Das Thrombozytenlipidom – ein unentdeckt fortschreitendes „Trojanisches Pferd“

M. Chatterjee

Hyperlipidämie ist ein Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen (1-3) und wird über die Plasmalevel von LDL- und HDL-Cholesterin und Triglyceriden diagnostiziert, die jedoch keine Informationen über Lipidspiegel in zirkulierenden Blutzellen, die mit Plasmalipiden interagieren, liefern.

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]