Von zu Hause aus durchs Museum spazieren

Wussten Sie, dass Sie auch ohne zu reisen zahlreiche Museen besuchen können? Wir stellen Ihnen hier neun Museen vor, die Sie virtuell in einem 3D-Rundgang ganz bequem von zu Hause aus erkunden können.

Bode-Museum Berlin

Allein das Innere der großen Kuppelhalle dieses Gebäudes im neobarocken Stil ist schon einen 360°-Blick wert. Das Museum beheimatet die Skulpturensammlung und das Museum für Byzantinische Kunst sowie das Münzkabinett mit 4000 Münzen und Medaillen, die man hier in einem eigenen kleinen Rundgang bestaunen kann.

Hier geht es zum Rundgang im Bode-Museum Berlin.

Rijksmuseum Amsterdam

Bei diesem Rundgang stehen Ihnen auch keine anderen Besucher im Weg, wenn Sie beispielsweise einen ungestörten Blick auf Rembrandts „Die Nachtwache“ werfen möchten. Zu einzelnen Gemälden gibt es hier auch ausführliche Geschichten, die Sie durchscrollen können. Dabei bewegen Sie sich immer in den Bereich des Kunstwerks, der gerade erklärt wird.

Hier geht es zum Rundgang im Rijksmuseum Amsterdam. 

National Museum of Natural History Washington

In diesem Naturkundemuseum sind Millionen Exemplare von Pflanzen, Tieren, Fossilien, Mineralien, Gesteinen, Meteoriten, menschlichen Überresten und kulturellen Artefakten des Menschen ausgestellt. Es bildet damit die größte naturhistorische Sammlung der Welt. Ein übersichtlicher Lageplan bringt die nötige Orientierung beim Rundgang durch die verschiedenen Themenwelten.

Hier geht es zum Rundgang im National Museum of Natural History.

Musée d’Orsay Paris

Das Pariser Kunstmuseum zeigt Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Fotografien, Werke des Kunsthandwerks und Designs sowie der Architektur, weitgehend aus dem Zeitraum zwischen 1848 und 1914.

Hier geht es zum Rundgang im Musée d'Orsay.

Der Vatikan

Die vatikanischen Museum laden zu sieben verschiedenen Rundgängen ein. Unter anderem lässt sich die Sixtinische Kapelle virtuell besuchen, ebenso wie das Museo Pio Clementino, das Museo Chiaramonti, der Braccio Nuovo, die Stanzen des Raffael, die Nikolinische Kapelle und der Saal der Chiaroscuri.

Hier geht es zu den Rundgängen in den vatikanischen Museen.

Australian Museum Sydney

Ein Rundgang durch das älteste naturhistorische Museum der Welt offenbart spannende Einblicke in die Tierwelt anhand zahlreicher zoologischer Exponate. Auch hier gibt es zu einzelnen Themen, wie z.B. Mineralien, interaktive Seiten zum Durchscrollen.

Hier geht es zum Rundgang im Australian Museum.

Kunsthistorisches Museum Wien

Beim 3D-Rundgang im Kunsthistorischen Museum in Wien können Sie sich durch die Räumlichkeiten der Antikensammlung und der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung bewegen.

Hier geht es zum Rundgang im Kunsthistorischen Museum.

National Gallery London

Das Londoner Kunstmuseum, das als eine der bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt gilt, gewährt virtuellen Eintritt in einiges seiner Austellungsräume.

Hier geht es zum Rundgang in der National Gallery. 

Ozeaneum Stralsund

Die zahlreichen Aquarien sind in diesem Naturkundemuseum zum Thema Meer natürlich bei einem echten Besuch deutlich spektakulärer. Trotzdem können Sie auch hier viele Exponate aus den Ausstellungen im Rundgang besichtigen.

Hier geht es zum Rundgang im Ozeaneum.