CME: Microneedling

Hanna Luze et al. Microneedling ist ein minimalinvasives Verfahren für ein breites Indikationsspektrum. Mit einer kurzen Ausfallzeit, geringen Nebenwirkungen und klinisch ausgezeichneten Ergebnissen ist es eine Alternative zu invasiveren Behandlungsoptionen wie Laser-Resurfacing oder chemischen Peelings. Micro­needling kann außerdem angewendet werden, um die transdermale Aufnahme von Medikamenten und Wirkstoffen zu steigern.

Schlüsselwörter: perkutane Kollageninduktion, Microneedling, medical Needling


Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein.