Kinder- & Jugendmedizin

Kinder- & Jugendmedizin |

Bereits in den ersten Lebensjahren entwickeln Kinder die kognitiven, sozialen und emotionalen Fähigkeiten, die für ihre lebenslange Gesundheit und Leistungsfähigkeit die Grundlage bilden. Sind Kinder in besonders kritischen Lebensabschnitten Stress ausgesetzt, kann ihre Entwicklung jedoch langfristig Schaden nehmen. Ein besonders starker Stressfaktor für Kinder ist der Stress, dem die Mutter ausgesetzt ist, und der sich bereits während der Schwangerschaft negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kindes auswirken kann. Eine positive Erkenntnis der Studie war jedoch, dass Verhaltensprobleme bei Kindern mit älteren Geschwistern seltener auftraten.

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Covid-19-Pandemie hat massive Folgen für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Im Jahr 2021 stiegen Depressionen und Essstörungen bei Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Eine Studie hat die Auswirkung des Zeitpunkts antimikrobieller Infektions-Prophylaxe der Mütter bei Kaiserschnittentbindungen – vor versus nach Abklemmen der Nabelschnur – auf die Entwicklung der…

Mehr lesen

Onkologie |

80 % der jungen Menschen zwischen 18 und 39 Jahren können geheilt werden, wenn sie an Krebs erkranken. Doch die Krebsbehandlung kann unfruchtbar machen. Das Ziel der Deutschen Stiftung für junge…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

6 % der Kinder und Jugendlichen in Deutschland weisen eine Adipositas auf. Die vorläufigen Ergebnisse der IQWiG-Leitlinien-Recherche für die strukturierte Versorgung adipöser Kinder und Jugendlicher…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Bestimmte kindliche Tumoren, die Neuroblastome, sind wahre Aminosäure-Fresser. Ein Forscherteam hat jetzt entdeckt, welche molekularen Mechanismen dem zugrunde liegen und wie man das Wachstum der…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Körperlich fitte Grundschulkinder fühlen sich besser und können sich besser konzentrieren. Sie schaffen eher den Sprung aufs Gymnasium als Kinder, die sportlich weniger leistungsfähig sind. Erstmals…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Wie ist Muttermilch beschaffen und haben Bestandteile der Säuglingsnahrung Auswirkungen auf die kindliche Gesundheit wie zum Beispiel Allergien und die Gewichtsentwicklung? Prof. Jon Genuneit forscht…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Das Sprachtherapieverfahren „Kinder dürfen stottern“, kurz KIDS, ist ein weit verbreiteter Ansatz in der Logopädie. Doch bislang fehlte ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirksamkeit dieser…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Streaming-Zeiten bei Kindern und Jugendlichen explodieren. In der Pandemie ist das tägliche Schauen von Videos und Clips um 45 Prozent angestiegen. Am Wochenende sieht jeder Dritte der 10- bis…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die HPV-Impfung schützt vor Infektionen mit humanen Papillomviren (HPV) und damit auch vor Krebserkrankungen, die als Folge der Infektion entstehen können. Dazu gehören Gebärmutterhalskrebs und Krebs…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Es gibt eine Vielzahl angeborener Entwicklungsstörungen, die häufig mit geistiger Behinderung und einer Autismus-Spektrum-Störung einhergehen. Die Eltern versuchen oft jahrelang herauszufinden, was…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Eine Herzoperation im frühen Kindesalter ist belastend – nicht nur für die Kinder selbst, sondern auch für deren Eltern und Geschwister. Da inzwischen ein Großteil der betroffenen Kinder das…

Mehr lesen

HAUT Archiv ab 2018 |

Schlafstörungen, Scham, Wut, Traurigkeit, Mobbing: „Was ist für dich das Schlimmste an der Neurodermitis?“ Eine internationale Studie (1) zur Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Kann elektromagnetische Strahlung von Mobil- und Schnurlostelefonen Gehirntumore bei Kindern und Jugendlichen verursachen? Dieser Frage geht die internationale MOBI-Kids-Studie nach, das bisher größte…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Allein in Deutschland leiden rund 32.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren daran. Jeweils etwa drei Monate nach…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Oxytocin ist als „Kuschel- und Bindungshormon“ bekannt. Die Reaktionen werden durch die Bindung des Hormons an den Oxytocin-Rezeptor im Gehirn hervorgerufen. Ein Forscherteam hat nun mithilfe von…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Der Fall gilt weltweit als einzigartig: 2015 hatte ein deutsch-italienisches Team einem damals siebenjährigen Jungen 80 Prozent seiner Haut mit seinen genmodifizierten Stammzellen ersetzt. Er litt…

Mehr lesen

Onkologie |

Ewing-Sarkome sind hochaggressive Tumoren, die sich in Knochen- oder Weichteilgeweben bilden können und hauptsächlich bei Kindern und Jugendlichen vorkommen. Bei der Ausbreitung von Metastasen spielen…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Rund 5 % der Schülerinnen und Schüler in Deutschland leiden an einer Lese- und/oder Rechtschreib-Schwäche (LRS), auch Legasthenie genannt. Betroffenen fällt es schwer, gesprochene Sprache in…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die führend von der European Society for the Study of Tourette Syndrome (ESSTS) 2011 erarbeitete Leitlinie wurde nun von einem europäischen Expertengremium aktualisiert und erweitert. In der neuen…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Nur 40 Prozent der 16- bis 29-Jährigen in Deutschland beurteilen ihre psychische Gesundheit als gut. 10 Prozent bezeichnen ihren psychischen Zustand sogar als schlecht. Besonders junge Frauen und…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

ShutterstocK/PopTika

Kinder mit Spinaler Muskelatrophie (SMA) haben einen Gendefekt, durch den ihre Muskeln an Kraft verlieren. Unbehandelt führt die Erbkrankheit meist frühzeitig zum Tod. Durch einen seit Kurzem…

Mehr lesen

Kinder- und Jugendmedizin |

Im vergangenen Jahr kontrollierten die Überwachungsbehörden der Bundesländer 368.888 Betriebe und 596.993 Erzeugnisse. Die wichtigsten Ergebnisse finden Sie in diesem Beitrag.

Mehr lesen

Geriatrie |

Im Rahmen des Zoonosen-Monitorings 2020 wurden in 13,2 % der untersuchten Proben von frischem Lammfleisch Shiga-Toxin bildende E. coli (STEC) nachgewiesen. Diese Bakterien können beim Menschen akute…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes handelt es sich meist um einen Diabetes des Typs 1. Nach den aktuellen Angaben der Stiftung Kindergesundheit leiden zurzeit etwa 30.400 Kinder und Jugendliche…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

In der Corona-Pandemie ist die Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen stark gestiegen. Aktuell nutzen 4,1 Prozent aller 10- bis 17-Jährigen in Deutschland Computerspiele krankhaft. Hochgerechnet…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Jährlich erkranken in Deutschland rund 320.000 Menschen an einer Sepsis, umgangssprachlich Blutvergiftung genannt. Dazu kann es kommen, wenn das eigene Immunsystem nicht in der Lage ist, eine…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

COVID-19-Patientinnen und Patienten erhielten mehr als drei Monate nach der akuten Infektion häufiger ärztliche Diagnosen physischer und psychischer Symptome und Erkrankungen als Menschen ohne…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Mehr als zwei Drittel der Schülerinnen und Schüler haben Studien zufolge regelmäßig Kopfschmerzen. Rund 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen verpassen dadurch wiederholt den Unterricht. Oftmals sind…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Bei jedem vierten Kind, das plötzlich schielt oder Doppelbilder sieht, diagnostizieren Ärztinnen und Ärzte in der Notaufnahme eine lebensbedrohliche Erkrankung. Bei Erwachsenen, die älter als 65 Jahre…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

In China ist die Kurzsichtigkeit bei Kindern während des strengen Lockdowns leicht angestiegen, wie eine großangelegte Untersuchung ergab. Ursachen waren Tageslichtmangel und verstärktes Sehen im…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Kinder, die sich auffällig verhalten und ihre Eltern herausfordern, tun dies aus einer inneren Not heraus, nicht um ihre Eltern zu tyrannisieren. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Systemische…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die 1998 eingeführte J1-Untersuchung ist der Gesundheitscheck beim Eintritt ins Jugendalter und soll Erkrankungen und Entwicklungsstörungen, aber auch soziale und psychische Probleme frühzeitig…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Neugeborene, die zum Zeitpunkt der Geburt über viele mütterliche Zellen verfügen, haben im ersten Lebensjahr ein geringeres Risiko für Atemwegsinfekte. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die…

Mehr lesen

Onkologie |

Bei krebskranken Kindern mit einem Rückfall können Krebsgenomanalysen helfen, genauere Diagnosen zu stellen, eine passende Therapie zu finden und das Fortschreiten der Krankheit hinauszuzögern. Das…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Viele Kinder depressiver Eltern erkranken selbst bis zum 21. Lebensjahr an einer Depression. Als einer von 20 CHIMPS-net-Standorten in Deutschland untersucht die Klinik für Kinder- und…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Auch bei sinkenden Infektionszahlen: Die S3-Leitlinie für Schulmaßnahmen bleibt gültig und findet europaweit Beachtung.

Seit Ende April 2021 sinken deutschlandweit die Infektionen mit SARS-CoV-2.…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Behandlungsmöglichkeiten angeborener Herzfehler haben sich seit den 1950er Jahren drastisch verbessert: Während vor etwa 80 Jahren nur etwa 20% der Kinder mit einem angeborenen Herzfehler (AHF)…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Bei Markteinführung war das Gen-Therapeutikum Onasemnogen-Abeparvovec als „teuerstes Medikament der Welt“ umstritten. Für Kinder, die unter Spinaler Muskelatrophie leiden, ist der medizinische Nutzen…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut (RKI) hat seine Empfehlungen zu Schutzimpfungen von 12- bis 17-Jährigen gegen das COVID-19-Virus veröffentlicht. Die STIKO empfiehlt,…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

In einem neuen Forschungsprojekt soll untersucht werden, ob die sogenannte transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) Aufmerksamkeits- und Verhaltensprobleme bei ADHS verbessern kann.

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

64 Prozent der unter 30-Jährigen finden ihr Leben derzeit schlechter als noch vor zwölf bis 14 Monaten. Frauen und Mädchen leiden stärker unter der Pandemie - für 71 Prozent hat sich das Leben negativ…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

In Deutschland erkranken jährlich etwa 3000 Kinder und Jugendliche neu an Diabetes Typ 1. Obwohl er die häufigste chronische Stoffwechselerkrankung in der Altersgruppe der bis 19-Jährigen ist, werden…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Krankheit „Tuberöse Sklerose Complex“ (TSC) betrifft etwa eins bis zwei von 10.000 Neugeborenen. Bei dieser genetisch bedingten Erkrankung kommt es zur Bildung gutartiger Tumore. Diese können die…

Mehr lesen

Onkologie |

In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 17.000 junge Erwachsene im Alter von 15 bis 39 Jahren an Krebs. Dies ist mit großen psychischen Belastungen und Herausforderungen verbunden. Das…

Mehr lesen

Onkologie |

Forscherinnen und Forschern des Universitätsklinikums Tübingen ist es gelungen, eine molekulare Ursache der Leukämieentstehung zu identifizieren. Damit haben sie ein neuartiges experimentelles Modell…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Trifft Homeschooling auf Homeoffice, können Frust, Streit und Erschöpfung drohen. Wenn Kinder mit Tablet und Handy zuhause lernen und arbeiten müssen, verbringen sie noch viel mehr Zeit vor…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Heidelberger Humangenetiker haben eine bislang unbekannte Erbgut-Veränderung gefunden, die mit Autismus, Bewegungsstörungen und zum Teil beeinträchtigtem Schmerzempfinden einhergeht. Die Ursache von…

Mehr lesen