IGeL

IGeL |

Orthopädie: Fünf wichtige Aspekte, die Sie beachten sollten

Bei Wunschleistungen, die nicht zulasten der gesetzlichen Krankenkassen berechnungsfähig sind, resultiert ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung. Bei IGeL ergeben sich bei deren Durchführung und Liquidation immer wieder Unklarheiten.

IGeL |

Adipositas als Ursache vieler orthopädischer Erkrankungen

Die Behandlung von Übergewicht wird mit dem Fachbegriff Bariatrie bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit den Ursachen der Prävention und der Behandlung von…

IGeL |

Orthopädie: Was vor der Leistungserbringung zu beachten ist

Um sich nicht angreifbar zu machen, sind diverse Vorgaben bei der Erbringung von individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) zu beachten und zwar auch schon vor der eigentlichen Leistungserbringung.

IGeL |

Orthopädie: Speziallaborleistungen abrechnen

In orthopädischen Praxen werden auch IGeL erbracht, bei denen Speziallaborleistungen indiziert sein können.

IGeL |

Urologie: Keine Gefälligkeitsatteste

Auch Urologinnen und Urologen werden um Atteste gebeten, die als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) zu liquidieren sind. Häufig werden auch Atteste erbeten, obwohl keine korrelierende…

IGeL |

So geht die Abrechnung über den Höchstsatz der GOÄ

Orthopädinnen und Orthopäden stellen sich häufig die Frage, ob, wann und wie der nach der GOÄ höchstmögliche Steigerungsfaktor bei IGeL überschritten werden kann. Eine abweichende Honorar­vereinbarung…

IGeL |

Aspekte, die Orthopäden bei IGeL beachten sollten

Nehmen GKV-Versicherte IGeL in Anspruch, resultiert ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kostenerstattung. Bei der Erbringung und Liquidation von IGeL ergeben sich immer wieder Unklarheiten,…

IGeL |

Anweisungen der Ärztekammern und KVen zu IGeL

Die Frage, ob und wann in welchem Umfang Leistungen außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen gegen Bezahlung als Privatleistung angeboten werden dürfen, wird kontrovers erörtert.…

IGeL |

Orthopädie: Bewertung von IGeL durch den MDK

Nach wie vor informieren die gesetzlichen Krankenkassen beziehungsweise der medizinische Dienst (MDK) die von Vertragsärzten angebotenen Selbstzahlerleistungen (IGeL) und informieren ihre Versicherten…

IGeL |

Leistungspflicht der GKV deutlich abgrenzen

Die Vergütung der zu Lasten der GKV berechnungsfähigen Leistungen ist durch Regelleistungsvolumina, Praxisbudgets usw. begrenzt. Bei begrenzter GKV-Vergütung ist es nachvollziehbar, dass Vertragsärzte…

IGeL |

Leistungen für Orthopäden ohne besondere Investitionen

Seit mehr als 20 Jahren werden individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) in Vertragsarztpraxen angeboten. Unter wirtschaftlichen Aspekten sind dabei besonders IGeL von Interesse, für deren…

IGeL |

Beratungen: Nicht umsonst und nicht kostenlos

Weit häufiger als IGeL erbracht werden, werden Orthopäden um Beratungen zu IGeL gebeten. Derartige Beratungen sind nicht umsonst, denn schließlich hat der Patient einen Nutzen von der Beratung, noch…

IGeL |

Orthopädie: Beanstandungen vermeiden

Nehmen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen IGeL auf Wunsch in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kosten­erstattung mit Liquidation nach der GOÄ.

IGeL |

Für das Finanzamt von Interesse: IGeL

Die Finanzbehörden stellen bei Steuer­prüfungen immer wieder fest, dass umsatzsteuerpflichtige Leistungen über die Freigrenzen hinaus liquidiert werden, Nachzahlungen sind die Folge. Auch Orthopäden…

IGeL |

Bescheinigungen bereiten immer wieder Probleme

Kaum eine Arztgruppe wird häufiger um das Ausstellen von Bescheinigungen gebeten als Orthopäden. Der überwiegende Teil an Bescheinigungen wird erbeten, u. a. um von der Schule oder dem Schulsport…

IGeL |

IGeL-Option Magnetfeldtherapie

Bei Arthrosen und degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates kann die Magnetfeldtherapie eine sinnvolle Ergänzung des therapeutischen IGeL-Spektrums für Orthopäden sein.

IGeL |

Vorgaben bei Sprechstunden für Selbstzahl­erleistungen beachten

In den Medien, besonders in Talkrunden im Fernsehen, wurde und wird die Terminvergabe in Arztpraxen immer wieder emotional und kontrovers erörtert, häufig verbunden mit Seitenhieben gegen Ärzte, sie…

IGeL |

Grundwissen zu Selbstzahlerleistungen

Bei der Erbringung und Liquidation von IGeL gelten dieselben Regeln wie bei der Behandlung und Rechnungsstellung von Privatpatienten. Dennoch ergeben sich immer wieder Probleme.

IGeL |

Beratungen als Selbstzahlerleistungen

Orthopäden werden weit häufiger um Rat zu IGeL gefragt, als diese tatsächlich von Patienten in Anspruch genommen werden. Ein Zusatzangebot von Selbstzahlerleistungen ist in der Praxis eines Orthopäden…

IGeL |

Tücken bei der Abrechnung von IGeL in der Orthopädie

Eigentlich müssten jedem Arzt die Vorgaben zur Erbringung von IGeL und deren Liquidation geläufig sein, gelten doch dieselben Regeln wie bei der Behandlung und Rechnungsstellung bei Privatpatienten.…

IGeL |

Beratungen zum Fitnesstraining in der Orthopädie

Inzwischen gibt es in nahezu jeder Stadt mehrere Sportstudios. Vor nicht allzu langer Zeit rekrutierten Fitnessstudios – damals noch Bodybuilding-Studios genannt – ihre Mitglieder überwiegend aus zum…

IGeL |

Häufige Fragen zu IGeL von Orthopäden

Aufgrund der weiterhin kritischen Einstellung weiter Kreise gegenüber IGeL ist es wichtig, das Angebot, die Durchführung und die Liquidation von IGeL korrekt zu handhaben.

IGeL |

Darauf sollten Orthopäden beim Atteste ausstellen achten

Die Flut der von den niedergelassenen Ärzten erbetenen Bescheinigungen und Atteste nimmt konstant zu. Das Wirtschaftsmagazin für den Orthopäden gibt Hinweise zur Abrechnung von Bescheinigungen und…

IGeL |

IGe-Leistungen sind Teamleistungen

Ob IGe-Leistungen erfolgreich sind, entscheidet wesentlich das Engagement der medizinischen Fachangestellten (Helferinnen).