ-2-Diabetes aktualisiert

Im Frühjahr ist die 2. Auflage der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Typ-2-Diabetes erschienen. Ziel der NVL Typ-2-Diabetes ist es, die bestmögliche sektorenübergreifende Versorgung von…

vasomed Archiv |

Kosten: Welche sind extra berechnungsfähig, welche nicht?

Bei der Erbringung ärztlicher Leistungen fallen Kosten an. Die meisten sind mit der Berechnung der Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM abgegolten. Aber: Bestimmte Kosten können extra berechnet…

vasomed Archiv |

Im Herbst 2021 gibt es voraussichtlich viele phlebologische Behandlungen

Interview mit Prof. Markus Stücker

Anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) sprachen wir mit dem DGP-Präsidenten Prof. Markus Stücker, Bochum, über aktuelle…

vasomed Archiv |

Mikrosklerotherapie – Behandlung von Besenreisern und retikulären Varizen

S. Guggenbichler, F. X. Breu

Laut der Bonner Venenstudie von Rabe et al. (2) weist ca. zwei Drittel der Bevölkerung Besenreiser (BR) an den Beinen auf (Abb. 1). Es handelt sich hierbei…

Gefäßmedizin |

Wunden bei Tumorpatienten und die erweiterte S3-Leitlinie Palliativmedizin

A. Kuntz, B. Weiß

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Palliativmedizin folgendermaßen: „Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer progredienten,…

vasomed Archiv |

Erste Ergebnisse der NeoSklero-Studie – Effektivität der Schaumsklerosierung bei Neoangiogenesen und Crossenrezidiven

N. Kriechenbauer, Co-Autoren: K. Hartmann, M. Kiderlen, L. Schuler, A. Theodoridis, I. Weingard

Das Auftreten einer Rezidivvarikosis nach chirurgischer oder endvenöser Behandlung ist ein bekanntes…

vasomed Archiv |

Die Kombination von endovenöser thermischer und endovenöser chemischer Varizenbehandlung

T. Hirsch

Das epifasziale Venensystem weist eine ausgeprägte Variabilität auf. Aus diesem Grund beziehen sich Studien, die die Effektivität verschiedener Behandlungsmethoden untersuchen, häufig…

vasomed Archiv |

Wann sollten Perforatoren behandelt werden?

T. Hirsch

Die operative Behandlung der Stamm­varikose wird empfohlen ab einem Stadium C2s der chronischen venösen Insuffizienz (CVI). Das bedeutet, wenn aufgrund der Varikose Symptome wie lokale…

vasomed Archiv |

Die Top-Ten-Beiträge 2020/2021 des Journals of Vascular Surgery – Venous and Lymphatic Disorders

P. Gloviczki

Das Journal of Vascular Surgery, Venous and Lymphatic Disorders (JVS-VL) (Abb. 1) ist das offizielle Organ des American Venous Forum (AVF) und der Society for Vascular Surgery (SVS). Bei…

vasomed Archiv |

Ultraschallgeführte Schaumsklerotherapie bei Rezidivvarikose: Daten und Ergebnisse

P. Pavei

Die ultraschallgeführte Schaumsklerotherapie (UGFS) hat sich als sichere und effektive Behandlung der primären und rezidivierenden Varikose der Vena saphena magna (VSM) und parva (VSP) in…

vasomed Archiv |

Thrombose der oberen Extremitäten – wann und wie behandeln?

Z. Krasiński

Jährlich behandeln wir 40–50 Patienten mit primärer Thrombose der oberen Extremitäten (OETVT) in unserer Abteilung in Posen. Der Zusammenhang zwischen körperlicher Anstrengung und OETVT…

vasomed Archiv |

Partieller Venenverschlusses nach Venenverklebung – ist das Strippen bereits geklebter Venen möglich?

N. Morrison

Was ist die Definition und die wirkliche Inzidenz einer Rekanalistaion nach einer endovenösen Venenablation? Hier variieren die Rekanalisationsraten in der Literatur, je nachdem, ob es…

vasomed Archiv |

Die Schaumsklerosierung als Therapieoption beim Spindelzellhämangiom

F. M. Wigbers, J. Woitalla-Bruning, G. Bruning

Das Spindelzellhämangiom erscheint klinisch häufig als bläulicher Tumor und kann im Verlauf durch eine Größenzunahme klinisch symptomatisch werden (1).…

vasomed Archiv |

Lymphödeme im Kindesalter – eine Herausforderung im klinischen Alltag

J. Ziob

Ein 12-jähriger, in Deutschland geborener Junge gesunder ghanaischer Eltern ohne Vorerkrankungen stellte sich erstmalig im Dezember 2020 in unserer phlebologischen Sprechstunde mit…

vasomed Archiv |

Ergebnisse der europäischen klinischen Studie des neuen VenClose-RF-Systems

T. Mattausch

Nach erstmaliger Zulassung eines Radiowellenkatheters zur Behandlung von Krampfadern im Jahr 1998 kamen im Verlauf der Zeit andere Systeme auf den Markt und wurden weiterentwickelt. Das…

vasomed Archiv |

Retrospektive Analyse zur Länge des sapheno­femoralen Stumpfes und von duplexsonographischen Same-Site-Rezidiven nach radiofrequenzinduzierter Thermotherapie „pulsed-RFITT“

U. Lorenz

Der wesentliche Endpunktparameter zur Methodenbewertung endovenöser Ablationsverfahren und der offenen Chirurgie ist die Rate an Same-Site-Rezidiven entsprechend der REVAS-Klassifikation…

vasomed Archiv |

IV-Verträge in der Phlebologie

N. Kriechenbauer

In den letzten Jahren zeigte sich von Patientenseite eine deutlich gestiegene Nachfrage nach modernen endovenösen Katheterverfahren zur Behandlung von Krampfaderleiden. Bis heute…

vasomed Archiv |

Neue Leitlinie zur Teledermatologie veröffent­licht – Dermatologen definieren erstmals Qualitäts­standards für die Telemedizin

Über telemedizinische Anwendungen reden viele – insbesondere in der COVID-19-Pandemie. Nun haben der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) und die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)…

vasomed Archiv |

Exsudatmanagement – zwischen Wüste und Regenwald

K. Protz

Der Begriff Exsudatmanagement fasst alle Maßnahmen zur Beurteilung und Regulierung des Wundexsudataufkommens zusammen. Es zielt auf einen Ausgleich zwischen der erwünschten und der…

vasomed Archiv |

Moderne Wundbehandlung im Wandel

B. Binder

Die Wundbehandlung beschäftigt die Menschheit schon seit Jahrtausenden wie Bilder aus dem trojanischen Krieg (500 vor Chr.) oder die Abbildungen des Heiligen Peregrinus (1265-1345) zeigen.…