Dermatologie

IGeL |

Beratungen vor, zu und nach IGeL

Regelmäßig werden Hautärzte von Patienten im Zusammenhang mit Behandlungen zu Lasten der GKV um Auskünfte zu IGeL gebeten. Zumeist handelt es sich dabei um Auskünfte zu kosmetischen Operationen wie Mammaplastiken, Faltenbeseitigungen oder Entfernungen von Tätowierungen. Aus einer gewissen Gefälligkeit heraus erteilen die meisten Ärzte die erbetenen Auskünfte, ohne dafür ein entsprechendes Honorar zu verlangen. In diesem Punkt sollte grundsätzlich umgedacht werden: Leistungen, die nicht zum Leistungsumfang der GKV gehören, sind privat nach der GOÄ als IGeL zu liquidieren.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Berechenbarkeit verbrauchter Materialien (Auslagen)

Die Frage, ob ein bei ärztlichen Leistungen eingesetztes Material als Auslage berechenbar ist oder nicht, kann man unter Anwendung der „Spielregeln“ der GOÄ selbst beantworten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt nicht immer erforderlich

In den Leistungsbeschreibungen zahlreicher Gebührenordnungspositionen (GOP) ist festgelegt, ob ein nicht persönlicher (= mittelbarer) oder persönlicher (= unmittelbarer) Arzt-Patienten-Kontakt (APK)…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 4/2020 |

IGeL: nicht mit falschen Argumenten

Der Umsatz mit individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) wird für alle Arztgruppen auf 1,5 bis 2 Milliarden Euro geschätzt. Da das Angebot von IGeL in Vertragsarztpraxen zunehmend argwöhnisch…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 4/2020 |

Berichtspflicht an den Hausarzt

Bei der Erbringung und Abrechnung bestimmter Leistungspositionen des EBM ­besteht die Verpflichtung, dem Hausarzt einen Bericht in Form eines Arztbriefes oder einer Befundkopie zu übermitteln.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Weiterhin zunehmend: Weißer Hautkrebs

Dem Oberbegriff „Weißer Hautkrebs“ ordnen medizinische Laien aktinische Keratosen, Basaliome und Spinaliome zu. Ein Großteil der Patienten der Dermatologen ist mit diesen Diagnosen in hautärztlicher…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Haarlos ist en vogue

Mit Beginn der warmen Jahreszeit wird die Bekleidung luftiger, mehr Hautoberfläche wird sichtbar und im Zusammenhang damit wird Körperbehaarung als besonders störend und unästhetisch empfunden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 3/2020 |

Aufbewahrungsfristen beachten

Gemäß § 57 Bundesmantelvertrag sind Patientenakten bis zehn Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren und müssen jederzeit zur Verfügung stehen, elektronisch gespeicherte Daten müssen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Vertragsarzt: Verpflichtung zur Behandlung

Die Vergütung vertragsärztlicher Leistungen ist nach wie vor durch mengen­begrenzende Maßnahmen in ein enges Korsett gezwängt. Nachvollziehbar ist, dass bei Erreichen der quartalsbezogenen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Nicht immer Honorarrück­zahlung bei ungenügender wirtschaftlicher Aufklärung

Patienten müssen nicht nur medizinisch, sondern ggf. auch wirtschaftlich aufgeklärt werden. Eine Unterlassung führt nicht unbedingt zur Honorarrückzahlung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Aspekte bei der Erbringung und Liquidation von IGeL

Nehmen gesetzlich Versicherte auf Wunsch IGeL in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung mit besonderen Konstellationen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

HAUT Archiv ab 2018 |

Psoriasis. (c) 2Ban / Shutterstock

Psoriasistherapie: Nun auch ICD-10-Codierung L40.70! möglich

Mario Gehoff. Weithin unbekannt, aber seit Jahresbeginn möglich: Mit dem ICD-10-Code L40.70! wird angegeben, dass eine mittelschwere oder schwere Psoriasis behandelt wird.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 2/2020 |

Erörterungen als IGeL und nach dem EBM

Beratungen zu IGeL werden zumeist dann erbeten, wenn Patienten wegen Erkrankungen behandelt werden, die zulasten der gesetzlichen Krankenkassen erbracht und nach dem EBM abgerechnet werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 2/2020 |

Allergologie: geänderte Abrechnungskonstellationen

Bislang waren in der allergologischen Diagnostik mit Berechnung der Gebührenordnungspositionen (GOP) 30110 und 30111 die damit im Zusammenhang erforderlichen spezifischen Anamnesen und Beratungen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Aknebehandlung überwiegend Selbstzahlerleistung

Bei Jugendlichen ist Akne die häufigste Hauterkrankung. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen sind betroffen, männliche häufiger als weibliche. Die Behandlung von Komedonen, Pickeln oder Pusteln ist…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Hautkrebsfrüherkennung in der GOÄ

Während im EBM (unerfreuliche) Änderungen der Untersuchung auf Hautkrebs geschehen, ist die Abrechnung in der GOÄ unverändert. Die Möglichkeiten sind begrenzt, zudem werden sie noch durch falsche…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Eckpunkte zur EBM-Reform für Hautärzte

Der Bewertungsausschuss hatte die Vorgabe, die Bewertungen der Leistungen auf aktueller betriebswirtschaftlicher Basis vorzunehmen und dabei insbesondere die Bewertungen der Leistungen mit einem hohen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 1/2020 |

Separate IGeL-Sprechstunden

In den Medien wird die Terminvergabe in Praxen immer wieder emotional und kontrovers erörtert, häufig verbunden mit dem Vorwurf, Ärzte würden Kassenpatienten Termine mit langen Wartefristen anbieten,…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 1/2020 |

Kosten: Welche sind berechnungsfähig, welche nicht?

Bei der Erbringung ärztlicher Leistungen fallen Kosten an. Die meisten sind mit der Berechnung der Gebührenordnungspositionen (GOP) des EBM abgegolten, es gibt aber auch gesondert berechnungsfähige…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

„Segelanweisung“ für IGeL

Nach wie vor wird kontrovers erörtert, ob und welche Leistungen außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen angeboten und privat liquidiert werden dürfen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Sonographische Gefäßdiagnostik

In der Dermatologie findet vor allem die doppler- und duplexsonographische Untersuchung bei Venenerkrankungen Anwendung.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Behandeln und verordnen: Sind Sie durchschnittlich?

Bezeichnet man jemanden im Alltags­leben als „durchschnittlich“, werden sich die Betroffenen zumeist desavouiert fühlen. Bei Vertragsärzten ist das hinsichtlich der Verordnungs- und Behandlungsweise…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 6/2019 |

Foto: file404 / Shutterstock

Absicherung beim Erbringen und Liquidieren von IGeL

Das Erbringen und Liquidieren von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) ist grundsätzlich wie bei Privatpatienten durchzuführen. Das Nichtbeachten von Vorgaben kann ggf. teuer werden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 6/2019 |

Foto: IYIKON / Shutterstock

ICD-10-Codes bei kurativen und präventiven Leistungen

Per Gesetz müssen Diagnosen auf Abrechnungsunterlagen, Arbeitsunfähigkeits- (AU) -Bescheinigungen sowie bei Krankenhausbehandlungen verschlüsselt nach dem ICD-10-Code angegeben werden. Auf…

mehr

IGeL |

IGeL haben viele Facetten

Manche Patienten wünschen sich als Selbstzahlerleistungen (IGeL) unwirtschaftliche oder nicht notwendige Behandlungen. In selteneren Fällen werden auch Behandlungen als Selbstzahlerleistungen erbeten,…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Wie kurz darf eine „nähere Erläuterung“ ausfallen?

Bei der Berechnung von Leistungen mit höherem Faktor (über 2,3- bzw. 1,8-fach) können Kostenträger den Arzt mit einer „näheren Erläuterung“ konfrontieren, insbesondere Beihilfen verfahren…

mehr

EBM |

Die Details des TSVG sind komplexer Natur

Zum 01.09.2019 wurden mehrere Vorgaben des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) umgesetzt und neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM aufgenommen. Die Abrechnungsmodalitäten ergeben…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Illustration: Vlad_Chorniy / Shutterstock

Häufige Fragen zu IGeL

Obwohl individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) seit mehr als 20 Jahren in ­Vertragsarztpraxen angeboten werden, ergeben sich immer noch Fragen zum korrekten ­Anbieten, Erbringen und Abrechnen von…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 5/2019 |

Foto: wavebreakmedia / Shutterstock

Bösartige Hauterkrankungen: Tendenz steigend

Bei der Abrechnung ärztlicher Leistungen im Zusammenhang mit Hauterkrankungen sind bestimmte Vorgaben zu beachten.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

6 Fragen zu Selbstzahlerleistungen

Schätzungen gehen davon aus, dass der Honorarumsatz mit IGeL insgesamt zwei Milliarden Euro pro Jahr beträgt. Nach wie vor stehen die gesetzlichen Krankenkassen dem Angebot von IGeL in…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Überzogene Einwände bei Analogabrechnung

Manche Kostenträger versuchen Ärzten mit überzogenen, formalen Einwänden zur Rechnungsstellung die Analogabrechnung zu verleiden.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Arzt-Patienten-Kontakte als Abrechnungsvoraussetzung

Abrechnungsvoraussetzung für eine ganze Reihe von Gebührenordnungs­positionen (GOP) ist eine bestimmte Anzahl von Arzt-Patienten-Kontakten (APK).

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 4/2019 |

shutterstock_143091085_Nanette Grebe

Akupunktur beim Hautarzt: immer IGeL

Von den zahlreichen Methoden der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist hierzulande vornehmlich die Akupunktur bekannt. Akupunkturbehandlungen zulasten der gesetzlichen Krankenkasse sind nur…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 4/2019 |

shutterstock_470922434_mgallar

Abrechnung verschiedener Methoden zum Entfernen krankhafter Hautveränderungen

Das Entfernen krankhafter Hautveränderungen ist eine Domäne der Dermatologie. Am häufigsten handelt es sich um aktinische Keratosen, um Basaliome oder auch um Hautkrebserkrankungen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Konstellationen, bei denen Telefonate berechnungsfähig sind

Viele Praxen richten spezielle Telefon­sprechstunden ein, um Telefonate zu regulieren. Dennoch lässt es sich nicht vermeiden, dass Patienten zu anderen Zeiten anrufen. Berechnungsmöglichkeiten für…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Photodynamische Therapie und Diagnostik

Die Privatabrechnung photodynamischer Therapie und Diagnostik richtet sich im Wesentlichen nach den Empfehlungen der Bundesärztekammer.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Foto: Minerva Studio / Shutterstock

Zuschläge A bis K1

Die „Unzeitzuschläge“ A bis K1 der GOÄ können auch beim niedergelassenen Hautarzt zum Ansatz kommen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Illustration: Jane Kelly / Shutterstock

Liquidation von IGeL: ­Pauschalpreise unzulässig

Nach Umfragen der gesetzlichen Krankenkassen bei ihren Versicherten werden die Vorgaben zur Rechnungslegung bei der Liquidation von IGeL häufig nicht beachtet: Angeblich werden etwa die Hälfte aller…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 3/2019 |

Foto: hafakot / Shutterstock

ICD-10: Zusatzkennzeichen G, V, A, Z, R, L und B korrekt angeben

Durchschnittlich geben Hautärzte pro Fall und Quartal drei Diagnosen mit ICD-10-Codes an. Neben der korrekten Angabe der ICD-10-Codes und deren Übereinstimmung mit den abgerechneten EBM-Positionen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ |

Privatpatienten mit besonderen Versicherungstarifen

Bei Patienten, die im Basis- oder Standardtarif ver­sichert sind, gibt es Besonderheiten zu beachten.

 

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Grenzen der GKV-Leistungspflicht

In allen Kassenärztlichen Vereinigungen ist die Vergütung der abgerechneten vertragsärztlichen Leistungen durch Regelleistungsvolumina, Praxisbudgets etc. begrenzt. Werden die Vergütungsobergrenzen…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM |

Komedonen, Knoten, Talgdrüsenfolikel

Von pubertätsbedingten Hautveränderungen, allgemein als Akne vulgaris bezeichnet, sind etwa 70 bis 80 Prozent aller Jugendlichen betroffen. Bei schwerwiegenden Ausprägungen liegt eine Erkrankung vor,…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

EBM-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_224111932_Impact Photography

Abrechnung postoperativer Behandlungen

Nicht alle Hautärzte erbringen ambulante oder belegärztliche Operationen, sind aber in die postoperative Behandlung eingebunden. Wie alle Positionen des Kapitels 31 EBM (ambulante Operationen) werden…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

GOÄ-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_458549707_Iconic Bestiary

Berechnung von Sachkosten

Mit den GOÄ-Honoraren sind Praxiskosten abgegolten. Ob darüber hinaus ein verwendetes Material als „Auslage“ zusätzlich berechnet werden kann, lässt sich relativ einfach selbst prüfen.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 2/19 |

shutterstock_287783510_Mikhail_Kayl

Behandlung nach IGeL: auch IGeL oder GKV?

Als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) liquidierte kosmetische Behandlungen und chirurgisch/ ästhetische Eingriffe können – wie andere ärztliche Leistungen auch – behandlungsbedürftige…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

Dermatologie |

Dokumentation: Was, wie lange aufbewahren?

Immer wieder kommen Ärzte in problematische Situationen, wenn sie gebeten werden, Abrechnungs- oder Behandlungsunterlagen oder Befunde aus länger zurückliegenden Quartalen bei Prüfungen vorzulegen.…

mehr

GOÄ |

Terminvereinbarung oder Beratung?

Die Unterscheidung zwischen einer (nicht berechenbaren) Terminvereinbarung von einer (berechenbaren) Beratung sollte man genau vornehmen, um gegebenenfalls kein Honorar zu verschenken.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL |

Behandlung der Hyperhidrose meist IGeL

Schwitzen ist zwar ein physiologischer Vorgang, wird aber dennoch häufig als unangenehm empfunden. Um eine Erkrankung handelt es sich dabei in der Regel nicht.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

IGeL-Tipp aus HAUT 1/2019 |

shutterstock_127192505_Cartoon Resource

Wann sind IGeL unzulässig?

In einigen Fällen ist die Liquidation als IGeL unzulässig. Um sich nicht angreifbar zu machen, sollten Sie diese Vorgaben beachten. Laut Krankenkassen ergaben Umfragen bei Versicherten, dass…

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]