vasomed

vasomed 3/2018

Meilensteine der Antikoagulation: Von Heparin über Vitamin-K-Antagonisten zu direkten oralen Antikoagulanzien
S. Haas

Hokusai VTE-Cancer erreicht primäres Studienziel
F. Langer

Die physiologische Vena-poplitea-Kompression bei der Beinstreckung – der Poplitea-Jet
M. Holtzmann

CME
Die venöse Thromboembolie bei hochbetagten und geriatrischen Patienten

C. Ploenes

vasomed

vasomed |

Die physiologische Vena-poplitea-Kompression bei der Beinstreckung – der Poplitea-Jet

M. Holtzmann

Beim Laufen und Gehen und besonders im Hochleistungssport werden die Knie ventral und dorsal in der Schwebephase gestreckt. Die wulstigen Pole der Kondylen verursachen bei der Kniegelenkstreckung eine Vorwölbung der Gelenkkapsel nach dorsal und spannen das Ligamentum popliteum obliquum in das Spatium popliteum. Somit tritt der Boden der Fossa poplitea in der Sagittalebene nach hinten gegen das widergela­gerte, fest gespannte und harte Dach der Fossa poplitea, die Fascia lata. Die Folge ist, dass der Fettkörper der Kniekehle mit allen anderen durchlaufenden Strukturen einen hochgradigen, physiologischen Druckanstieg erfährt. Die konsekutive intensive Lumeneinengung der Vena...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

vasomedQuiz 3-2018 - Kennen Sie dieses Krankheitsbild?

E. Mendoza

68-jährige Frau, vorgestellt von ihrem Hausarzt (HA) zum Ausschluss eines Lipödems. Seit sechs Monaten habe sie eine Umfangvermehrung der Oberarme bemerkt. Dies sei zusammengefallen mit...

mehr

vasomed |

Hokusai VTE-Cancer erreicht primäres Studienziel: Edoxaban bei Patienten mit malignomassoziierten venösen Thromboembolien erfolgreich getestet

F. Langer

Im Dezember 2017 wurden die Ergebnisse der Hokusai VTE-Cancer-Studie publiziert (1), die eine langfristige Antikoagulation mit niedermolekularem Heparin (NMH) mit der Einnahme des direkten...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Modernes HIT-Management in der Klinik – eine interdisziplinäre Aufgabe?

K. Selleng

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT) ist auch nach der Einführung der direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) nicht seltener geworden. Besonders gefährdet sind Patienten nach...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Thrombosen an ungewöhnlichen Körperstellen

W. Ageno

Thrombosen, die außerhalb von Beinvenen oder Pulmonalarterien auftreten, werden generell als Thrombosen an ungewöhnlichen Körperstellen definiert. Obwohl sie relativ selten vorkommen,...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Wann setze ich die Antikoagulation nach einer großen Blutung fort?

D. M. Witt

Das Fortsetzen der Antikoagulanzientherapie nach einer potentiell lebensbedrohlichen Blutungskomplikation führt zu großen Ängsten bei Ärzten und Patienten. Sie müssen entscheiden, ob es...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Die venöse Thromboembolie bei hochbetagten und geriatrischen Patienten

C. Ploenes

Die venöse Thromboembolie (VTE) ist eine Erkrankung des Alters. Die Lungenembolie ist in Relation zur Beinvenenthrombose häufiger und weist eine sehr viel schlechtere Prognose auf....

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

ACCP-Guidelines zur Therapie der venösen Thromboembolie – eine Zusammenfassung

E. Rabe

In diesem Beitrag fassen wir die aktuellen Empfehlungen zur Therapie der venösen Thromboembolie (VTE) der evidenzbasierten klinischen Praxisleitlinien des American College of Chest Physicians...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Randomisierte, doppelblinde placebokontrollierte Studie zur Wirkung von hochpotentem topischen Kortikosteroid nach Sklerotherapie von retikulären Varizen und Teleangiektasien

D. P. Friedmann, A. M. Liolios, D. C. Wu, M. P. Goldman, S. Eimpunth

Die Sklerotherapie gilt als Goldstandard bei der Behandlung retikulärer Varizen und Teleangiektasien der Beine. Durch die...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Kompressionstherapie bei Ulcus cruris venosum: Die Stiffness verschiedener Bandagen

J. P. Benigni, J. F. Uhl, S. Levy, A. Hamou, A. Thil, A. Voicu

Kompressionstherapie gilt als Goldstandard bei der Behandlung venöser Ulzera. Es konnte gezeigt werden, dass ein Anpressdruck von mehr...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]

vasomed |

Meilensteine der Antikoagulation - Von Heparin über Vitamin-K-Antagonisten zu direkten oralen Antikoagulanzien

S. Haas

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der vasomed gibt die Autorin einen Rückblick auf die Gerinnungsforschung. Der besondere Schwerpunkt des Beitrages liegt auf den letzten letzten drei...

[ Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Nutzerdaten ein. ]