Medizin

Onkologie |

Das Li-Fraumeni-Syndrom (LFS) ist eine seltene genetische Erkrankung, die mit einem stark erhöhten Risiko für verschiedene Krebsarten einhergeht. Der genetische Defekt kann bereits im Kindesalter zum mehrfachen Auftreten bösartiger Tumoren führen. Um die Zeichen von Krebs frühzeitig erkennen und die Erkrankung behandeln zu können, sind für Menschen mit LFS strukturierte Früherkennungsmaßnahmen extrem wichtig.

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Amblyopie oder Schwachsichtigkeit ist eine häufige Sehstörung: Rund fünf Prozent der Erwachsenen leiden an der Sehschwäche, bei der ein Auge nur wenig oder gar nichts zum Seheindruck beiträgt. Die…

Mehr lesen

vasomed |

Varizentherapie und Lymphödem – was sollte man beachten?

G. Faerber

Im Zusammenhang mit der Diagnose und Therapie von Varizen sind die Erkennung und Dokumentation sowohl eines vor- bzw. gleichzeitig bestehenden als auch eines postoperativ neu aufgetretenen…

Orthopädie |

Eine ungünstige Bewegung mit extremer Krafteinwirkung, ein Sturz oder gegnerischer Kontakt im Sport und schon ist es passiert: die Schulter ist ausgekugelt. Bei einer Luxation springt ruckartig ein…

Mehr lesen

Orthopädie |

Von den ersten Rheuma-Symptomen bis zum Kontakt mit einem:r Rheumatolog:in können heutzutage noch immer mehrere Monate vergehen. Dabei sind eine frühe Diagnose und ein schneller Behandlungsstart…

Mehr lesen

Allgemein-/Innere Medizin |

Verändert Sprache unsere Vorstellung von Berufen, etwa vom ärztlichen? Die Sprachwissenschaft sagt: ja! Im ärztlichen Beruf, in dem demnächst mehrheitlich Frauen arbeiten, muss der Sprachgebrauch die…

Mehr lesen

Onkologie |

 Ein roter Fleck im Gesicht, ein Knötchen am Ohr, eine nicht heilende kleine Wunde im Nacken – all das könnte ein Basalzellkarzinom sein. Diese Form des weißen Hautkrebses ist die häufigste…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Zu viel Zucker schadet den Zähnen, macht dick und erhöht das Risiko für Diabetes. Kinder sollten deshalb den sparsamen Konsum von Süßigkeiten genauso lernen wie den vorsichtigen Umgang mit Messer,…

Mehr lesen

Onkologie |

In der Omikron-Welle sind die Fallzahlen in den deutschen Krankenhäusern wieder ähnlich stark zurückgegangen wie in den vorangegangenen Infektionswellen. Nach einer aktuellen Auswertung des…

Mehr lesen

vasomed |

Einsatz der Duplexsonographie in der Phlebologie

E. Mendoza

Die Duplexsonographie hat die Phlebologie und auch die Differenzialdiagnose des Beinschmerzes im Allgemeinen revolutioniert. Stand früher nur Anamnese und Befund sowie als bildgebende…

vasomed |

Interdiziplinarität erhöht die Behandlungskapazität in der Versorgung von Patienten mit Gefäßmalformationen

B. Cucuruz, M. Guntau, M. Koller, T. Noppeney, O. Bidakov, R. Pfleiderer, T. Schmitz-Rixen, W. A. Wohlgemuth

Hintergrund: Die Inzidenz von Gefäßmalformationen ist zwar selten (3–5/10.000), aufgrund…

vasomed |

Das Ulcus cruris in der Hausarztpraxis – was sind die ersten Schritte?

K. N. Zeiner, E. M. Valesky

Das Ulcus cruris ist mit einer Prävalenz von etwa 1 % in der europäischen Bevölkerung eine für die Hausarztpraxis relevante Erkrankung (1–3). Ätiologisch liegt in den…

vasomed |

Verlängerte Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie und tumorassoziierter VTE

T. Schilling

Nach drei bis sechs Monaten gilt eine akute venöse Thromboembolie (VTE) in der Regel als zunächst ausreichend lange antikoaguliert. Vor Ablauf der initial festgelegten Therapiedauer muss…

vasomed |

Behandlung therapierefraktärer chronisch venöser Ulzera mit ABCB5+ mesenchymalen Stromazellen

C. Ganss

In Deutschland sind etwa 80.000 bis 160.000 Menschen von nicht-heilenden, chronisch venösen Ulzera (CVU) betroffen (1). Für Patienten mit solch therapierefraktären Verläufen, deren…

vasomed |

Nahtmaterialien in der Phlebologie: Welchen Faden nehme ich wann und warum?

A. D. Witt, J. F. N. Woitalla-Bruning

Fäden sind vielfältig in ihren Eigenschaften (Abb. 1). Ein universell optimaler Faden existiert noch nicht. Es empfiehlt sich daher, sich die verschiedenen…

vasomed |

Behandlung einer venösen Malformation mit 1.940-nm-Radiallaser – Case report

T. K. Weiler

Das Klippel-Trenaunay-Syndrom (KTS) ist eine kongenitale venöse Malformation/Angiodysplasie der unteren Extremität. Erstbeschreiber waren die französischen Ärzte Maurice Klippel und Paul…

vasomed |

F. Bergmann

Thromboembolische Komplikationen in der Schwangerschaft bzw. im Wochenbett (5–20 pro 10.000) sind selten, können aber schwerwiegende Folgen für die Mutter (u. U. auch für das ungeborene…

Mehr lesen

vasomed |

Unterscheiden sich die histologischen Ergebnisse nach endovenöser Lasertherapie signifikant zwischen den Wellenlängen 1.470 und 1.940 nm? Ergebnisse eines Ex-vivo-Experiments

L. Hnátek, G. Hnatkova, D. Kachlik

Aktuell werden Lasergeneratoren mit den Wellenlängen 1.470 und 1.940 nm verwendet, die beide wasserspezifisch sind. Laser mit 1.940 nm sollten eigentlich schonender…

vasomed |

Periprozedurales Management von Patienten mit oraler Antikoagulation mit VKA oder DOAK

T. Schilling

Die Durchführung invasiver Prozeduren bei Patienten, die mit oralen Antikoagulanzien (Vitamin-K-Antagonisten (VKA) oder direkten orale Antikoagulanzien (DOAK)) antikoaguliert sind,…

vasomed |

Untersuchung des langfristigen Behandlungsergebnisses nach offen-chirurgischer inguinaler Crossenrevision - Follow-up >5 Jahren

E. Doncheva, C. Altindas, H. Jalaie, K. Rass

Nach allen etablierten Therapieverfahren der Stammveneninsuffizienz entstehen nach einer Latenz von mehreren Jahren klinisch relevante Rezidive mit…

vasomed |

E. Mendoza

Im Herbst 2021 bat mich Prof. Wolfgang Hach um die Rezension seiner Autobiographie. Eine unvorstellbare Auszeichnung für mich persönlich – verbunden mit der Bürde, einem so großen Mann…

Mehr lesen

vasomed |

IGeL: Keine Gefälligkeitsatteste

Atteste werden auch von phlebologisch und angiologisch tätigen Ärztinnen und Ärzten erbeten. Häufig wird erwartet, dass Atteste kostenlos erstellt werden bzw. als GKV-Leistungen abzurechnen sind.

Onkologie |

Hautkrebs zählt mit steigender Tendenz zu den häufigsten Krebsarten weltweit. Insbesondere die Metastasierung der Hautkrebszellen beim Melanom macht eine erfolgreiche Therapie schwierig. Es ist daher…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Fängt ein Kind an zu krabbeln und zu laufen, beginnt es, die Umgebung zu erkunden, in Schubladen und hinter Schranktüren zu schauen oder Pflanzen auf Balkon und Terrasse zu entdecken. Nicht immer…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Nach einer neuen Studie kaufen Eltern mit geringem Einkommen ungesunde Lebensmittel für ihre Familien, um Aktivitäten zur Förderung des sozialen Wohlbefindens außerhalb der Ernährung zu kompensieren,…

Mehr lesen

Onkologie |

Viele Tumorzellen nebeln sich mit einem schützenden Parfum ein, das das Immunsystem außer Gefecht setzt. Doch ein bereits zu anderen Zwecken zugelassenes Medikament kann diese Waffe offensichtlich…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Chronische Wunden am Unterschenkel können über Wochen, Monate oder sogar Jahre bestehen. Über 70 % dieser chronischen Wunden sind Folge einer chronischen Veneninsuffizienz. Daher gehört die…

Mehr lesen

Onkologie |

Patientinnen mit Eierstockkrebs haben trotz großen medizinischen Fortschritts immer noch nur eine minimal verbesserte Heilungschance. Um neue Behandlungsmöglichkeiten entwickeln zu können, muss erst…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Versorgung von an Rheuma erkrankten Kindern und Jugendlichen ist oft nur unzureichend, da empfohlene Standards und Leitlinien im Klinikalltag mitunter keine Anwendung finden. Eine…

Mehr lesen

Urologie |

65.000 Menschen erkranken in Deutschland jedes Jahr an Prostatakrebs. Die Erkrankung gilt als zweithäufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern. Eine frühe Diagnose kann die Überlebenschance…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Kaltes atmosphärisches Plasma beschleunigt nachweislich die Wundheilung bei oberflächlichen, chronisch infizierten diabetischen Fußulzera - das konnten Ärzte und Wissenschaftler des Herz- und…

Mehr lesen

CoronAktuell |

Prof. Lars French, München, gab in seinem Vortrag bei der Fortbildungswoche München einen Überblick über mögliche Hautmanifestationen von COVID und über Impfreakti­onen.

Mehr lesen

HAUT |

Steigen die Temperaturen und die Corona-Situation lässt es zu, starten auch Menschen mit Krebserkrankungen gern in die Sommerfrische. Was ist zu beachten, ­bevor es losgeht? Die wichtigsten…

Mehr lesen

HAUT |

Heike Gronski. Neue Studienergebnisse zeigen, dass Stigmatisierung und Diskriminierung ­Menschen mit HIV stärker in ihrer Lebensqualität einschränken als die ­Infektion selbst. Dazu gehört auch das…

Mehr lesen

Ästhetische Dermatologie |

Haartransplantation: Dos & Don’ts

Frank G. Neidel. Die Haartransplantation hat sich in den letzten Jahren etabliert und ist fester Bestandteil der rekons­truktiven Chirurgie ehemals behaarter Körperareale, insbesondere im Kopf- und…

EBM-Tipp aus HAUT 4/2022 |

Bei Dokumentationsmängeln droht Honorarverlust

Bei Prüfungen der Behandlungsunterlagen wird zunehmend dazu aufgefordert, die Dokumentationen abgerechneter Gebührenordnungspositionen (GOP) vorzulegen.

IGeL-Tipp aus HAUT 4/2022 |

Sechs Fragen zu IGeL

Immer noch und immer wieder ergeben sich Fragen zur Erbringung und Liquidation von IGeL. Die Medien und die gesetzlichen Krankenkassen stehen dem Angebot von IGeL in Vertragsarztpraxen nach wie vor…

HAUT |

Christian Keinki, Jutta Hübner. Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Da sie niederschwellig erhältlich sind, sind sie meist eine der ersten Maßnahmen, die Patienten*…

Mehr lesen

Ästhetische Dermatologie |

Epilation: oft eine Wunschleistung

Dieter Jentzsch. Die sichtbaren Stellen des Körpers sind den Menschen gerade in der warmen Jahreszeit besonders wichtig. Sie legen Wert auf ein gepflegtes oder dem aktuellen Trend entsprechendes…

Kaffeepause |

Wer durch Südtirol reist, findet eine Fülle von Anregungen in der von Reinhold Messner geschaffenen Museumswelt in den dortigen Burgen und Schlössern.

Mehr lesen

Onkologie |

Eine österreichische Studie unter der Leitung der MedUni Wien zeigte, dass sich Gehirnmetastasen bei Brustkrebspatientinnen durch eine neuartige Wirkstoffklasse teilweise oder sogar ganz zurückbilden.…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Mukoviszidose ist eine noch immer unheilbare Erbkrankheit, die vor allem die Lungenfunktion beeinträchtigt und die Lebenserwartung stark senkt. Ein vielversprechender neuer Behandlungsansatz ist eine…

Mehr lesen

Gynäkologie |

Mit der neuen S2k-Leitlinie werden erstmalig Empfehlungen für die Beratung und Therapie von rekonstruktiven und ästhetischen Operationen von Mädchen und Frauen gegeben, um behandelnden Ärztinnen und…

Mehr lesen

HAUT |

Antiretrovirale Therapie-Strategien bei HIV: eine aktuelle Leitlinien-fokussierte Übersicht

Stefan Esser, Stefanie Sammet. Die frühzeitige, effektive Behandlung der HIV-Infektion mit modernen antiretroviralen Therapieregimen erreicht in der Regel die dauerhafte Absenkung der HI-Viruslast im…

Gefäßmedizin |

Im dritten Jahr der Corona-Pandemie und bei über 30 Millionen erfassten Covid-19-Fällen in Deutschland (RKI) zeichnet sich ab, dass viele Betroffene nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 noch lange…

Mehr lesen

Onkologie |

Nivolumab ist seit kurzem sowohl in Kombination mit einer fluoropyrimidin- und platinbasierten Kombinationschemotherapie als auch in Kombination mit Ipilimumab zugelassen zur Erstlinienbehandlung von…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Adipositas ist eine multifaktorielle und komplexe Störung, die sich oft in der frühen Kindheit manifestiert und eine lebenslange Belastung darstellt. Sowohl polygene als auch monogene Formen der…

Mehr lesen

Medizin |

esanum geht mit der Fortbildungsreihe “Hausarzt-Tag 2022” konsequent weiter der aktuellen Entwicklung von hybriden Veranstaltungen nach. In der zweiten Jahreshälfte stehen die vier Metropolen Köln,…

Mehr lesen

Gefäßmedizin |

Mit über 500.000 Todesfällen in der EU pro Jahr, die durch eine VTE verursacht werden, zählt die tiefe Beinvenenthrombose zu den ernst zu nehmenden Erkrankungen, die einer gezielten und vor allem…

Mehr lesen